Amanda, I'm in love

30.07.2005 um 13:13 Uhr

Im Westen Nichts Neues

Stimmung: neutraaaal nis laaangweilig

Mennoooh, ich weiß nix ... vielleicht sollte ich mich in mein Zimmer begeben und mit Musik an meinem Nicht-Internet-Verbundenen Compi setzen... da würd mir vielleicht was ganz unsinnig blödes einfallen, das doch keinen interessiert *harr*. Na ja, immerhin hätte ich was geschrieben (solange Jan Simak nemmer drinne vorkommt, muhaha)...

Hmmm... hmmm... also, dann eben DAS hier!!!

Caspar David Friedrich ... man könnte es kitschig nennen, aber dieses kitschige ist doch sooowas von Düster ... das es (für meine Begriffe) schon wieder schöööhn ist :-).

 

29.07.2005 um 13:43 Uhr

Standing In The Rain [...] Mother I Have Lost My Way

Stimmung: Neutralitätsversuch
Musik: Papa Roach - Infest

Rain Drops Running Trough My Vains

Jaaah, Gewitter ist faszinierend ... wunderbar gruselig ... und gemütlich, wenn du zu Hause im Trockenen sitzt!

Nein, aber das kleine Lena läuft draußen in ihrem spackigen Dorf herum, hat noch genau 6 Zeitungen auszutragen und einen minimal kleinen Heimweg anzutreten ... da fängt es an.

Erst nur eine Anhäufung von Blitzen ... dann Donner, Regen ... was hatte ich glück, dass ich gerade an einem Haus vorbeikam, zu deren Bewohnern ich eine minimale Verbindung habe (die Eltern der Freundin meiner Tante) und welches einen Blakon besitzt ... da hab ich mich dann einfach druntergesetzt und mir gedacht ... da wartest du jetzt einfach, bis es vorbei ist... und dabei machte ich mir gedanken wie: Bin ich hier richtig, wird der Blitz hier einschlagen ... ?? Wie verhält man sich bei Gewitter draußen? Immer: "Eichen sollst du meiden, Buchen sollst du suchen." Aber am besten überhaup keine Bäume ... Blödes Zeug! Mittlerweile weiß ich, dass man mittem im Dorf sehr selten von Blitzen erschlagen wird *g* (aber trotzdem kein Grund ein (2...1...) Risiko einzugehen! Ich hatte eine Angst ... uh...)

Nachdem ich mich in die letzte Ecke unter dem Balkon verzogen hatte ... da war ich doch am besten von Nässe geschützt ... fuhr mein Daddy vorbei... ich hab die ganze Zeit gehofft, dass meine Eltern NICHT wach werden und sich keine Sorgen um mich machen würden ... aber neeeh ...

Zu Hause ... hatt's dann noch kurz richtig laut angefangen zu Donnern ... danach war's vorbei... ich hätte also nicht mehr lange unter dem Balkon verharren müssen ... tja.

Und was lerne ich daraus: Nie wieder bei Gewitterwarnung nachts Austragen gehen!

29.07.2005 um 13:25 Uhr

Stress ist schlecht, jetzt mal in echt, die Welt wird sich trotzdem noch drehn...

Stimmung: I speak of madness (ich bin heute eher Neutrum)
Musik: Papa Roach - Infest

Deshalb lass ich es heute RUHIG ANGEHN! ... unter anderem, weil "I'm paralysed" ... aber dazu im nächsten Eintrag. Erst muss ich euch kurz meine seltsamen Fernseeeeherlebnisse vermitteln *g*.

Erst schalt ich da so rum, öööh ... irgendsowas mit Eltern in Amerika, die ein Haus abrennen, in dem ihre Tochter ermordet wurde. Und im Hintergrund so Klaviermusik. Erst dachte ich, es wär Christina Aguilera ... aber nein ... später ist mir dann aufgefallen, dass es von "My sweet Prince" (von: Placebo, natürlich!) geklaut war. Die zweckentfremden andauernd (Rigobert) Songs von Placebo! Erst "Taste in Men" für irgend so welche Fußballer, die ja immer fremdgehen (Siehe Kevin Kuranyi, börr) und nicht anders können ... weil sie ja ein Überangebot an weiblichem FRISCHFLEISCH zur Verfügung haben (wenn ich mal eine "Bitch" werden sollte ... wäre es sinnvoll diese Angewohnheiten bei gewissen Menschen *schleck* *sabber* zu testen *g* *harr* *harr*). [jetzt hab ich doch tatsächlich vergessen was die weiteren Placebo-Abuses waren ... hmm, egal *g*]

Dann, weiter umgeschaltet ... Sebastian (börr) Deisler... mag ich net, aber immerhin Fuuußball ... also dran bleiben (Mittendrin, statt nur dabei) Nur... da war nix lange mit dem Sebastian *muhaha* (das ist - für Insider - eindeutig Zweideutig, hihi) ... da, ein Bild des Helden meiner Jugend!!!

