Auf der Suche nach... ja, was eigentlich?

27.07.2013 um 19:43 Uhr

Stimmung: Zweifelhaft

von: Sadeyes

Das Festival kam und ging... und ich hab nur wenig von P gehört, auch wenn durchaus eine liebe Nachricht zurück kam, wenn ich ihm was geschrieben habe. 
Und danach kam das Warten... irgendwie hatte ich mir halt in den Kopf gesetzt, dass er sich während des Festivals melden sollte (also von sich aus) und nachdem er das nicht gemacht hat, dachte ich, dann soll er wenigstens danach den ersten Schritt machen. Im Nachhinein vielleicht auch irgendwie blöd, aber was solls... 

Tja und die Tage vergingen und nix... nach fünf Tagen stand er dann auf einmal unangekündigt vor meiner Tür. Er wäre schon zwei Tage davor dagewesen, aber da war ich dann ausnahmsweise mal nicht zuhause...
Hab ihm dann auch irgendwann mal gesteckt, dass ich mich irgendwie schon im Stich gelassen gefühlt hatte, dass er nicht einmal von sich aus eine Nachricht geschickt hat, um zu hören, wie es mir geht, wo er ja schließlich wußte, dass es grad gesundheitlich nicht so pralle war... er fand halt seine Anteilnahme im Gesichtsbuch genug und außerdem hatte er selber mal wieder totale Lebenskrise und sich daher von allem zurückgezogen. Selbst am Festival nur bedingt teilgenommen...

Nun gut... immerhin hab ich mir Luft gemacht und er hats sich angehört... aber irgendwie war da mal wieder so ein unbestimmtes Jein, das in der Luft hing. Ich kenn ihn und seine Zeichen nur zu gut mittlerweile... Er kam dann auch irgendwann rum damit, dass er in den letzten Tagen da jemanden kennengelernt hat, aber -wie eigentlich immer- seine Zweifel hat...
War mir auch schon aufgefallen an der Art und Weise, wie er mich ansah und berührte und so... Und als er eigentlich gehn wollte, meinte er, dass es doch gut tun würde, sich eben mal im Arm zu halten... und dann bekam er wieder diesen Ton in der Stimme, als er meinte, wie gut sich das wieder anfühlen würde, bei mir zu sein und dann gabs ein vorsichtiges Küsschen, ein sehr ernstes "Egal, was auch jemals noch passieren mag, Du wirst immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen haben", noch weitere Küsschen ... und dann ein, was machen wir denn nun damit???

Äh ja, ich glaub, das ist so eine typische Männerfrage... mir hat noch nie eine Frau erzählt, dass sie sowas gesagt hätte... Und irgendwie glaub ich, ist die Antwort darauf auch immer dieselbe... und genau so war die auch bei uns... was sich auch erstmal alles sehr gut anfühlte, aber irgendwie nur einen Haufen Verwirrung bei mir zurück ließ, als er dann wieder gegangen ist... 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenPelegrina schreibt am 29.07.2013 um 16:26 Uhr:Hm, das geht doch auch schon ewig so, oder? Hast Du keine Lust auch mal wieder auf die Suche zu gehen? Nach einem richtigen Herzensmensch und nicht nur so etwas -öhm- geschwisterliches...
  2. zitierentrinidad schreibt am 30.07.2013 um 13:53 Uhr:Wie jetzt, er lernt am Festival ne neue Frau kennen, kommt zu Dir, erzählts Dir, und dann steigt Ihr in die Kiste?
  3. zitierenSadeyes schreibt am 20.08.2013 um 21:40 Uhr:@Pele: Hab ihn im November kennengelernt... und ja, während das zwischen uns lief, in welcher Form auch immer, hat er dann schon mehrmals kurzzeitig sich was anderes angelacht... ich auch mal fast...
    Und nach seiner letzten Aktion von vor nem Monat, die dann echt alles übertroffen hat, haben wir bisher auch nur telefonisch Kontakt gehabt...
    Was den Herzensmensch angeht.... hmmm... ich glaub, ich hab Angst ;)

    @trinidad: Öhm ja, so ungefähr... er hatte halt auch schon gesagt, dass er da so starke Zweifel hatte bei der, ob er überhaupt was will und ich hatte ihn vermisst und so... irgendwie hat sich dann da das so ergeben... und ihr hatte er dann auch beim nächsten Treffen gesagt, dass da zwischen ihnen nix wird....
  4. zitierenPelegrina schreibt am 21.08.2013 um 09:40 Uhr:Aber gerade vor dem Herzensmenschen musst Du doch keine Angst haben. Ich wünsche Dir so, dass dieses Hin und Her mal irgendwann aufhört. Auf welche Art auch immer. Also entweder P forever oder eine schöne neue Flamme.
  5. zitierenSadeyes schreibt am 21.08.2013 um 12:49 Uhr:P forever wird nicht passieren... dafür ist der einfach zu bindungsgestört. Selbst in dem losen Gefüge, das wir dann die ganze Zeit hatten, kam es immer wieder zu dem Punkt, dass es ihm zu viel Nähe wurde und er dann halt mal eben was mit ner anderen hat und dann wieder ankommt. Glaube, das wird sich ewig so weiter wiederholen, wenn ich das nicht beende. Aber ansonsten haben wir halt schon eine Bindung irgendwie... ist jetzt zwar weniger mit der 1monatigen Pause. Aber wir haben halt immer Supergespräche und er versteht mich... Hab jetzt aber bewußt Abstand gehalten, weil das so ja auch nicht weiter gehen kann. Und vor allem, finde ich, hat das andere auch irgendwie eine Chance verdient... eine ganz ehrliche... Zumindest zu schauen, was da ist und ob da was ist...
    Das Problem mit Herzensmenschen ist, die gehen unter die Haut... und das kann so weh tun... :(
  6. zitierenPelegrina schreibt am 21.08.2013 um 12:58 Uhr:Deinem letzten Satz wird wahrscheinlich jeder hier zustimmen können. Zu oft liest man, wie weh das tun kann. Aber was ist, wenn es wunderwunderschön wird? ;-)
  7. zitierenSadeyes schreibt am 21.08.2013 um 13:20 Uhr:Ich glaube, das Problem ist, dass ich das kaum noch zu hoffen wage...
    Das mit D hat damals so unendlich weh getan... ich weiß nicht, wie ich sowas nochmal durchstehen sollte...
    Und gerade weil das Treffen jetzt so... besonders irgendwie war... ist in mir irgendwie ein Stück Hoffnung, dass das etwas werden könnte, etwas, was irgendwie anders ist, als der letzte Mist, den ich so mitgemacht habe...
    Aber eben auch ganz schön was Angst... vor allem, weil ich null Ahnung habe, was er sich so denkt...
  8. zitierenPelegrina schreibt am 21.08.2013 um 14:21 Uhr:Das wird sich doch alles mit der Zeit rausstellen. Oder vielmehr: Das wird sich entwickeln. Ich drücke Dir die Daumen für das Glück!!!
  9. zitierentrinidad schreibt am 22.08.2013 um 11:40 Uhr:Es klingt auf alle Fälle spannend! Vielleicht fügt es sich einfach ein, das Glück, ganz ohne Schmerz? Ist immer die schwierigste Entscheidung, auf Nummer sicher gehen oder hoch pokern? Aber mitunter halt eben auch die aufregendste Entscheidung :)
  10. zitierenSadeyes schreibt am 23.08.2013 um 01:54 Uhr:Wie wahr, wie wahr ;)
    Sich fügen wäre auch mal schön... irgendwie... ich werds sehn... vielleicht morgen :)

Diesen Eintrag kommentieren