Alkohol - kein Thema mehr!

31.07.2010 um 09:56 Uhr

TAG 348 - Wochenende!

Jetzt ist es soweit *freu*! 

Gestern Abend habe ich hier in der Wohnung schon viel erledigt, die Wäsche ist auch schon fast fertig - heute Nachmittag können wir also draußen loslegen. Ich freue mich so richtig darauf, alles wieder "in Reih" zu bringen! Und das Wetter spielt heute ja auch mit. 

Zuerst fahren wir aber noch ins Stadion zum ersten Heimspiel "unseres FC. Das wäre dann das Sahnehäubchen, wenn sie heute die drei Punkte holen würden. Aber der Gegner ist schwer - Braunschweig gehört zu den Favoriten auf den Titel, und unser armer FC ist ja gerade erst wieder in die 3. Liga aufgestiegen… Naja, wir werden's ja sehen *hoff*. Wer mag, kann gerne Daumen drücken… :-) 

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes sonniges Wochenende! 

30.07.2010 um 07:16 Uhr

TAG 347 - das Wochenende naht

… und damit geht meine Woche des Alleinseins im Büro zu Ende! ;-) 

Wenn mein Kollege am Montag fragt, wie es war, kann ich ihm sagen, ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht *lach*: Die gute Nachricht ist, die Zeit ging immer vorbei wie im Flug - kaum war ich da, war der Arbeitstag schon wieder vorbei. Und das ist auch gleichzeitig die schlechte Nachricht… ;-) 

Im Ernst - ich könnte genauso gut abends bis acht Uhr arbeiten, dann wäre ich immer noch nicht fertig. Das muss doch irgendwann mal wieder besser werden *seufz*... 

Sonst ist hier alles unverändert. Wir sind natürlich gestern auch wieder nicht dazu gekommen, draußen etwas zu schaffen, weil es wieder mal geregnet hat. Aber spätestens am Samstag geht's los!

Und der Regen ist ja auch für etwas gut: Allmählich wird alles draußen wieder grün und glänzend. Die Natur hat das Wasser gebraucht (und wir sparen das Gießen…) 

So… dann mal auf zur letzten Schlacht dieser Woche! :-) 

29.07.2010 um 07:07 Uhr

TAG 346 - Sauwetter!

Nein, ich meckere jetzt nicht darüber, dass die Hitzewelle vorerst mal vorbei ist - wirklich nicht! Temperaturmäßig ist es mir so lieber. 

Aber warum kommen jetzt immer gerade dann, wenn wir von der Arbeit heimkommen, regelrechte Sturzbäche vom Himmel runter? Teller nicht leergegessen *grins*? Hey, wir wollen doch den Garten und die Terrasse aufräumen - aber im Trockenen! 

Und gerade diese Woche hätte ich so schön Zeit abends, weil Massage und Training ausfallen. Naja - da kann man nichts machen. Wahrscheinlich ist dann am Samstag das schönste Wetter - wenn unser Verein sein erstes Heimspiel hat und wir dementsprechend keine Zeit haben, draußen zu schaffen *schimpf*. 

Die Igel haben wir gestern auch wieder gesehen - allerdings "nur" zwei. Aber der dritte wird wohl auch irgendwo in der Nähe gewesen sein. Ich könnte den Kerlchen stundenlang zugucken… wie sie da sitzen, fressen, komische Geräusche von sich geben und sich zwischendurch immer mal ausgiebig kratzen (Flöhe?).  

Und ich habe dieses Jahr noch keine einzige Schnecke im Garten gesehen - auch jetzt bei dem Regenwetter nicht. Brave Igelchen! ;-) 

So, ich muss los... auf zur Arbeit (die im Moment gerade mal wieder eine Mischung aus Kindergarten und Irrenhaus darstellt *fg*)! Aber bald habe ich ja Urlaub! Drei Wochen!!! 

Einen schönen Tag euch allen!  

28.07.2010 um 09:50 Uhr

TAG 345 - Drei? Drei??? Drei!!!

Drei Igel haben wir gestern in der Dämmerung auf unserer Terrasse beobachtet *staun*!

Einer hat gefressen, die anderen beiden sind um ihn rumgelaufen und haben ziemlich laut geschnauft. Vielleicht war das die Aufforderung, schneller zu fressen - und noch etwas übrig zu lassen *g*…

Zwei der Igel waren etwa gleich groß, der andere etwas kleiner als die beiden. Dass es schon der Nachwuchs ist, glaube ich aber nicht - die kommen, soweit ich weiß, erst im August auf die Welt und sind dann wirklich noch winzig. Aber vielleicht war es ein Jungtier vom letzten Jahr?

