Klartext 100

24.04.2017 um 15:07 Uhr

In dir fühlte ich mich immer Zuhause....

von: Klartext100   Stichwörter: Liebe, Leben, Gemeinsam

Sie werden ja viel und nicht ohne Grund oft beneidet, diese Menschen welche fast ihr ganzes Leben schon zusammen sind, zusammen leben. Wer kann heute noch die " Goldene Hochzeit" feiern wenn die silberne fast geschafft worden ist... so nach alter deutscher Tradition. Dem Menschen hier im Portal gelingt es ja nur noch lesbar selten.
Nun darüber wollte ich eigentlich nicht schreiben heute sondern... ich suchte da etwas und dann habe ich einen Schranktresor gefunden, seit wann haben wir denn sowas? Zack... upps noch dazu, was hatte sie in meinem Teil des Lagerraums zu suchen, sie hat einen eigenen. Einen Teil meiner Vergangenheit habe ich sicher darin, versteckt wäre falsch, zwischengelagert, auch für schlechte Zeiten.
Was dann am Abend für Fragen kamen wird jeder ahnen, besonders eine Frau. Jeder Mann hat so seine.. mein Vater hatte sie auch und diese sah ich erst nachdem beide, also Vater + Mutter verstorben waren.
Erinnerungen sind dort still in Worten begraben auch CD mit Fotos, neben Dokumenten. Die Frage nach dem Schlüssel kam aber auch ... und genau da hatte ich den Einfall... "nach all den Jahren habe ich mich immer mal wieder gefragt: wo habe ich den bloß versteckt? Denk an den Salzstreuer den ich diese Woche in den Kühlschrank stellte". Vorher dachte ich ..nicht alle Tassen im Schrank.. heute weiß ich, es kann nur am Schrank selbst liegen.
Soll meine Lady ihn suchen... meinetwegen..

24.04.2017 um 14:55 Uhr

Ein Leben ist wie eine Weltreise

von: Klartext100   Stichwörter: Leben

Stimmung: gut

Mein Großvater  hat mich früh in die Geheimnisse des Lebens eingeweiht. Er war auch Freidenker und so seiner Zeit weit voraus. Als Urdeutscher mit Stammbaum und Ahnenreihe, konnte ich dann entscheiden, welchen Weg im Leben ich nehme.
Wo sind heute die Werte geblieben die das deutsche Volk so geprägt haben. Einst gaben sie Gold für Eisen und trugen den Fortschritt in die Welt. Heute haben sie eher schlafend Wikipedia und auch erkennbar Stupedia in ihr Leben einnisten lassen.
Welch tristes Leben findet in den Wohnsilos statt überall und in ihren gezeichneten Gesichtern, fehlt sichtbar die Lebensfreude. Sie wurde ihnen genommen durch die Lebensbatterien die den Eierfabriken ähneln. Fastfood beherrscht die Menschheit und verdönert ist die im Land lebende junge Generation. Euros verschenken Banken im Überfluss .. am Ende nehmen sie dir dein schönes erträumtes Leben.
Bist Du dann wirklich noch stolz ein Deutscher zu sein oder hat die kleinhaltende Bürokratie dich längst zerbrochen?

23.04.2017 um 04:56 Uhr

glaubste wirklich Klaus-Dieter, es interessiert Andere ?

