Lyriost – Madentiraden

15.04.2015 um 10:19 Uhr

Meinung

von: Lyriost   Kategorie: Gedanken

Meinung

Mit der Meinung ist es ganz ähnlich wie mit dem Geschmack. Ebenso wie der Geschmack bildet auch jene sich allzu häufig leider im wesentlichen unbemerkt und ganz ohne eigenes Zutun im Kopf der Meinenden oder auch Meinenwollenden. Ob es sich bei diesen um Wohlmeinende handelt, ist dabei zweitrangig, und dem Vorgang der Meinungsbildung vorgeschaltet ist nicht selten der der Meinungsübernahme. Man kann auch neudeutsch sagen: Die Generierung von Meinung wird gerne „outgesourct“. Das Wort wirkt auf mich in diesem Zusammenhang genauso schrecklich wie der damit bezeichnete Vorgang.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenFrau_VonUndZu schreibt am 15.04.2015 um 15:22 Uhr:Frei nach dem Motto "... und von wem hast du deine Meinung?" - nur dass die wenigsten gar nicht merken, dass es sich gar nicht um ihre eigene handelt.
  2. zitierenLyriost schreibt am 15.04.2015 um 15:36 Uhr:Das wäre schön, wenn es die wenigsten wären ...
  3. zitierenFrau_VonUndZu schreibt am 15.04.2015 um 15:46 Uhr:Nicht mal ich bin vor Täuschungen sicher ;-)
  4. zitierenGrafKroete schreibt am 16.04.2015 um 00:05 Uhr:You don't need eyes to see, you need vision..... oder so *g*

Diesen Eintrag kommentieren