Dies und das.... der einzig Wahre!!!!

31.12.2013 um 19:31 Uhr

Das wars mal wieder

von: Hedera   Kategorie: privater Wahnsinn

Meine Güte, da habe ich schon 3 fette Wochen frei und die Zeit rast so dahin - wie auch das Jahr in wenigen Stunden zu Ende sein wird. So viel ist passiert und auch nicht...

-Ich war im veganen Himmel bzw. in dem neuen veganen Kaufladen in Hamburg. Mir hätte zum höchsten Glück nur ein Kühltransport in die Heimat gefehlt, damit ich all die leckeren Sachen aus der Tiefkühltruhe hätte mitnehmen können...so viel Eis...Pizza und dies und das und überhaupt. Zumindest gabs "Käse" fürs erste und das Versprechen - da fahr ich wieder vorbei
- genau, ich war mal in der Weltstadt Hamburg und kam zu nix. Meine liebe Freundin ist fürs Shoppen nicht wirklich geeignet. Nix bei dem sich mir der Himmel auftut, interessiert sie. Mein kleiner Aufschrei (wirklich nur ganz winzig) " Jaaaaaaaaa, da ist ja ein ganzer Laden von Kiehl's" entlockte ihr nur die irritierte Frage, was das überhaupt ist...genau wie beim Desigual Laden und anderen Dingen. Und ständig ihre Frage: was suchst du genau? Was weiß denn ich, ich wollte schauen, egal wo, einfach irgendwo erstmal schauen und dann entscheiden wo ich kaufe. Dafür war dann leider doch keine Zeit, weil ihre Tochter im Krankenhaus lag und besucht werden musste, was auch völlig okay war aber unseren Zeitplan total durcheinanderbrachte....es brachte mir immerhin die Erkenntnis, wenn ich mich auch in HH nicht auskenne, ich fahre einfach mal alleine hin...
- mein Mann ist ein Silvester-Grinch. Ich hätte gerne das Feuerwerk am Strand gesehen (habe ich 16 Jahre lang bisher nicht geschafft) und mit meiner Noch-Chefin auf das neue Jahr angestoßen, aber er hat keine wahre Lust. Er hat wieder offene Stellen am Bein, ich bin herzlos, weil ich bemerken muss, in die Kneipe kann er, mit mir mal feiner weg gehen - und wenn es auch nur zum Nachmitternachts-Getränk wäre, nicht. Und dabei wäre es mir wichtig gewesen, weil meine mittlerweile geliebte Chefin im Hotel gekündigt hat und somit nicht mehr lange dasein wird.Kein Silvester mehr mit ihr. Wer weiß, wohin es sie verschlägt.....ich kann sie aber verstehen, unter diesen letzten Umständen hätte ich auch keinen Bock mehr...nur

wer weiß was kommt? Was für ein Chef/Chefin wird diesmal kommen, wen wird er behalten wollen und wen nicht? Die Angst geht wieder um. Auch bei mir. 
Ich muss in Kürze anders arbeite, weil ich ja in 2014 für alles zuständig bin bei meiner Hauptarbeit: Arztbriefe schreiben, Empfang machen - wenn auch meist nur halbe Tage und zur Krönung auch noch die Terminplanung. Was eh heißt, dass ich meine Arbeitszeiten für den Rest grundlegend ändern muss...wie auch immer das klappen wird.
Grundsätzlich merkte ich, dass meine Hauptangst seit Jahren immer die Gleiche ist: bin ich sicher - in meinen Jobs? Verdiene ich genug um mir tatsächlich 1 Woche Urlaub im Februar leisten zu können? Immer diese Existenzangst.
Und die kleine Hoffnung, dass mein Kind bald wieder von einem 450 Euro Job in einen richtigen Wechseln kann und sich auch mal bewirbt, wenn eine Stelle ausgeschrieben ist...derzeit zeigt sie erstaunlich wenig Elan und scheint immer noch zu meinen, alle warten, bis SIE ihre Bewerbung abgegeben hat..... Ich könnte sie dafür ständig in den Allerwertesten treten...
Egal. 
Stürzen wir uns rein, ins Jahr 2014.

Viel Glück uns allen!!!

 

 

06.12.2013 um 13:07 Uhr

Es war einmal...

von: Hedera   Kategorie: privater Wahnsinn

 Warum ist das Bild so winzig...ich weiß es nicht. Blick aus meinem Schlafzimmer...die Holztrennwand zum Nachbarn...dahin...zerfetzt, zerbrochen, kaputt...

03.12.2013 um 09:50 Uhr

Happy

von: Hedera

 I'm zu dusselig um hier links einzufügen, bzw. Videos...dabei ist das so Laune-anhebend...nicht, dass ich derzeit vor guter Laune sprühen würde, aber ich finde, dieses Lied macht einen - ob man will oder nicht- fröhlicher. Jedenfalls juckt es mir quasi in den Füssen.....ich verspüre den Drang mich zu bewegen... 

www.youtube.com/watch?v=y6Sxv-sUYtM