Es könnte sich natürlich auch um eine offene Dreierbeziehung handeln *grins*…

Auf jeden Fall haben wir uns so richtig gefreut und den Kerlchen eine ganze Weile zugesehen (durch die Scheibe natürlich), bevor sie dann irgendwann Richtung Garten verschwunden sind.

Einfach schön!!! :-)

 

 

27.07.2010 um 07:06 Uhr

TAG 344 - viel zu tun

Ja - das ist nichts Neues mehr, ich weiß… ;-) 

Auf der Arbeit habe ich jetzt "das Ganze"… mein Kollege hat diese Woche Urlaub. Und gestern ist es schon gleich richtig rund gegangen *stöhn*. Ich kriege ein richtig schlechtes Gewissen, wenn ich an meine drei Wochen Urlaub im August denke, in denen er sich dann um alles allein kümmern muss. Armer Kerl! Aber er darf ja dann anschließend auch nochmal zwei Wochen urlauben und sich erholen… :-) 

Und auch hier daheim haben wir jetzt viel zu tun - unsere Maler sind nämlich gestern fertig geworden *jubel*! Alles erledigt, Sockel fertig, Balkongeländer in Ordnung - sogar unseren Grill haben sie noch gestrichen *lach*!

Jetzt können wir nach und nach alles wieder auf- und einräumen. Eigentlich wollten wir gestern Abend schon damit anfangen, aber da hat es so stark geregnet, dass wir darauf verzichtet haben. Vielleicht heute… 

So, ich muss… das Büro ruft…  

Einen schönen Tag euch allen! 

26.07.2010 um 07:38 Uhr

TAG 343 - fauler Sonntag

Gestern war mal ein richtiger Ausruhtag. 

Zuerst mal ausschlafen - nachdem wir Freitag und Samstag wegen der Handwerker ja doch immer früh aufstehen mussten. Das war gut! ;-) 

Mittags waren wir dann zum Essen eingeladen… Freunde von uns, die ein griechisches Restaurant in unserem Ort betreiben, haben gestern die letzte Schicht gemacht, bevor sie - wie jedes Jahr - im Sommer nach Hause fahren.  

Wir sind schon sehr lange mit ihnen befreundet. Meine Mama bekommt jedes Mal in der Zeit, wenn sie weg sind, den Schlüssel zum Restaurant - sie gießt dort die Blumen, holt die Post rein und schaut ganz allgemein nach dem Rechten. Früher hat sie auch die beiden Griechenkinder mittags nach der Schule betreut *smile*. Als wir uns damals kennenlernten, war das Mädchen 8 Jahre alt und stand kurz vor der Versetzung in die Sonderschule (das heißt inzwischen anders, glaube ich, aber egal), und der kleine Junge (damals 4 Jahre alt) hat noch kein Wort Deutsch gesprochen. Meine Mama hat damals vorgeschlagen, dass die beiden mittags nach der Schule bzw. dem Kindergarten zu ihr kommen, sie hat ihnen Essen gekocht, Hausaufgaben gemacht und gelernt - mit dem Ergebnis, dass das Mädchen sogar die Realschule (von wegen Sonderschule!) mit sehr gutem Ergebnis abgeschlossen hat und ihr Bruder inzwischen eine Ausbildung im Restaurantgewerbe macht. In all der Zeit ist sie so eine Art Ersatzoma für die Familie geworden. 

Es war wieder mal schön, mit ihnen zusammen zu sitzen. Normalerweise gab's dabei auch immer reichlich Wein und Ouzo und Metaxa *räusper*… aber dieses Mal für mich natürlich nicht! 

Aber auch ohne Alk macht ein üppiges Essen mittags so müüüüde *gg* - den Rest vom Tag haben wir nur noch gefaulenzt. Unterbrochen nur von Inspektionen rund ums Haus und Planungen, was wir als erstes machen, wenn alles ganz fertig ist… ;-) 

Heute sind unsere Maler schon wieder fleißig… heute oder morgen (je nach Wetter) werden sie fertig *freu*! Und dann legen wir los… *händereib* 

Einen schönen Start in die Woche! 