Na wo hatter sich denn versteckt (ich such das schnuggelische Bild aus dem Beitrag, aber ich find's net *g*)

 Nee! Verstecken gilt net ...

                                Da hätten wirn' ja ... 

Jedenfalls sprachen die über das Burnout-Syndrom (oh mist, jetzt weiß jeder, warum ich das Wort so mag!) ... Marek Heinz soll das auch haben ... wusst ich noch net. Außerdem ja noch Sebastiaaan ... Deisler *g*, Sven Hannawald und so ne komische Radfahrerin. Und dann: Sowas bekommen nur die Hochtalentierten ... uh... toll, ich wusste auch schon vorher, dass da Janni hochtalentiert ist, danke. Gott (BelaFarinRod) sei Dank bin ich NICHT hochüberriesentalentiert, nur leicht depressiv ... im Moment nicht ... also, nur wenn's ganz hart kommt also ... also ... war ich mal ... deswegen mochte ich auch den Jan Jan Jan sooo gerne, weil ich mich mit dem etwas verbunden gefühlt hab. Den konnte auch keener leiden (außer ich ... und ein paar andere Menschen *g*) ... ich sach nur "bei jedem Ballkontakt konsequent ausgepfiffen" ... das hat sooo weeeh getan *g* ... also ich wusst ja, dass das jan-z und jarnöschd gut für des kleine Sensibelchen ist *harr* ... ich hät sie dafür töten können, Meinesgleichen, sprich die Levakusener ... und als die meinen kleinen Ollieee *g* ausgepfiffen haben ... sowas darf man net ... jenuch, heut spielt Gladbach, da han ich noch genug Fußball (mit Olli!!!)

Tschüss, es war ein Spaß euch genervt zu haben, mit uninteressantem Fußballgelabere *g* (es geht wieder loooos!)

28.07.2005 um 16:43 Uhr

And the wilde regrets and the bloody sweats, none knew so well as I...

Stimmung: supiii

Der Titel: Aus der Ballade, die Oscar Wilde im Knast geschrieben hat ... in dem er saß weil er ... schwul war - mon dieu!! (da hätte er als Antisemitist wegen anderen Dingen sitzen können, ... aber ... Überzeugung allein ist ja nicht kriminell)

Das passt gut zu meinem Traum, den ich letzte Nacht hatte ... ist mir erst Mittags wieder eingefallen, als ich mit meinem Pfirsicheis in der lädierten Hängematte lag ...

Ich träumte (unter anderem, aber der Rest ist ... unpassender, unzusammenhängender Unsinn *g*) ich wär ein Mann  und schwul ... und ich hätt was mit Bran Molko *kreisch* ... nunja,... wenn ich ein Mann wäre... dann wär ich schwul ... ich will aber kein Mann sein *schluchts* und erst recht nicht sowas träumen (ich hätt ja auch ich selbst sein können, der Brian hätt dann auch gepasst, *harr*)... was das wieder für Interpretationen zulassen würde *sterb*.

Hach, desweiteren ist mir meine Marotte aufgefallen, dass ich ein "Kleidungsstück" (es sind aber auch; Handtücher, Bettwäsche...) immer mit zwei gleichfarbigen Klammern aufhängen will ... supabescheuert ... am besten noch die in einer Reihe mit den gleichen Farben. Es fehlt nur noch, dass ich auf komplementärkontraste kucke ... *harr* (ich glaub das nächste mal mach ich das *g*)...

Ansonsten bin ich beschäftigt mit lörnen ... und nachher noch Yoga, Zeitungen austragen ... ich sollte mal anfangen mein Zimmer aufzuräumen *seufzzz*

26.07.2005 um 16:36 Uhr

No one knows what it's like...

Stimmung: netrum

Ich sitze, im Bus ... und stell mir ... mal wieder die selben Fragen. Wie schade es doch ist, sich nicht in eine andere Person  hineinversetzen zu können...

Wie gerne hätte ich die Welt aus den Augen des Mädels gesehn', das ebenfalls im Bus saß. Hätte gerne gewusst, was die gerade dachte.

Wie wär's, wenn man die Welt mal aus den Augen eines "Geistig Behinderten" sehen könnte, dann wüsste man mal, wo die Schwelle zur eigenen "Verrücktheit" liegt... vielleicht würde man danach die Welt mit ganz anderen Augen sehen ... oder  vor allem die Menschen.

