Gedanken oder Fragen

30.06.2011 um 19:15 Uhr

Uffff, da sind wir dann also verkauft worden

Da haben wir also einen neuen Hausherren bekommen, hier bei Blogigo.
Aber wenigstens hat der alte Blogigo Betreiber sich noch per Mail von uns verabschiedet.

Mit der Versicherung, für uns Blogger wird sich nichts ändern.

Wir dürfen gespannt sein, wie es hier weitergehen wird.
Da scheint sich dann ja doch noch ein Käufer für die Blogigo Plattform gefunden zu haben.
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. Jari schreibt am 30.06.2011 um 19:50 Uhr:Ein paar Spamblogs weniger wäre ja nicht übel - da dürfte sich ruhig mal was ändern...
  2. Gaensebluemchen_s schreibt am 30.06.2011 um 21:31 Uhr:... eigentlich... wieso gespannt sein... es wurde doch geschrieben, es ändert sich nüscht... garnüscht... ;-)
  3. Findus schreibt am 01.07.2011 um 00:05 Uhr:Na das wollen wir ja mal nicht hoffen, positive Veränderung wären ja nicht schlecht.....hätte doch was, wenn der Neue mal was gegen diese Spamblogs unternehmen würde.....da ja nun endlich ein Käufer gefunden, gibt es eventuell ja keinen Grund mehr hier Unsinnigeblogs, ob nun in Englisch oder wie letztens in Deutsch zu eröffnen
  4. elfatuo schreibt am 01.07.2011 um 06:48 Uhr:Ich bin sehr gespannt!
  5. aloneone schreibt am 01.07.2011 um 07:24 Uhr:Ja, die Aussage, dass sich nichts ändern wird, habe ich auch eher als Drohung empfunden *gg*... schließlich gibt es hier so einiges, was mal dringend geändert werden könnte!

    Schön wäre gewesen, wenn sich der neue Betreiber auch gleich mal vorgestellt hätte. Weißt du, wer jetzt hier dahinter steht?
  6. sternenschein schreibt am 08.07.2011 um 02:29 Uhr:Nunja, dass die neuen Einträge samt Kommentare verschwunden sind, ist erst einmal unschön.
    Dafür gibt es aber eine Meldung des Betreibers im Blogigo News Blog, in der er sagt, die Daten sind durch den Serverumzug verschwunden und weren wieder hergestellt, wenn er vom alten Besitzer das Backup bekommt.
    Zudem verspricht \"Nils\" etwas gegen die Spamblogs zu unternehmen und wird versuchen neue Templates für unsere Blogs bereitzustellen.
    Hoffen wir, dass es mit Blogigowieder aufwärts geht.
    Ein Besitzer, der auch mal Rückmeldungen gibt, ist ja schon ein grosser Fortschritt.;-)
    Liebe Grüsse

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.