25.07.2010 um 11:52 Uhr

TAG 342 - ich bin so böse *grins*

Alternativtitel: Der aaaaaarme Mann! *fg* 

Gestern haben wir wie geplant fleißig draußen geschafft. Das Gerüst ist abgebaut, und wir haben als erstes damit angefangen, die Terrasse sauberzumachen. Und damit ging's auch schon los… 

Wir haben einen Hochdruckreiniger mit Bürstenaufsatz, den mein Freund zu diesem Zweck rausgekramt und zusammengebaut hat. Feine Sache. Allerdings war ich, was das Spritzwasser angeht, schon gleich ein wenig skeptisch… ich hatte noch vom letzten Mal in Erinnerung, das das eine Riesensauerei war. Nur mit dem Unterschied, dass da die Wände noch nicht frisch gestrichen waren… 

Genauso war es auch! Wir haben an der Stelle, die am weitesten vom Haus entfernt ist, probehalber mit dem Ding angefangen - und auch bei niedriger Einstellung kamen Spritzer bis an die Hauswand. Daran, die Terrasse nahe am Haus mit dem Gerät zu säubern, war also nicht zu denken. 

Was sonst? Naja - Handarbeit war angesagt, was sonst! Ich habe einen Eimer Wasser und den Schrubber geholt - und mein Freund meinte heroisch "komm, ich mache das!". Und ich nur "ja, prima… dann putze ich in der Zwischenzeit die Fenster!". ;-) 

Es war - göttlich! Ich kann mich nicht erinnern, dass mein Freund irgendwann hier bei uns schon mal geputzt hat... und vorher daheim hat's sicher seine Mama für ihn gemacht. Er legte also los wie wild, nach zwei Minuten kam das erste Seufzen, kurz später ein tiefes Stöhnen, und man(n) machte erst mal Pause und wischte sich den Schweiß ab. Ach - das ist ja tatsächlich anstrengend! Wusste er wohl gar nicht! 

Ich hab in der Zeit meine Fenster geputzt, gemütlich eines nach dem anderen und dabei vor mich hin gegrinst *fg*. 

Naja… er hat aber doch brav die ganze Terrasse abgeschrubbt, meinte anschließend "man sieht gar keinen Unterschied!", ich darauf "doch, warte mal ab, bis es trocken ist" - und klar sah man dann einen Unterschied - es war alles schon sehr schön sauber geworden! Davon war dann auch er ganz begeistert. Morgen nach der Arbeit schrubbt er noch die Reste weg. ;-) 

Tja, so blöde "Hausfrauenarbeiten" können tatsächlich anstrengend sein! :-P 

Das bisschen Haushalt macht sich von allein *sing*...         

24.07.2010 um 13:56 Uhr

TAG 341 - live dabei

Es klingt vielleicht komisch - aber gestern haben wir unsere Maler zum ersten Mal, seit sie am Haus arbeiten, mal "live" den ganzen über Tag erlebt. Sonst waren wir ja tagsüber immer weg… und an dem letzten Freitag, als ich allein Urlaub hatte, waren sie nicht da, weil es geregnet hat. 

Jetzt - kurz vor Toresschluss - hatten wir also auch dieses Vergnügen *räusper*. Oh je, kann ich da nur sagen *grins*! Ständig vor den Fenstern Leute, die ins Zimmer gucken, der eine hat schon morgens früh zur Begrüßung mal fröhlich an mein Küchenfenster geklopft und reingewunken (Gott sei Dank war ich schon angezogen, das bin ich beim Frühstück machen sonst nicht unbedingt *g*)… permanentes "Geplauder" von zweien, von denen einer auf dem Gerüst ganz oben und der andere ganz unten am Sockel vom Haus arbeitete (entsprechend war die Lautstärke)… und zwischendrin ein von mir ungewollt mitgehörtes Privattelefonat, in dem einer der Jungs seine Frau/Freundin/Ex im wahrsten Sinne "zur Sau machte"! Au weh - da konnte ich noch einige neue Schimpfwörter lernen. ;-) 

Insgesamt muss man gute Nerven haben, um das ruhig lächelnd Tag für Tag über sich ergehen zu lassen - also Nachsicht für meine Mama! Die Kerle können einen schon etwa "links" machen! 

Geschafft haben sie aber super! Sie sind fast fertig mit allem geworden. Der Sockel muss, wie gesagt, noch länger trocknen, bevor der endgültige Anstrich drankommt, das machen sie mal irgendwann nächste oder übernächste Woche. Am Balkon müssen sie das Geländer nochmal streichen… da haben sie gestern ziemlich lange dran rumgeschraubt und -probiert, weil das Geländer von den Ausmaßen nicht mehr richtig gepasst hart (klar - durch die Spezialbeschichtung unter dem Putz sind alle Wände ja etwas dicker geworden). War eine schöne Flucherei, als sie das merkten - nett anzuhören *fg*! 