von: Klartext100   Stichwörter: Internet, Männer

Klaus-Dieter nervt, meinten einst auch seine Kollegen und gingen ihm aus dem Weg, die Nachbarn in seinem Wohnblock auch...nennen ihn Laberkopf. Er ist in ... so meint er und mit Tageszeitung, plus seiner geliebten BILD hat er sich mit den Jahren etwas erarbeitet, nur wen interessiert es noch wenn er über das Weltgeschehen, auch in seiner Welt, jedem davon erzählen muss.
Bei seinem letzten Urlaub in Neuharlingersiel fühlte er sich isoliert, saß beim Frühstück in der Pension allein am Tisch, warum ist klar.
Jeder wird solchen penetranten Nervern schon begegnet sein, kennt diese Alleskönner von Portalen usw. diese Nachplapperer denen nichts fremd ist, die immer einen auf überqualifiziert machen. Was andere Menschen so ohne nachdenken mal ausplauderten, in der Presse stand, für Klaus-Dieter ist das aktuelle Wahrheit und gleich diskutierwürdig. Er ist ja immer nah am Ball mit Handy und seinem anderen Spielzeug, verwitwet ist er auch, lebt nun allein, was kein Wunder ist.
Nun erzählt er überall von seinem neuen Hund und da traf er auf hörende Ohren schon beim ersten Rundgang mit Kot-Tüte. Nach der Uhr wird Gassi gegangen im Park, er fand Gleichgesinnte, zwar ältere Damen und etwas schwerhörig wie er meint, aber sie hören gerne zu.
Nun schreibt er auch bei Twitter, fühlt sich da unter den Top 100 sauwohl und erzählt es überall. So meint er richtig loslegen zu können überall und das kam wegen seinem Frisör, der hatte ihm etwas zugeflüstert. Sollte er mich hier entdecken ist schon eines klar.... den will ich nicht auf meiner Freundliste.... ihr ahnt warum. Mir reichen die Nachrichten auf N24 und abends schau ich Arte ab und zu. Sollte mich nun einer nach Pegidia fragen... keine Ahnung was das wirklich ist, will`s auch nicht wissen und Klaus-Dieter sagte ich es gestern Abend im Aldi vor den Kaffeepads auch. Klaus-Dieter, schreib drüber im Internet denn da sind so viele Menschen die nur auf deine Worte jeden Tag warten.

Text ist eine Geschichte aus einem Buch von mir...

18.04.2017 um 07:41 Uhr

Auf dem Strich und unter dem Strich sind zwei verschiedenen Welten.

von: Klartext100   Stichwörter: Internet

Stimmung: geht so
Musik: besser nicht laut, Walzer leise

Abenteuer Senioren-Portal
Wenn die Elite alternd am Stock geht, die Beinschwere das Hosen tragen als letzte Rettung sieht, ist der Punkt im Leben erreicht den Kühlschrank näher ans Bett zu rücken. Hier wird lesend bemerkt ein Gedanke. Abendessen flüssig ist eine gesunde Alternative. Durch leichtes Bein anheben, in dem Zustand als tanzen bezeichnet, entsteht geistige Vertippung.
Ich hatte bisher 52 Männer in meinem Leben, usw.
Es war 22.30Uhr als ich diese Nachricht bekam, die sich auf Nachfrage als Fehlverschickung einer PN herausstellte. Als ich bat meinen VK Text noch einmal zu lesen folgten Worte aus einem Übersetzungsprogramm für Kleinstkinder.
Danach habe ich Seniorenprostitution gegoogelt. Die gibt es nicht wirklich.
Unterm Strich ist nicht alles verständlich und sollte auch ohne Taste einfach ignoriert werden. Ist schon ein imposantes Völkchen hier versammelt. Immer wieder für eine Überraschung gut bei wohl gewisssen Flaschenkindern.
Der Alltag hat uns nun wieder ... die Flasche Eierlikör, ein Ostergesundtrunk, ist wohl Altglas-Container fähig und somit warten wir auf Pfingsten. Schön war es mal wieder den Familienanhang gesehen zu haben. Resteier bunt sind noch da. Zwei rote sogar von der CDU , die haben einen Stempel in schwarz, die drei Buchstaben. NRW wählt bald, von der SPD gab es nur ein gelbes Ei. Die AfD war nicht zu sehen, die FDP auch nicht.
Das haben die nun davon... ich wähle CDU... die haben noch was übrig für Rentner.

17.04.2017 um 07:29 Uhr

Frühe Morgenstunde..., guten Morgen alles fit schon?

von: Klartext100   Stichwörter: Leben

Mit dicken Eiern wird es heute wieder nichts. Habe meine 5 Wachteln und 2 Hühner schon gefüttert, mit Eiern sah es wieder mau aus denn auch sie sind wetterempfindlich, drum schlecht gelaunt.
Drei Grad... da hört jeder Spaß draußen auf...