modus vivendi

19.04.2018 um 23:22 Uhr

+ stats4free

Stats4free stellt seinen Dienst ein, leider. Ich kenne keinen anderen Counter, der so vielseitig ist. Man konnte sehen, welche Beiträge die Beliebtesten waren, wie lange die Leser auf der Seite verweilte und aus welchem Großraum er kam.

Eine Ära geht zu Ende. 

15.04.2018 um 22:29 Uhr

Es sind noch Fragen offen

Einschaltgrund für den heutigen Tatort (Ich töte niemand) war der fränkische Dialekt. Und dann war da noch eine österreichische Schauspielerin! Einige der Rezensöre haben den Fall aber nicht ganz verstanden. Und auch bei anderen blieben Fragen offen. Da bleibt nur warten, bis die Aufschlüsselung auf Wikipedia nachzulesen ist.

 

14.04.2018 um 00:58 Uhr

Tag 14

Gefrierschrank abgetaut. Nächstes Mal muss ich das anders angehen.

Im Frühling (nach Ostern) kann man dekorieren mit Efeu, Wacholder, künstlichen Vögeln, aufgeklebten Federn, Schneckenhäusern, Wurzeln, knorrigen Ästen. 

11.04.2018 um 20:06 Uhr

Gib einen Titel ein

Es ist wie immer. Entweder kommt in mehreren TV-Programmen Sehenswertes oder es kommt in keinem was. Heute ist so ein Tag, wo in keinem was kommt. 

Oder?

Meinem Mann wurde ein Horrorthriller einprogrammiert. Er wollte das so.

Von meinen Landschaftsprogrammen (Skandinavien von oben), seinen kulinarischen Programmen und den zahlreichen Dokumentationen hat er wohl die Nase voll. 

29.03.2018 um 23:11 Uhr

Nightmare

 

Spät abends fällt es wie Schuppen von den Augen und siedend heiß schießen vergessen geglaubte Erinnerungen ins Gedächtnis, die man ERST JETZT versteht.

18.03.2018 um 10:29 Uhr

Alter

Mit 40 ist man gespannt, was kommt.

Mit 50 denkt man, so schlimm wird`s schon nicht sein.

Mit 60? 

Man ist immer noch jung, und muss (bloß) tun, was man in jungen Jahren schon gelernt hat. Allerdings ist manches davon... lediglich Beschäftigungsangebot.

16.03.2018 um 10:39 Uhr

Keine Linie

Trump will linientreue Anhänger. Welche Linie? Er hat ja keine.

10.03.2018 um 21:04 Uhr

auch er

Auch er ist krank. Hustet, schnupft, ist genervt. Klappt etwas nicht, gibt er es zu verstehen, man muss nur hinhorchen. Heute ist der Rollstuhl am Lifter hängen geblieben, und beim Drehen lief die Nase.

 

Immer wenn er betrübt ist, meine ich, er wolle sterben. Dabei fühlt er sich auch nur schlecht, gelangweilt oder ist genervt. 

20.02.2018 um 00:20 Uhr

Tag der Muttersprache

Am 21. Februar ist Tag der Muttersprache. Er dient zur Erinnerung an kulturelle Vielfalt. Bei manch "Entwurzeltem" mag man sich daher fragen, woraus sich seine Muttersprache zusammensetzt. Und - sprechen Kinder den Dialekt der Mutter oder den des Vaters?

Aus Erfahrung lässt sich sagen: sie sprechen die Sprache der ...hm hm hm...

 

Welche Sprache sprichst du?

 

Es gab ja mal einen Bericht über amerikanische Zwillinge, die eine gemeinsame Sprache sprachen, die nur sie beide verstanden. 

04.12.2017 um 23:24 Uhr

Wehe

Wehe! Wehe die Familie bestellt Dinge von meinem Wunschzettel für sich selber!

 

😬