Außerdem fehlt die Umrandung am Schlafzimmerfenster meiner Mama. Wir haben die Fenster in den gelben Mauern weiß umranden lassen und in den beiden weißen Wänden (Balkon und Terrasse) entsprechend gelb… und die gelbe Umrandung fehlt halt an diesem Fenster. Allerdings hat mein Freund mitgehört, wie meine Mama zu einem der Maler sagte, "ihr" Fenster bräuchte er nicht zu ummalen *stöhn* (sie wollte ja auch "ihren" Balkon zunächst nicht gestrichen haben, sondern "selbst schrubben"). So Anweisungen hat sie öfter gegeben, aber wir konnten immer früh genug gegensteuern - da muss man echt kerngesund sein! Sieht natürlich bescheuert aus, alle Fenster farblich abgesetzt bis auf eins - das müssen die Maler unbedingt noch machen, wenn sie das Balkongeländer fertig streichen. Hab ich inzwischen auch meiner Mama beigebracht… ;-) 

Gestern Abend kam dann - endlich wieder! - Fußball im Fernsehen. Die dritte Liga hat begonnen, als Eröffnungsspiel hat "unser" FC in Offenbach gespielt, und das wurde live übertragen *freu*! Leider haben sie 2:0 verloren - aber Offenbach ist einer der Favoriten dieser Liga und unser armer FC ja gerade erst aufgestiegen. Immerhin haben sie ein ordentliches Spiel abgeliefert und sich nicht blamiert! 

Heute ist das Gerüst draußen weggekommen - und wir werden jetzt damit anfangen, unsere Terrasse wieder wohnlich zu machen *freu*. 

Es sieht sooooo schön aus!!! :-) 

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch allen!  

23.07.2010 um 13:58 Uhr

TAG 340 - Das Ende ist nah!

Natürlich meine ich das Ende unserer Baustelle! Die Maler werden nämlich heute fertig. Und morgen wird dann das Gerüst abgebaut! 

Es sieht echt super aus, ich bin so richtig froh! Auch wenn ich schon ewig da wohne - es ist jetzt etwas ganz Anderes, da es jetzt ja mein Haus ist, in das ich investiere! Es fühlt sich ganz anders an *lächel*… meins! Mein Haus! Mein schönes Haus! :-) 

Die Fenster und Rollläden sind jetzt fertig gestrichen, wir dürfen die Läden auch wieder hochziehen (gestern mussten wir noch im Dunklen sitzen). Am Balkon werkeln sie im Moment gerade rum (irgendwas scheint da nicht mehr zu passen, ohjeohjeohje). Die Hausnummer wird noch schön aufgemalt (Kommentar meiner Mama: "Och, aber die alte war doch noch so schön!"… die alte, das sind zwei eiserne Ziffern, die irgendwann mal schwarz waren und jetzt grau und etwas verwittert sind *räusper*).  

Ja, und dann ist alles fertig. Oder fast alles - der Sockel unten am Haus wird erst in einigen Tagen aufgemalt, wenn der Unterputz völlig trocken ist. Das muss so sein, sagt der Malermeister - ok, er wird's ja wissen! 

Ich werde heute hier drin mein" Wochenendpensum" erledigen - und dann können wir morgen unsere Terrasse wieder bewohnbar machen - die Gartenmöbel aufstellen usw. 

So, dann schaffe ich jetzt mal was… ohne Fleiß kein Preis schönes Heim! ;-)   

22.07.2010 um 06:53 Uhr

TAG 339 - Endspurt

Unsere Maler werden Ende der Woche fertig werden. Morgen soll das Gerüst abgebaut werden, dann kommen noch ein paar Kleinarbeiten - ja, und dann haben wir ein "neues" Haus! Und können damit loslegen, unsere Sachen wieder auf der Terrasse und im Garten aufzubauen.  

Aus diesem Grund haben wir auch beide morgen frei! :-) 

Ansonsten mache ich mir manchmal Sorgen um meine Mama… sie wird langsam zerstreut *seufz*. Sie lässt den Haustürschlüssel draußen (!) in der Haustür stecken und setzt sich anschließend vors Fernsehen (wo sie garantiert nicht hören würde, wenn jemand die "Einladung" annähme und ins Haus käme), sie lässt ihre Kühlschranktür aufstehen, legt Butterpäckchen, die sie einfrieren wollte, auf den Gefrierschrank und vergisst sie dort… ich könnte noch weiter aufzählen.  