Da fällt mir gerade ein ... manchmal wundere ich mich, wo Wörter herkommen ... "verrückt" zum Bleistift ...

Einfach nur zu einer anderen Stelle ver-rückt? tzz :)

25.07.2005 um 18:58 Uhr

What's Wrong With This Picture?

Stimmung: supiii

Bin fast fertisch mit der deutschen Version von "The Picture Of Dorian Gray" dessen englisches Pendant (??) ich in gekürzter Fassung für mein (schlechtes) Englisch Referat gelesen habe.

Die Story kenn ich also schon, und die ist nicht so sehr originell. Ein wunderbar überdimensional hübscher Jüngling, an die 21, ziemlich naiv und unerfahren wird von seinem Freund, dem Maler Basil Hallward gemalt... dieser wiederrum hat einen Freund, Sir Henry, der den Jungen totaaaal verdirbt. Weil sich Mr. Dorian Gray (der wundervolle Jüngling) gewünscht hat, das Bild würde an seiner Stelle alt und hässlich werden ... ist das auch so ... der Typ wird immer böser, das Bild immer hässlicher ... und so weiter. Bis er Basil umbringt ... und blahblah ... am Ende will er das Bild zerstören und tötet damit sich selbst.

Naaa ja, nicht so berauschend. WAS ich aber an dem Buch berauschend finde, ist die Schreibweise bzw. das Gespräch, das die sich da abhalten *g*. Ich denke auch, dass die Story ziemlich nebensächlich gemeint ist. Vielmehr geht es um den Inhalt dazwischen. Irgendwelche Moralvorstellungen, Philosphien und sowas eben. Ich kann mir das alles nicht merken *g* der Typ (Sir Henry) hat wirklich zu jedem blöden Aspekt seine eigenen Vorstellungen  ...

Es lohnt sich jedenfalls wirklich echt!!! gelesen zu werden *g*.

25.07.2005 um 17:54 Uhr

The Voice Within

Stimmung: juuut

Ich saß da im Bus ... und mir fällt mal wieder ein:

Hat die Stimme im Kopf eine Stimme? Und wie hört die sich an?? Hört sie sich an wie ich selbst, wie meine Mutter, meine Schwester mein (aaaah) Papi (gerade genervt hat *g*) ... mein Bruder (oh du heiliger ... Christmaspoooh) ?? Äh äh, oder jemand ganz anderes??

Ist es die gleiche Art von "Reden" das diese Stimme ausführt, wie wenn man sich gewisse Gespräche im Kopp vorstellt? Hört sie sich vielleicht sogar bei allen gleich an??

Fragen über fragen... und keine Antwort. Ich wollte nur vermelden, dass ich mir diese Fragen gestellt habe ... ich will sie mir aufheben, damit ich diese Gedanken nieee vergessen werde *g*...

25.07.2005 um 17:17 Uhr

News in der Sache XY

Stimmung: guuut, bis ironisch

Ich weiß nicht, ob ich es schonmal erwähnt habe ... aber wir haben da eine leichte Gruppenbildung in unsrer Umgebung ... naaa ja... Ich hab da immer gedacht, dass alle denken ich wollte da unbedingt auch Grüppchen bilden, aber neeeh ...

Das denkt (laut Insider-Info) überhaupt niemand von mir. Da fragt sich nun was besser ist. Alle denken ich wär Mitläufer und Trittbrettfahrer *g* oder treibende Kraft.

Ich muss ja zugeben, dass es mir gelegen kommt, hehe, ein paar der "Anderen" mag ich nicht, mochte ich noch nie und das wird aufgrund persönlicher Diskrepanzen auch längere Zeit so bleiben...

Trotzdem redet keen Schwein mit mir, und was hab ich davon, wenn irgendwelche Leute denken ich wär MItläufer oder sonstwas, wenn alles nicht stimmt. Ich bin immer noch der Meinung, dass es zwischen mir und gewissen anderen Personen unausgesprochene Probleme gab und immer noch gibt. Der Rest dieser Menschen, der "Anderen" ist mir sowas von SCHEIßEGAL!, die interessieren mich üüüberhaupt net. Ich würd nur mal gerne wissen, was gewisse Personen X, Y, Z und vielleicht Ü für Probleme mit mir haben ... abgesehen davon... dass ich es eigentlich gerne wissen würde, ist es mir eigentlich eeeegaaaal *harr*.

