Clearyversum

22.08.2006 um 15:56 Uhr

Flitz wacht gerade auf :-D

von: Cleardance   Kategorie: Unser kleiner Zoo   Stichwörter: Tierarzt, Tiere, Kaninchen

Stimmung: gut drauf - nicht mehr so nervös

Gute Neuigkeiten, mein Babyfuss wacht gerade auf. Ich habe so eben beim Tierarzt angerufen und die doch entspannente Nachricht erhalten. Allerdings hat sie auch eine sehr sehr lange OP hinter sich. Anfang war um kurz nach 12 Uhr und fertig sind sie gegen 14 Uhr geworden. Was für eine Tortour. Sie ist bestimmt ganz schön mitgenommen.

Leider konnten sie die kleine Zyste an der einen Brust nicht auch noch mit entfernen, die Zeit hätte einfach nicht gereicht. Jetzt muss ich mal hören was der Doc heute abend sagen wird. Ich darf meine Süße um 18.30 Uhr abholen kommen. Sie wird bestimmt sauer sein. Dennoch freue ich mich schon sehr. Ich hatte wirklich große Angst.

Das Tumorgewebe darf ich mir wohl nachher sogar noch ansehen. Die Sprechstundenhilfe meinte sie hätten es sogar auf gehoben. Da bin ich schon sehr gespannt. Denn das interessiert mich schon sehr, was ich da fast übersehen hätte.

Magister (ihr Rammler) traut mir kein Stück über den Weg. Ich glaube er denkt ich hätte sie für immer weg gebracht. Sie waren wohl auch noch nie soooo lange getrennt, seit wir ihn letztes Jahr aus dem Tierheim geholt haben. Hier mal ein Foto von ihrem Schatz :-)


Magister Mützchen oder einfach Magister genannt

Ich denke er wird ebenso irritiert sein, wenn Flitz wieder hier ist. Ich früchte, zusammen dürfen die Beiden erst einmal nicht kommen. Allerdings werden wir nur ein Trenngitter zwischen die sonst verbundenen Käfige packen, so dass sie sich wenigstens benäseln können. Jetzt muss erst einmal die Wunde abheilen... Und dann kommt eventuell die 2te OP. Naja, näheres weiß ich nachher und werde euch dann auch brav weiter informieren...

DANKE, an alle die die Daumen gedrückt haben. Das scheint geholfen zu haben...  

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenMicha1302 schreibt am 22.08.2006 um 19:45 Uhr:Hallo,

    wünsch deinem Flitz alles gute. Der Arme. Hoffe er hat alles überstanden.

    LG

    Micha
  2. zitierenCleardance schreibt am 22.08.2006 um 22:25 Uhr:Hallo Micha,

    sie hat es soweit gut überstanden. War ein Mamatumor, der wohl mit größter Wahrscheinlichkeit bösartig war. Eine weitere Zyste konnten sie nicht mehr entfernen, die müssen wir jetzt im Auge behalten.
    Heute durften wir sie auch noch nicht mit nach Hause nehmen, sie musste heute noch eine Infusion bekommen und wird über Nacht überwacht. Aber sehen konnte ich sie heute wenigstens und auch den Tumor. Das war schon ein rießiges Teil *seuftz* Wie konnte ich das nur übersehen, fast so groß wie meine Handfläche :-(
    Sie wurde schon wacher als wir da waren und hat schon über die ersten Fluchtversuche aus dem Transporter nachgedacht *grins* Doch dafür ist bzw. war sie viel zu schwach. Morgen Mittag darf ich sie abholen. Ich freu mich schon auf sie. Auch wenns noch ne schwere Zeit wird...
    Danke, dass du Gedanklich bei uns warst und die Daumen gedrückt hast :-D
    Liebe Grüsse,
    Clear
  3. zitierenAngelInChains schreibt am 23.08.2006 um 00:43 Uhr:Das freut mich, dass zumindest der 1. Tumor erfolgreich entfernt wurde. Ich hoffe, es geht gut weiter und sie ist bald wieder komplett gesund!
  4. zitierenCleardance schreibt am 23.08.2006 um 07:45 Uhr:Danke :-)
    Da hoffen wir auch sehr darauf. Wenn das Knubbelchen an der Zitze so bleibt wie es jetzt ist, wäre das kein Problem, meinte der Doc. Sollte es aber wachsen, müsste sie auf alle Fälle zur OP.
    Ich habe aber, komischer Weise, ein gutes Gefühl. Ist schwer zu erklären. Doch ich denke sie schafft das einfach.

    Jetzt sind es nur noch wenige Stunden und sie ist wieder hier *freu*

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.