Die Krönung war aber, als sie mir gestern am Telefon erzählte, dass sie das Fenster in "Opas Schlafzimmer" nicht aufbekommen hat, als die Maler es streichen wollten. Opas Schlafzimmer - das ist meine Küche. Mein Opa hatte tatsächlich damals in diesem Raum sein Schlafzimmer, er ist aber bereits 1976 gestorben… danach wurde es mein Schlafzimmer, und später, nachdem ich angebaut hatte, meine Küche. Opas Schlafzimmer, soso… Fängt es jetzt allmählich an??? :-( 

Ich werde morgen, wenn wir daheim sind, mal mehr darauf achten, was sie den ganzen Tag so treibt… z.B. auch, ob sie genug trinkt bei diesem Wetter. Eigentlich liegt Alzheimer nicht bei uns in der Familie, zumindest nicht mütterlicherseits. Mal sehen… *seufz* 

Habt einen schönen Tag!

21.07.2010 um 07:01 Uhr

TAG 338 - Ich will Winter haben!

Nein ok - nicht gleich Winter! Erst mal fahren wir ja im August noch in Urlaub, da darf schon noch schönes Wetter sein! ;-) 

Aber dass es jetzt schon wieder 35 Grad heiß wird, ist gruselig *motz*. Irgendwie übertreibt der Sommer es in diesem Jahr! Naja… noch so ein paar heiße Tage, und ich habe meinen Pool im Familienrat durchgesetzt *grins*… das ist immerhin etwas Positives! ;-) 

Am Haus geht's zügig weiter… rundum ist fertig gestrichen, jetzt kommen die Fenster und die Rollläden dran. Es sieht so schööööön aus!!! :-) 

Gestern Abend haben wir unsere zwei Igel mal wieder beobachten können - sie sind auf der Terrasse (zwischen Schutt und Gerüst) rumgelaufen, haben alles abgeschnüffelt und untersucht, zwischendrin was gefressen und sind dann weiter gezogen. Scheint wirklich ein Pärchen zu sein… vielleicht kriegen wir tatsächlich demnächst Igelnachwuchs… *smile*. 

So, dann schauen wir mal, was dieser Tag so bringt… außer Hitze… 

 

20.07.2010 um 06:57 Uhr

TAG 337 - Der Lack ist ab... nee, dran! :-)

Naja, natürlich nicht der Lack, sondern die Farbe! *freu*

 

Es war genauso, wie ich es mir gestern Morgen ausgemalt hatte - als wir von der Arbeit heimkamen, strahlte uns unser Haus in frischem Gelb entgegen! Und was für eine schöne Farbe das ist! Ein wunderbarer warmer Gelbton (nein, kein bonbon- oder butterblumengelb *g*), die Fenster weiß abgesetzt… dazu der Putz mit einer leichten Struktur (der Maler hat uns gesagt, wie man das nennt, es fällt mir aber nicht mehr ein). Ja, es sieht schon richtig "fertig" aus. :-) 

 

Ist es aber natürlich noch nicht. Der Sockel fehlt noch, die Haustür, Fenster und Rollläden… halt noch so etliche Kleinigkeiten, an denen ein oder zwei Mann sicher noch bis Ende der Woche zu tun haben. Superschön wird es! Ich freu mich so! *lach* 

 

Wenn sie bis Ende der Woche fertig werden, nehmen wir uns vielleicht beide am Freitag frei und beginnen mit den "Aufräumarbeiten" - das heißt, wir räumen im Garten und auf der Terrasse wieder alles an Ort und Stelle. Darauf freue ich mich auch schon. :-) 

 

Auf der Arbeit läuft im Moment auch alles rund - ich hoffe, dass sich die Lage jetzt insgesamt entspannt hat und es nicht nur die Auswirkungen davon sind, dass unser Chef zurzeit Urlaub hat *fg*! Und auch die Zusammenarbeit mit meinem Kollegen klappt super - ich hatte wirklich Glück, dass er nach dem Ausscheiden meiner früheren Kollegin als mein neuer Zimmergenosse "rausgeguckt" wurde! Ich gehe wieder gerne arbeiten - das war früher auch schon mal ganz anders! 

