Erlebnisse der Buschchaoten

22.04.2009 um 18:39 Uhr

Was man bei Eva auf dem Tisch so alles findet

Wer schon einmal bei Eva zu Besuch war, kennt den großen Tische, der in Evas Küche steht.
Auf diesem kann man oft so einiges finden: 
Computer, Tastatur, Maus, Mauspad, Stifte, Notizzettel, Post, Kerzen, Telefon, Gläser, Fernbedienungen, Bücher und noch einiges mehr.

Doch heute hat Eva etwas ganz beonderes auf ihrem Tisch gefunden. Hundesitter Mark, der heute mal wieder da war, kam mit den Hunden der ersten Runde zurück und Eva schickte Jill, Bella, Primo, Ginger und JayJay in die Küche. Im Schlafzimmer hatte Eva Ronja und Jeannie (die Kandidaten der 2. Runde) zwischengeparkt, da JayJay Jeannie sehr gerne decken würde und Jeannie (zur Zeit in der Standhitze) von dieser Idee auch sehr angetan ist. Also gilt momentan für Jeannie und JayJay (und vorsichtshalber auch Primo, obwohl Jeannie ihn nicht an sich ranläßt) : getrennt von Tisch und Bett. 
Eva unterhielt sich noch kurz mit Mark. Jeannie und Ronja wollten dann auch endlich zu ihrem Spaziergang starten. Also zogen die drei los und Eva öffnete die Küchentür. Und da sah sie das Besondere auf dem Küchentisch. Bella hatte es sich anstatt unter dem Tisch auf dem Tisch gemütlich gemacht und beobachtete von dort alles genau. Allerdings konnte sie den Tisch nicht mehr schnell genug verlassen und Eva hatte sie erwischt.
Eva hatte schon vor ein paar Tagen bemerkt, dass irgendjemand mit den Pfoten auf dem Tisch gewesen war, hatte aber immer gedacht, dass sich da jemand von den Zwergen mit den Vorderpfoten auf dem Tisch abgestützt hätte, um alles auf dem Tisch genauer betrachten zu können. Doch das war ein Irrtum.
Als Welpe hatte Bella schon mal auf dem Tisch geschlafen, danach hatte Eva sie nie wieder dabei erwischt. Bie heute halt. Es gab für Bella ein ziemlich heftiges Donnerwetter von Eva und Bella schien es zu verstehen, denn sie sprang sofort vom Tisch und verzog sich relativ kleinlaut.

Wenn ab jetzt Besucher einen fürchterlich unaufgeräumten Tisch bei Eva stehen sehen, liegt das nicht an Evas Aufräumunlust, sondern an einem wohlgeplanten Chaos, bis Bella begriffen hat, dass man besser unter einem als auf einem Tisch liegt.


Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.