Jedenfalls weiß ich jetzt, warum eine gewisse Insiderinformantin nicht mehr zu uns kommt. Nämlich; weil wir

a) zu viel über gewisse Heuschrecken (oder seit neustem: Hermine *haha*) schwatzen

b) T. angeblich keinen auf der Schule leiden kann

c) weil sie sich nicht teilen will

und zu guter letzt ist sie der Auffassung, dass ICH doch bitte mich für irgendwelche Menschen dieser Schule interessieren sollte. Ich selbst bin jedoch der Meinung, dass ich in Cooperation mit dem Zeitraum der mir zur Verfügung steht, überhaupt kein Verlangen danach habe diese Menschen kennen zu lernen, und/oder irgendwelche Bindungen einzugehen... ach...

Es ist mir so egal... {du sitzt auf mir die Welt ist schööön (die Welt ist schön) wenn du auf mir sitzt könnt es mir garnicht besser gehn' ... *sing*}

Lasst sie doch alle machen was sie wolln' (wenn ich jetzt noch diesen französichen Ausdruck wüsste ... aber  EGAL!!!)

25.07.2005 um 16:54 Uhr

We came around...

Stimmung: supaaah Richie
Musik: keene

... breaking up the silence that we've found,

and I'm alive! ...

Der "Song" (uh, dieses Wort) ist von den Beatsteaks (lang nemmer gehört) und his name is "Summer". Das ist mir gerade so eingefallen ... weil ich nix besseres wusste. Na, seit meinem letzten Eintrag ist viel Zeit vergangen, und deshalb auch viel zu erzählen. Ich weiß noch nicht genau wie ich das anstelle... durcheinander? Nach der Reihe der Ereignisse ... fallen mir jetzt überhaupt alle ein...

Bei meinem letzten Besuch hier, hab ich jedenfalls was vergessen. Bayer Leverkusen ... *heul* hat mal wieder verloren. Da sind am Samstag also doch nicht Weihnachten und Ostern zusammen auf einen Tag gefallen. (Da fällt mir doch ein schönes Zitat aus einem "Song" *harr* von "Wir sind Helden" ein ... [der ultimativ neuste *g* Gib mir nur ein Oh, oder so] "Wenn du schon auf den Mund fällst, warum dann nicht auf meinen" muhaha)

Erstmal wurde das Spiel überhaupt nicht im Fernsäher übertragen, dann noch nichtmal bei meinem Stammradiosender (na ja, Stamm-Bundesliga-Samstags-Sender) ... und irgendwann ... hab ich dann erfahren ... dass es schon so ziemlich am Anfang 1:0 für Bremen stand. Ach, ich glaub das war im Viedeotext... hab mir dann gleich gedacht, dass das nix mehr wird. Ist es auch nicht. Als ich später hemmkomm bin *g* hab ich dann noch sehen müssen, dass Jörg Butt einen Elfer verschossen hat ... uh, den 2ten gegen Bremen ... den 2ten den er insgesamt und überhaupt verschossen hat *grrr* und ausgerechnet an diesem Samstag... eeegal. Ist ja nicht "the end of the world" sondern ... der Anfang vom Ende (am Ende der Sonne, haha). Bald werden sie dann in der Bundesliga versagen, ich werde an Kummer sterben und das war's dann ... Gott ist TOT *harr* ... okeh, nein... Spaaaß

23.07.2005 um 17:58 Uhr

Wish somebody would tell me I'm fine

Stimmung: kalt und leer
Musik: Radio (NDR)

No love for myself, no love for another

Searching for a love on a higher level

Finding nothing but questions and devils

(aus "Last Resort" von Papa Roach)

 

Noch nie konnte ich mein Gefühl so gut beschreiben wie jetzt, zumindest nicht, wenn ich in mein Blog geschrieben hab. In die Sparte: Stimmung hab ich dann einfach immer irgendwas gerade so passendes geschrieben... aber jetzt...

Ich fühl mich nicht wirklich unglücklich, nur irgendwas fehlt ("Ich hab doch nie gesagt, dass du mir fehlst *sing*). Da ist einfach so eine kalte Leere, die schleunigst mit Essen gefüllt werden will. Den Gefallen werd ich ihr natürlich nicht tun, sonst wächst sie noch mehr. Dann bekomm ich wieder Selbstzweifel, werd depressiv und sonst noch was.

Mittlerweile ist sie schon fast weg, diese kalte Leere. Seit ich am Computer sitze bin ich entspannter ... und meine Hände werden warm. Außerdem kümmert es mich nicht mehr so sehr. Könnte daher kommen, dass ich abgelenkt bin, "betäubt" oder, dass ich es versuche in Worte zu fassen. Davon wird es meistens besser ...

"Is it getting better, or do you feel the same..."