 

Ja, ich bin gerade richtig gut drauf! Merkt man das? ;-) 

 

Einen schönen Tag wünsche ich allen hier!  

19.07.2010 um 07:08 Uhr

TAG 336 - gemütlicher Sonntag

Das war es gestern! Ein richtig schöner gemütlicher Tag mit Ausschlafen, gemütlichem Frühstück und viel Musik. Und nix geschafft! ;-) 

Draußen sind unsere Handwerker jetzt schon wieder am Werk. Boah, die fangen auch ganz schön früh an! Aber da für sind sie, wenn wir nach der Arbeit heimkommen, auch immer schon weg. Ist bei dem Wetter ja auch das Beste.  

Ich glaube, so schön wie bei uns haben sie es nicht überall *smile*. Einen Pausenplatz mit Tisch und Stühlen im Schatten, eine große Garage (Doppelgarage), in der sie - ebenfalls im Schatten - alles vorbereiten können, und in der Garage auch unsere Getränkevorräte, aus denen sie sich bedienen können. Und morgens kriegen sie von meiner Mama Kaffee gekocht…  

Mal sehen, wie es heute Abend hier aussieht! Vielleicht ist das Haus dann schon fertig gestrichen und lacht uns in frischem Gelb entgegen… *träum* 

So - dann mal auf in den Montag! 

Heute in einem Monat fahren wir übrigens in Urlaub *freu*! Genau am 19. August! Wow, das ist schon gar nicht mehr lange... :-) 

Ich wünsche allen hier einen guten Start in die Woche! 

18.07.2010 um 10:15 Uhr

TAG 335 - angenehm!

Das war ja gestern mal ein angenehmer Tag! Richtig frische Luft draußen, Sonne ohne die brütende Hitze der letzten Tage - einfach schön! 

Wir haben das ausgenutzt und draußen so einiges geschafft. Die Handwerker waren ja nicht da, denen konnten wir nicht in den Füßen rumlaufen *grins*, also haben wir mal ein bisschen aufgeräumt. Außerdem hat mein Freund die Gelegenheit, das Gerüst zur freien Verfügung zu haben, genutzt, um überhängende Äste unserer Birken abzuschneiden und die Dachrinne sauberzumachen. Sonst kommt er ja nie so hoch - es sei denn durch waghalsige Klettereien auf dem Dach, und da meckere ich dann jedes Mal mit ihm *smile*.

Abends haben wir dann wie geplant geschwenkt… es war zwar alles etwas improvisiert, wir konnten uns zum Essen nur an den Pausenplatz der Handwerker setzen (älterer Tisch und Gartenstühle unter einem hohen Busch) - aber es war mal was anderes, dort sitzen wir sonst nie. :-)

Auch heute ist es frisch und angenehm draußen - mal sehen, was wir nachher machen. Man könnte ja z.B. die Liegen ganz unten im Garten aufbauen… weit weg von der Baustelle und vom Arbeitsalltag... *träum*

Ich wünsch euch allen einen wunderschönen Sonntag!  

17.07.2010 um 09:42 Uhr

TAG 334 - sehr erfolgreich!

Gestern habe ich viel geschafft (jaahaaa, das habe ich, kassastra *grins*!)! Ich bin richtig zufrieden mit mir! :-) 

Immer mal eine Pause dazwischen, dann ging's wieder weiter. .. und jetzt habe ich meine Wäsche zum größten Teil schon fertig, die Wohnung ist sauber, und Bad und Küche wurden einer gründlichen "Komplettreinigung" unterzogen. Das mache ich nicht gerade gerne *räusper* - aber gestern ging es ganz gut von der Hand. Sehr gut.

Und was mich am meisten freut, ist, dass ich direkt anschließend und auch heute Morgen keine Schmerzen hatte! Noch vor einem Jahr konnte ich mich, wenn ich nur Staub gesaugt hatte, hinterher kaum noch bewegen, so weh tat mir der Rücken. Und jetzt ist nichts *freu*!!! Woher kommt das? Der Chiropraktiker? Das Rückentraining? Egal… es ist auf jeden Fall toll! :-) 

Unsere Handwerker waren gestern auch wieder da, dieses Mal haben sie das Holz unterm Dach gestrichen. Heute wollten sie eigentlich das Haus streichen, aber im Moment regnet es in Strömen, da können sie sicher nicht damit anfangen. Vielleicht dann doch erst am Montag… 

Aber auf jeden Fall haben wir jetzt Wochenende! Heute wird ein schöner gemütlicher Tag. Und für heute Abend hat mein Freund Schwenker mitgebracht *grins*… mitten in der Baustelle schwenken, das ist mal was anderes! Naja - mal sehen, wie sich das Wetter entwickelt! ;-) 

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende! 

