Klartext 100

22.03.2017 um 07:27 Uhr

Vegane Pornographie

von: Klartext100   Stichwörter: Gesellschaft, Leben, Humor

Was nun folgt  als Text ist grenzwertig,  da es sich um Pornographie handeln könnte

Aus Jugendschutzgründen müsste  es im Verborgenen  bleiben und mit Erotik hat es nichts zu tun.

Nun war mir bisher fremd der  Vegan-Porno  als Film. Ich nahm die Einladung an mit dem Link von einer Veganerin.  Wer als Mann würde da auch sagen nein… und es wurde  -  habe auch davon ein Screenshot Foto  spannend.  Als erstes  kam eine Frau im mittleren Alter und setzte sich auf einen Hocker in einem Zimmer, vollständig bekleidet.  Dann strich sie sich ihre Haare zurück und mehrere Männer betraten den  Raum. Ihre Oberkörper  nackt, der Rest bekleidet. In einer Hand hielten sie Küchenmesser, sah bedrohlich aus auf den ersten Blick. Die Frau blickte sie an, nicht ängstlich, sie lachte. Danach näherten sich die Männer ihr, stellten sich um sie herum. Ihre versteckte Hand  kam hervor mit einer lange Möhre …  die Frau grinste in die Kamera vegan  oder eher vegetarisch.  

Dann passiert es .. von allen Seiten fliegen Möhrenschnipsel auf sie herab, Längs-scheibchen  fliegen in ihre Haare sie wird bedeckt davon, wischt einiges aus ihrem Gesicht. Alle lachen und  schauen dabei in die Kamera.

Aha … so ist es also bei den Veganern oder Rohköstlerinnen wenn sie sich vergnügen … ein Mann muss es auch mal  gesehen haben… ist aber so nichts für mich.  Die Geschmäcker sind halt verschieden  und ihre Riten und Gebräuche auch.  Veganes  Liebesspiel  oder war es nur Verarsche?  Keine Ahnung … habe danach Currywurst mit Pommes gegessen, ohne Majo.

21.03.2017 um 07:23 Uhr

Dem alten Herrn da hinten bitte nicht mehr einschenken ....

von: Klartext100   Stichwörter: Leben, Gesellschaft

Nun ist er weg ohne zu bezahlen!
War die Kellnerin nicht ausreichend nett zu ihm?
Immer wenn er kam trank er seinen Honigtee, später verlangte er nach einem Schmalzbrot.
Komischer Typ, launisch, summte auch alte Schlager so vor sich hin.
Hatte er einen Freund, eine Freundin, eine Ehefrau?
Hinterher kommt immer einer der es behauptet, beweisen kann er es nicht.
Bezahlt dieser Freund nun seine Zeche.. übernimmt er auch seine Schmeicheleien?
Wie kann ein Mann sich so ernähren... Schmalz und dann ohne Salz auf dem Brot.
Jeden Tag und zum Frühstück floß der Honig schon über seine Stulle.
Verbibbch, mer gennte das große Bibbern griechen....
Damals hatten wir auch so einen in der Schrebergarten-Kolonie " Gustav Thälemann"
Der hat dann rüber gemacht in den Westen... war einfach weg.
cop -

20.03.2017 um 13:34 Uhr

Montag: In der Küche riecht es nach Liebe.

von: Klartext100   Stichwörter: Leben

Stimmung: gut

Die angeblich erotischen Bilder von Monika Müller, die sie so gerne versendet, sind auch nur Hausfrauenromantik!

Na klar haben wir erstmal Fragen dazu und selbst keine Antworten.

Na klar wollen wir gerne alle reich sein.. aber welche reiche Frau ist nicht längst vor der Altersrevolution geflohen und wohin?
Na klar stehen nun immer noch viele auf der Resterampe und warten… sie warten schon lange.

Na klar hätte ich heute mal schweigen können aber dann wurde ich gefragt ob ich endlich das Frühstück fertig zubereitet hätte.
Na klar habe ich gesagt… die Brötchen brauchen noch 7 Minuten.

Na klar und schreibend überbrückte ich diese Zeit aber jetzt reicht es.
Na klar steht wieder Lilly Marleen auf dem Balkon und beobachtet die Nachbarn.
Na klar schreibt sie nach ihrem Dienst frustriert wieder darüber
Montag: In der Küche riecht es nach Liebe, werde gleich mal lüften.

19.03.2017 um 07:28 Uhr

Erotik im Alter - wer braucht so etwas noch?

von: Klartext100   Stichwörter: Leben, Liebe

Stimmung: bestens

Diverse belesene Damen bemühen sich um Aufklärung über die Männerwelt. In ihren Augen ist ein Mann ab 65 impotent ...bei ihnen also gefragt nur noch als spendabler Begleiter... Kreuzfahrt wäre nett und Voraussetzung für.. schaun wir mal.
Die erwähnte Blaupille immer wieder zeugt von Unwissen und Vergesslichkeit. Aber auch warum ein Er die Flucht vorzog vor seiner Isolation als Rentner vielleicht. Es ist schon ein Klientel lesbar immer mal wieder.. so richtige Blaubeerpflückerinnen des Lebens aus dem Tal der Ahnungslosen.
Lassen wir diese doch beseite denn ein Mann erspart sich gerne diesen Keu an Worten.
Leben im Alter geht auch anders .... Glück gehabt oder eher daraufhin gearbeitet und gelebt?
Jeder geht seinen Weg... doch steinig wird er immer bleiben vielleicht, bei Dir wenn die Träume überhand nehmen vor der Realität. Wer nur still wartet damit etwas kommt ... wird mit und in seinen Träumen weiterleben müssen.

Samstagabend.....

Ich hatte noch ein Bett frei, angeboten wurde es nicht abgelehnt. Erotik im Alter erwähnte ich nicht, verwirrt ja jede Frau, Alter dabei egal. Sie ging mit hoch, wollte es sich ansehen war begeistert, von meinem Badezimmer direkt danebenliegend. Regendusche, sowas hätte sie selbst nicht. So groß auch noch, sie war hin und weg wegen der Eckbadewanne für zwei. Dann lächelte sie, klar bleibe ich........

13.03.2017 um 08:30 Uhr

Mitleidsindustrie

von: Klartext100   Stichwörter: Leben

Mitfühlsammler
Mediale Umpolung der Bevölkerung
Gezielte Verbreitung von Negativem
Anzünden von innerem Feuer
Fazit: Jeder zieht eigene Schlüsse daraus für sein Leben oder bemerkt mit dem Geschichtsrückblick woher dieser Wind weht. Bemerkt, es wiederholt sich etwas, ahnt wer im Hintergrund sich dadurch bereichert, etwas schürt um....

Die es sich leisten können entfliehen, machen Urlaube, genießen ihr Leben, distanzieren sich denkend und wissend.
Warum soll ich wissend um Ereignisse mir alles zubereiten lassen nur weil die Staatsführung es so anordnet.
Nun nehmen wir Anteil an dem schweren Los weit entfernter fremder Menschen... wir werden förmlich zum Geben, Abgeben gezwungen, weil es ja Andere auch machen.