Ansonsten ist gerade mein lange verschwundenes "Das Bildnis des Dorian Gray" aufgetaucht. Es lag draußen, irgendwo in der Wiese... ICH war damit nie draußen, aber es lag vor meiner Tür in einer Tasche, welche letztens, als es eine handgreifliche Auseinandersetzung mit meinem Bruder (13) gab irgendwieee, dahergeschmissen da lag... und mein Buch??? Jetzt verdächtige ich ihn, dass er es aus seinem Dachfenster geworfen hat. Ich werde ihm anbieten, dass er mir die Ausgabe für 4,90 kaufen darf, meine kostete 6,60 ... da hat er gerade nochmal Glück gehabt (die billigere Ausgabe ist aber besser, hähäääh!!!)...

22.07.2005 um 17:23 Uhr

Außerdem

Stimmung: guuuuuuut(e Butter)
Musik: Blink 182 (???)

Ist es total toll, dass genau JETZT Ferien sind. Nach gestrigen Blickeskapaden brauche ich Abstand *g* ... also nicht nur ich *muhaha*. Na ja, von mir ausgesehen ... doch nur ich allein. Auch egal, wenn das eh nur mir aufgefallen ist, scheint sowieso alles in Ordnung zu sein (oberflächlich)...

Alles weitere ist auch HIER!! zu finden, dort sind eventuelle Gründe für einen Waldspaziergang ... äh, aufgeführt. Könnte man so sagen, ja ...

Das wär's dann für heute, glaub ich ... und immer schön Kommentare schreiben Bitte!  Ich will hier auch mal ellenlange Diskussionen führen, ... äh, okeh, vielleicht bin ich nur frustriert, weil seit gestern keiner mehr gemacht wurde *g*.

In dem Sinne wünsche ich jetzt allen, die ab heute Ferien haben und erst jetzt offiziell denen, die sie schon vorher hatten ... Schööööhne Ferien!!!

22.07.2005 um 17:14 Uhr

Das geht mir am ARSCH vorbei...

Stimmung: PO-sitiv
Musik: Blink 182 (äh, Album???)

Im wahrsten Sinne des Wortes...

Jedenfalls bin ich heute durch den Wald getüdelt ... wir Steinberger im Norden des Saarlandes, der nicht weit entfernd von der Pälzerischen Grenze (uh, Grenzregion, im falle eines Deutsch-Deutschen Krieges ... *harr*) ist, und wo die Bewohner noch unsinnige sowie uninteressante (Telefon) Informationen verbreiten, haben einen wundervollen Wald, in dem man sich gut und gerne ... verirren könnte, wenn man nicht, so wie ich, auf bekannten Wegen bleibt ... Jedenfalls glaube ich das. Hab noch nie einen unbekannten Weg alleine ausprobiert ... jedenfalls trifft man viele Alte Menschen im Wald. Dabei ist mir übrigens aufgefallen, dass die öfters einfach so stehen bleiben, nur um wieder weiter zu gehen hehe. Interessant interessant.

Heute morgen ander Bushaltestelle hatte ich übrigens ein Treffen der besonderen Art mit einer älteren Dame. An dieser, gern als Toilette benutzten Haltestelle stand auch noch die Schwester meines persönlichen Hassobjektes und ein unbekanntes, männliches Wesen (obwohl, man kann ja nie wissen) ... als der Typ in den Bus eingestiegen war (der, welcher NICHT nach Merzig fährt, wo ich hin muss, jeden Morgen, na ja, jetzt nemmer), das "Mädchen" sich wieder auf den Weg gemacht hatte sagte die Dame:

"Puuuh, die stinken vielleicht. Ich glaub ich hab einen Schwall abbekommen, als die hier vorbeigegangen ist..."

Ich konnte sie nur zustimmend angrinsen . Das verschwörerische Grinsen meinerseits sagte ja schon alles...

Jedenfalls komm ich aus dem Wald und ... denk ... uh, ich will hier garnicht weg, auch wenn der größte Teil der Einwohner dieses Dorfes komplett ... SCHEIßE!!! (*stink*) sind. Man kann ja ein Haus (was, ein Haus ... ein Schloss!) in den Wald bauen ... wenn ich schon Schloss Münchweiler nicht kaufen kann, bau ich mir eben selbst eins *g*.