16.07.2010 um 09:21 Uhr

TAG 333 - Ich geb' einen aus!

Hui, eine Schnapszahl! Ich geb' einen aus… wer will was? :-) 

Gestern ging es hier an unserem Haus wieder ein gutes Stück weiter! Der "richtige" (also endgültige) Putz ist drangekommen - und hey, jetzt sieht es schon richtig schön aus! Alles heil, ausgebessert… der Sockel und die Fensterumrandungen sind abgesetzt, man kann sich schon genau vorstellen, wie das nachher wird.  

Jetzt muss der Putz gut trocknen, und dann kommt die Farbe drauf *freu*! Danach machen unsere Maler dann noch die übrigen "Kleinigkeiten" wie Läden und Fenster streichen - ja, und dann sind sie fertig, und wir haben ein neues Haus! ;-) 

Auch sonst war der Tag gestern gut. Arbeitsmäßig war alles ok, es ist wirklich allmählich Land in Sicht! Und nach der Arbeit habe ich mich brav aufgerafft und bin zum Training gefahren *stolzguck*! Ich hatte zwar den ganzen Tag über keine Lust, hab mir aber dann schließlich doch einen Tritt in den A… gegeben. Und hinterher war ich zufrieden mit mir selbst! 

Und heute habe ich frei - das Wochenende hat für mich schon angefangen. :-) 

Ich habe ganz viel vor, was ich heute erledigen will (deshalb sitze ich wahrscheinlich auch seit einer Stunde am PC rum *hust*) - da werde ich jetzt auch gleich mal drangehen. Und immer mal zwischendurch ein Päuschen machen... ;-)

Einen schönen Freitag euch allen! 

15.07.2010 um 07:01 Uhr

TAG 332 - Weltuntergang

Oh je, was war das denn gestern Abend? 

So einen Sturm habe ich selten erlebt! Ich hatte echt Angst, dass unsere drei Birken (die nah am Haus stehen!), nicht gegenhalten können… konnten sie aber, die biegen sich ja wunderbar im Wind mit.  

Als es draußen schwarz wurde, haben wir schnell noch alles, was eventuell umfallen oder wegfliegen kann, in Sicherheit gebracht - und dann ging's auch schon los. Ein paar Minuten Weltuntergang. Gar nicht weit von hier hat sogar eine Windhose eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Eine Windhose - das muss man sich mal überlegen! Ich dachte, so was gäbe es in Amerika - aber hier im kleinen Saarland?  

Naja - nach wenigen Minuten war der Spuk vorbei, und wir (und unsere Baustelle! *smile*) haben alles unbeschadet überstanden. 

Meinen Tag Urlaub am morgigen Freitag habe ich gestern genehmigt gekriegt - das heißt, das Wochenende fängt für mich heute Abend schon an *freu*. Allerdings werde ich mich morgen nicht auf die faule Haut legen, sondern viel hier in der Wohnung schaffen. Da ist einiges dringendst (!) nötig *räusper*! 

Unsere Arbeiter sind jetzt auch schon wieder da - heute mit voller Besetzung. Heute wird das Haus nochmal komplett verputzt (ein anderer Putz wie die untere Schicht, aber das sollen sie machen, wie sie denken, ich kenne mich da nicht so aus). Und dann kommt die Faaaaarbe!!! *gespanntbin* 

Einen schönen Tag wünsche ich euch! 

14.07.2010 um 07:23 Uhr

TAG 331 - voll gepackt

Voll gepackt war der gestrige Tag! Aber auch sehr erfolgreich! 

Schon früh morgens, bevor wir zur Arbeit losgefahren sind, mussten wir mit den Malern noch einiges abstimmen (Verlauf und Farbe des Sockels…). Dadurch waren wir relativ spät erst auf der Arbeit - na ja, wir haben ja beide variable Arbeitszeit, von daher ist das nicht so schlimm. 

Dann habe ich im Kalender gesehen, dass ich um zwölf einen Termin beim Chiropraktiker habe - *hust*, das hätte ich glatt vergessen. Ich hatte fest den 14.7. im Kopf. Nun ja… also hin zur Untersuchung.  