Na ja, geh ich da den Bersch runna (das Dörfchen heißt nicht umsonst SteinBERG), kleine jungens (ich befürchtete schon seltsame Freunde meines kleinen Bruders) latschen den Berg hoch (3!) ... schreien irgendwelche unsichtbaren Mädels an: "Wenigstens haben wir ne Freundin, net wie ihr! Ihr seid ja lesbisch!!" Tja, den Sinn und Zweck und vor allem die Richtigkeit dieses Satzes habe ich nicht ganz verstanden, aber es war zu grinsen, was ich natürlich gleich gemacht hab... da ruft einer:

"Geiler Arsch!" ... und der andere "Äääähhh"

Was soll das sein? Eine Bewertung meines Hinterns, von sooo kleinen Jungens?? Nee, das kann ich nicht annehmen. Da vertraue ich doch besser auf die kompetenten Arschkennerinen T. und N. die meinen Hintern viel po-sitiver beurteilt haben (nein, er ist nicht zu platt und auch nicht zu weich *g*). Uns sowieso ... was geht mich das an, wenn denen mein Hintern nicht gefällt, gerade mal inner 3ten Klasse und dann schööööööhn das Maul aufreißen... wir sind hier nicht beim Zahnarzt ... haha, Insider *g*

22.07.2005 um 16:27 Uhr

Ferien und andere Grausamkeiten

Stimmung: *ironisch*

Holtadipolta, komm ich hereingestürmt.

Sitz hier gerade mit einem Glas Wasser (Eiswürfel sind schon geschmolzen) un überlege, womit ich anfange ... ganz von vorne...

Aaaalso, hatte heute nur eine Stunde. Die ersten zwei hab ich immer frei und die dritte dann Tutorenstunde. Wir haben von unserer gloreichen Klassenfahrt noch Geld zurückbekommen. Und weil unser liebernetter Bezugskurslehrer ja selbst bezahlt, bekamen wir mehr als die anderen aus den anderen Kursen ... sage und schreibe 10 (!!!) Euro! Boha, ich hab gedacht ich werd nemmer, solch ein Reichtum *g*.

Mein Zeugnis ist ziemlich bescheiden... das einzige in dem ich besser bin als letztes Jahr ist, oder besser sind: Die Fehlstunden! Entschuldigte 54 und unentschuldigte 12. Letztes Halbjahr hatte ich zwar weniger, aber ich hielt im bezugskurs den absoluten Rekord *tusch* ... Tja, jetzt bin ich geschlagen, jemand (der, dessen Namen nicht genannt werden darf... nee, einfach jemand *g*) hat 80 entschuldigte und 21 unentschuldigte... Mist! Da muss ich mich nächstes Halbjahr aber anstrengen. Doch hab acht, die Konkurrenz schläft nicht (obwohl, was macht man sonst in frühen Morgenstunden, wenn man nicht die Schulbank ... anmahlt)!!

Jedenfalls steht gaaanz unten: Zulassung zur Abiturprüfung gefärdet... was bestimmt daran liegt, dass ich ... böserweise in Mathe und Bio nicht so gut bin ... äh, und das letztes Halbjahr auch schon nicht war. Aber egal. Ich werde ein besserer Mensch sein *g* ... so ein Jahr versaut, was soll's kann ja jedem mal passieren ... da kuckt man sich bloß einmal um, und schon ... Flasche vorbeigeschwommen .

 

21.07.2005 um 19:31 Uhr

Perfektes Timing Majestät...

Stimmung: perfekt
Musik: Alanis Morisette - Jagged Little Pill

Sometimes is never quite enough If you're flawless, then you'll win my love Don't forget to win first place Don't forget to keep that smile on your face Be a good boy Try a little harder You've got to measure up And make me prouder How long before you screw it up How many times I have to tell you to hurry up With everything I do for you The least you can do is keep quiet Be a good girl You've got to try a little harder That simply wasn't good enough To make us proud I'll live trough you I'll make it what I never was If you're the best, so maybe so am I Compared to him, compared to her I'm doing this for you own damn good You'll make up for what I blew What's the problem ... why are you crying Be a good boy Push a little farther now That wasn't fast enough To make us happy We'll love you just the way you are if you're perfect

21.07.2005 um 16:30 Uhr

That wasn't good enough...

Stimmung: verärgert und ein bisschen glücklich
Musik: Alanis Morisette - Jagged Little Pill

... to make us happy ... we love you just the way you are, if you're perfect ...

Heute ... ist mir am gammeligen Bus/Bahnhof aufgefallen wie viel man in einer Minute denken kann und wie oft man das Thema dabei wechselt. Wundervoll ... und was man dabei aber auch für einen Mist denken kann ... abgesehen davon hab ich mich ziemlich über mich selbst geärgert.

Menno, es war nur Zufall... aber blöd. Scheiße ... also. Ich bin immer noch gänzlich unverliebt, aber ... nicht, dass andere Menschen das denken ... war wirklich nur Zufall ... *schrecksekunde*. Ich hab das auch üüüberhaupt nicht mit Absicht gemacht, ich steh nur so da rum, und hab den eigentlich garnicht bemerkt ... und schwuuups ... das ging ins Auge. Na ja, mit ein bisserl Glück hat es außer mir keiner mitbekommen, dann muss ich mich garnicht aufregen .

Wenn das gleiche nicht 2mal am Tag passiert isses auch üüüberhaupt nicht schlimm ... ich wollte eigentlich ganz andere Leute beobachten ... auaaah ... danach hab ich die ganze Zeit "ach Scheiße!!!" rumgemurmelt ... ach jaaah ... egal ... es reicht ja, dass ICH weiß, dass ich das nicht Absichtlich war

Jedenfalls sind andere Personen J. supa schnuggelisch, wenn sie einen mal bemerken, *dahinschmelz* ... was natürlich auch relativ wenig ernst gemeint ist *g*. Das ist ja gerade das positive am nicht verliebt sein. Man kann einfach mal rumschmachten, ohne dass es ne Bedeutung hat. Ziemlich entspannend das ganze...

21.07.2005 um 16:10 Uhr

I'm an artist ;)

Stimmung: okeh
Musik: ***nix***

HASH(0x8ff2624)
7 Types of Intelligence - Which is yours?

brought to you by Quizilla

Weiß nur nicht, was "spatial" heißt *g* ... okeh, aber "tidy" bin ich ganz und garnicht. Ich mag das Chaos ... okeh, aufgeräumt find ich auch schön, aber ich räume nicht gerne auf ;)

20.07.2005 um 19:11 Uhr

Tribute To A Hero

Stimmung: auaaahauuaaah
Musik: Bayern : Bonn im fernsähn (0:2 *ärger*)

Gestern ein bisserl Stuttgart gegen ... was weiß ich gekuckt ... kaum, dass wir "online" im Spiel waren ... (aber per Fernsäher, ich sach das einfach so) ...

Fieses Foul an: Daniel Bierofka!