Und der Chiropraktiker war sehr zufrieden *freu*! Ich habe jetzt keinen neuen Termin mehr, die Behandlung ist soweit abgeschlossen. Falls etwas ist, kann ich ihn jederzeit anrufen und vorbeikommen. Also wieder eine "Baustelle" weniger… ;-) 

Nach der Arbeit war Massage… hm, wie immer seeeehr angenehm! :-) 

Und dann kam anschließend noch unser Malermeister, um mit uns die genaue Farbgebung für das Haus zu besprechen. Er hatte uns bereits tagsüber ein paar Farbmuster an die Wand gepinselt, damit wir uns etwas aussuchen können. Und jetzt steht es genau fest… die Farbe fürs Haus (es bleibt bei gelb!), Umrandung der Fenster (weiß), Innenseiten Terrasse und Balkon (auch weiß). Super - das wird schön aussehen!!!

Um acht Uhr waren wir glücklich mit allem durch. Also ein langer, aber sehr erfolgreicher Tag! 

Jetzt sind sie draußen schon wieder am werkeln… und ich muss jetzt auch los... 

Einen schönen Tag wünsche ich allen hier!   

13.07.2010 um 07:11 Uhr

TAG 330 - das hat mal gut getan!

Endlich eine Abkühlung gestern! War das so herrlich! 

Von den heftigen Gewittern, die anderorts runtergingen, sind wir - wie so oft - verschont geblieben. Aber der Regen und vor allem die Abkühlung kamen auch bis zu uns. Gestern am Spätnachmittag hatten wir gerade mal noch 24 Grad - seeeeehr angenehm! :-) 

Und das Blumengießen konnte auch ausfallen *freu*! 

Auch heute Morgen ist es angenehm draußen - kühl, mal wieder richtig Sauerstoff in der Luft. Unsere Arbeiter sind schon um kurz vor halb sieben gekommen und werkeln jetzt schon fleißig draußen rum. Vielleicht werden sie diese Woche mit allem fertig??? 

Sonst gibt es nichts Neues. Auf der Arbeit hat sich die Lage etwas entspannt - ob das jetzt nur vorübergehend und auf die Abwesenheit der beiden Chefs zurückzuführen ist oder wirklich Dauerzustand bleibt, werden wir merken. Auf jeden Fall kommen wir endlich dazu, Liegengebliebenes aufzuarbeiten.  

Mal sehen… vielleicht mache ich zwischendurch mal einen Tag frei. Auch hier daheim ist nämlich etliches liegen geblieben *seufz… wegen WM, Hitze, Lustlosigkeit etc. *grins*. So ein Tag, um in Ruhe alles wieder auf Vordermann zu bringen, wäre nicht schlecht. Schaun mer mal… 

Und was den Alk angeht - hey, ich verschwende im Moment wirklich keinen Gedanken mehr daran *freu*! Hoffentlich bleibt es so. Dann taufe ich zu meinem Einjährigen (18. August) meinen Blog um. Muss mir schon mal einen Namen überlegen… ;-) 

Einen schönen Tag euch allen!   

12.07.2010 um 07:09 Uhr

TAG 329 - viel zu kurz…

…war das Wochenende! Irgendwie fehlt mir ein Tag! 

Immerhin haben wir uns gestern noch gut ausgeruht. Ich hatte ja ursprünglich vorgehabt, noch ein bisschen Staub zu saugen (es wäre dringend nötig) - aber bei dem Wetter? Nee!!! 

So war es ein schöner gemütlicher Tag, und in unserer Wohnung hat man auch von der Hitze kaum etwas gemerkt. Nur die Schwüle - sobald man sich bewegt, kommt man ins Schwitzen… 

Gestern Abend gab's natürlich nochmal Fußball - zum letzten Mal *Tränchenwegwisch*. Schade, dass die WM schon vorbei ist! Und schön, dass die Spanier es gestern gepackt haben! Nach diesem Spiel hätten die Holländer wirklich nicht Weltmeistern werden dürfen! 

Gibt’s eigentlich eine goldene Zitrone oder sowas für den schlechtesten Schiedsrichter des Turniers? Wenn nicht, sollte man das unbedingt einführen! Der von gestern wäre z.B. ein echter Kandidat! *grummel* 

So… eben sind unsere Handwerker schon eingelaufen, es geht weiter am Haus! Na, die tun mir auch leid, bei dem Wetter draußen arbeiten zu müssen!  

Und wir starten dann auch mal in den Arbeitstag *gähn*… 

Einen schönen Montag wünsche ich allen hier!