Ehemals Leverkusen

 Total kaputt, musste ein bisschen lachen über das Theater, bis ich begriffen hab, dass es echt war *heul* ... au weiaaah, ich werd gleich mal rausfinden, was passiert ist. Mann, tat mir das leid. Und sowas in einem Test Spiel. Da muss man keinen so umrennen ... und erst recht wenn man eh schon 1:0 führt ... neenee! Die haben die ganze Zeit nur gefoult und gemotzt ... UND wer bekommt die Karten? Stuttgart... be*** sowas ... *grummel*

~~~~~~~~~~~~~~ editier editier editier ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Knöchelbruch, 3 Monate Ausfall :-(

19.07.2005 um 18:08 Uhr

Worauf wartest du?

Stimmung: auaaah
Musik: Fernsäher

Och Mensch, jetzt hab ich hier schon meine premenstuellen ... was auch immer... und die blöde ... Tante Rosa kommt und kommt nicht. Ich hasse diese Ungewissheit macht mich krank... und ich warte und warte und warte ...

Und gerade musste ich wieder denken:

Steuern, Lebra, Katzenpisse kratzen mich kein Stück ich bin nicht verliebt ...

Ausnahmezustand!!!

19.07.2005 um 13:10 Uhr

How to deal with a week of work...

Stimmung: äh, OK
Musik: nichts (leider)

Ganz einfach, man schwänzt (schon wieder).

Aber echt, ich war heute so kaputt, wenn ich um 6 aufgestanden wär, hätt ich nen Zusammenbruch erleiden müssen und nach 3 Sekunden hätt ich dann auffm' Boden gelegen. Das ganze Ytong Zeugs *nerv* *nerv* ... und gestern dann EXTREEEEME-Shopping (hab 3 Unterbuxxen [extra für T{punkt, haha} die wo hinten Stoff dran is], ein T-shirt, Ohrringe, ne Tasche *g* *überleg*, einen laaang gesuchten grünen Lidschatten und Jelly Bellies gekauft, die Jelly Bellies warn aber ganz schnell leer, hähä). War zu viel für mein kleines, krankes (ja, schon seit 3einhalb Wochen!) Ego *g*.

Dann ist mir noch was eingefallen, morgens im Bus, was ich sehr wichtig und interessant fand und es dann irgendwann in meinem Blog veröffentlichen wollte, aber ... vergessen, wie immer.

Außerdem, ist mir beim shoppen aufgefallen ... also besser anders. Normalerweise find ich mich beim shoppen immer seeeehr hässlich und fett. Gestern aber ... tat ich das nicht. Na gut, dass ich natürlich NICHT in Hemdchen und Höschen größe 36 gepasst hab ist nur verständlich *harr* ... aber 42 (geraaaade noch manchmal bei den "hippen" H&M Sachen zu finden, manchmal *g*) passt dann doch ... manchmal. Wie ich gestern herausgefunden habe ... trage ich BH-Größe 85 C ... na ja, nee, also 85 hab ich dann doch nicht so reingepasst, aber es gab nix größeres :( also bin ich ohne BH hemmgang. Ich hätt aber lieber 75 *heul* ... na jaaah, auch meine Primären geschlechtsmerkmale schrumpfen, wenn der Rest schrumpft... also *g* loooos ;). Dann kann ich mir endlich mal so Knöpfhemden kaufen, die ich GANZ zumachen kann *nerv* und womöglich so Kleidchen, wie ich gestern anhatte ... mit nem tiefen Ausschnitt *harr* ... boha, neee... das war die Härte *g*. Die andern ham mich nur noch "ausgelacht" ;) ... oder ich kann so ein schöööhnes pinkes Top, was ich im Vero Moda anhatte kaufen (es hätte besser nicht diesen Knopf in Brusthöhe haben sollen, sonst wär's meins gewesen *g*) ... auch egal, dafür habe ich jetzt endgültig den Titel "Miss Wassermelone of the peer-grouß-pressure-group" UUUUH ! Toll !!! (drei Ausrufezeichen!) ... Auderdem fand ich meinen Arsch mal nicht platt (die Jeans macht ausnahmsweise mal nen schönen Hintern, deswegen lieeeb ich se auch *g*) ... und mein Gesicht von der Seite mal nicht ne Oberpleite, haahaaah! ... okeh, Shoppingbricht ENDE!

Ach ja, wie um alles in der Welt bekommt man einen Job beim McDoof??? (hmmm, lecka McFlurry *g*) drei Fragezeichen

17.07.2005 um 19:39 Uhr

Die einfache Wahrheit ist...

Stimmung: Apokalypse Now
Musik: ***Sonne*** (also nichts)

Um mit diesem (ziemlich durchgenudelten) Thema zu beginnen möchte ich den lieben Herrn Vetter (alias: Farin U.) zitieren:

"Es passierte am Abend des 4. April

Die Sonne ging unter, es war grad ziemlich still

nur ein paar Krähen waren zu sehn

Sie warn' unterwegs ich weiß nicht wohin

Ich sah sie langsam gen Osten ziehn'

 

Ich dachte nach über einige Sachen

Die Menschen so tun - plötzlich musste ich lachen

Der Gedanke traf mich wie ein Blitz

Das ganze Leben ist nur ein Witz

und alles was wir so anstelln' um anders zu sein

als die anderen ist nichts als Schein

und ich sah ein:

Das alles egal ist *g*, aber auch wenn es egal ist, warum soll man es nicht tun. Was hätte ich davon etwas nicht zu machen ... und zu genieeeeeßen (*harr* das mir das hier keiner als eindeutige Zweideutigkeit versteht)?! Ich könnte es zwar nicht tun, aber ... genau... was hab ich davon ?!? NICHTS! Genausowenig wie davon etwas zu tun, warum es also lassen. Ich seh das einfach so: Tu was dich glücklich macht, es hat nichts zu bedeuten *g*. Und wenn es mich glücklich machen sollte nichts zu tun, dann würde ich es weiter machen... aber es macht mich nicht glücklich. Und was hätte ich davon? Genausowenig ... okeh, das hatten wir schon. Also... also ... Äffchen, Äffchen, Elefant! Jedenfalls bin ich glücklich (es ist egal was du bist, hauptsache ist es macht dich glücklich), wenn ich die Person bin, zu der ich erzogen wurde (es erstaunt mich immer wieder, welche Begebenheiten nur ein klein wenig anders hätten sein müssen und ich wär nicht der Mensch, der ich bin). Also, werde ich weiter daran arbeiten, dass es mir scheißeeeh egal ist, was andere denken, ob die mich nun "haben wollen" (bzw. so annehmen wollen) wie ich bin oder nicht. Ich kann doch auch alleine glücklich sein, oder nicht?! Und ich werde doch auch weiterhin Menschen finden können, die genau das, was andere abstoßend *g* fanden an mir sympatisch finden, oder nicht?? Okeh ... okeh, also werde ich versuchen nur noch das zu tun was MIR gut tut, und das nicht nur oberflächlich, sondern durch und durch (also, es gibt Sachen, über die man sich später ärgert, und die vermeide ich dann in Zukunft) ... so, und wenn auch alles oberflächlich, phänomenal banal und sinnlos ist ... egal, wenn es das sein sollte wonach *schmachtfetz* mein Herz strebt, wird es das richtige sein (ja, ich habe auch einige moralische Grundsätze gebunkert nach denen ich nichts verwerfliches tun werde *lol*)...

Also dann, fahr ich gleich weg (das alles in aller Eile geschrieben hab)...

Und zu guter Letzt noch großen dank an Farin Urlaub, der alles auszudrücken vermag was ich denke *harr*