Dat Knuffelchen

30.04.2007 um 22:45 Uhr

Der ganz normale abendliche Wahnsinn

von: Knuffelchen   Kategorie: Familie

 
Hier gibt es seid einiger Zeit jeden abend den gleichen "Wahnsinn"!
Und nun ist es wohl mal an der Zeit, daß ich es mir von der Seele schreibe.
 
Also unsere Tochter (2 Jahre) ist momentan ein "Terror-Zwerg", wie ich sie derzeit nenne.
Sie meint sie müsse mit dem Kopf durch die Wand, und am besten auch direkt noch weiter.
Sie ist soooo zickig - das hätte ich nicht für möglich gehalten.
Ich mein, es ist ja allgemein bekannt, das Mädels zickig sind, aber so?
Wenn ich das früher gewußt hätte....
 
Also gut, weite rim Text.
Unsere Abende....
 
Sie sehen derzeit wie folgt aus:
Nach dem Abendessen gibt es Sandmännchen und dann noch die Zeichentrickserie danach. Und dann wird aufgeräumt, Zähne geputzt und sich Bettfertig gemacht.
Maximilian macht das alles ziemlich unkompliziert, aber Madame fängt dann schon an zu zicken, daß sie nicht ins Bett will.
 
Maximilian wird dann meist von Papa ins Bett gebracht und Alicia von Mama.
Ich kuschel dann immer noch ne Runde mit der Maus auf dem Schaukelstuhl und dann wird dabei gemeinsam ein Schlaflied gesungen, was sie sich aussucht.
Dann sagt sie meist schon von selbst "Jetzt ins Bett!" und klettert alleine rein - die 2 Stangen sind ja raus aus dem Bett.
Dann gibt es noch einen Knutscher und sie wird zugedeckt und dann geh ich raus und mach das Licht aus.
Bis hierhin ist ja noch alles ok, aber dann...
 
Es dauert meist nur etwa 10-15 Minuten und dann geht das Theater los.
Dann wird übers Babyphone gebrüllt auf Teufel komm raus.
Wenn man dann reingeht, hat sie meist nicht eine Träne vergossen sondern grinst auch noch übers ganze Gesicht.
Dann fällt Ihr irgendein Kinkerlitzchen ein (was trinken, noch kuscheln, noch ein Küsschen geben etc.)
Wenn wir sie brüllen lassen, schreit sie bis sie fast erbricht, oder aber klettert aus Ihrem Bett raus, auf das Sofa neben der Tür, macht das große Licht an und schreit weiter.
Vorhin stand sie sogar schon im Flur.
 
Heute abend hat sie dieses Spielchen bis kurz vor 22h getrieben.
Mein Mann hatte Ihr schon so gegen 21.25h die Stangen wieder ins Bett gemacht - nachdem sie im Flur stand. Da hat sie nur noch lauter gebrüllt.
 
Ich bin dann um etwa 21.40h rein und hab sie gepackt, in die Badewanne gestellt und die nackten Füße mit kaltem Wasser nass gemacht.
Sie war ziemlich geschockt, aber ich wußte mir echt keinen anderen Rat mehr.
Wir hatten es auf die "nette Tour" versucht, wir haben mit Ihr lauthals geschimpft - nichts hat geholfen.
Der papa hatte ne Viertelstunde mit Ihr gekuschelt - NIX.
Und dabei hat sie heute mittag noch nicht mal geschlafen, was sie sonst immer macht.
 
Ich habe das Problem des schlafens letztens beim Kinderarzt vorgebracht und der meinte auch, wie sollen sie schreien lassen. Aber ich kann sie ja nicht brüllen lassen bis sie erbricht. Außerdem schläft Maximilian nebenan.
Wir haben sie auch schon 10 Minuten brüllen lassen und es hat nix geändert.
 
Seid der Aktion im Bad schläft sie jetzt endlich ruhig. Aber das ist doch auch keine Lösung.
 
Ich mag nicht mehr.
 
Vorallem ist es bis jetzt so, daß sie die vergangenen 2 Wochen fast jede Nacht mindestens einmal wach wurde und dann wieder irgendeinen "Pups quer sitzen hat". So kann das echt nicht weiter gehen.
 
Kinder sind doch was Liebes - am liebsten, wenn sie schlafen.
 
 
dat Knuffelchen
 
 
 

29.04.2007 um 13:46 Uhr

Ein Top nach Ottobre Woman 2007

von: Knuffelchen   Kategorie: Näh-Ecke

 
Gestern abend hab ich noch schnell den Schnitt für das Top aus der Ottobre Woman 2007 rausgemacht.
Und dann auch noch zugeschnitten.
Und heute vormittag hab ich mich dann getraut es zu nähen.
Wer mich kennt, weiß das ich ziemlich schissig bin, was das nähen angeht. Zumindest bei Dingen, die ich noch nie gemacht hab und wo mir auch noch nie einer was gezeigt hat. Aber so ein Top dachte ich mir, werd ich ja wohl auch noch hinbekommen.
Also hab ich meine Ovi auf den Tisch gestellt und losgelegt.
Und so sieht das gute Stück dann jetzt aus:
 
 
 
 
Ok, beim nächsten Top dieser Art werde ich es etwas enger unter den Armen schneiden, denn das fällt mir ein wenig zu weit aus, so daß man den BH doch deutlich sehen kann an der Seite.
Aber fürs erste Top bin ich doch ganz zufrieden.
 
 
dat Knuffelchen
 
 
 Nachtrag: Der Stoff ist irgendwann mal im Markt der Hobbyschneiderinnen gekauft worden von mir und ist ein schwarzer Jersey mit silberner Schrift.
 
 

28.04.2007 um 22:48 Uhr

Stoffe aussortiert

von: Knuffelchen   Kategorie: Flohmarkt

 
So ich hab es endlich mal geschafft meine Stoffe auszusortieren.
Ich hab schon viel zu viel davon.
Und das meiste werd ich ja nie verarbeiten.
Also hab ich mal fleißig aussortiert und stell Euch mal ein paar Bilder ein.
Ich hab auch schon bei den Hobbyschneiderinnen eine Anzeige im Markt geschaltet, dort biete ich genau diese Stoffe auch zum Kauf an.
 
 
 
ein Baumwollstoff für Kinder 0,90m x 1,40m für 2,- Euro
 
 
gestreifter Hosenstoff 1,30m x 1,40m plus Anhängsel für 5,- Euro
 
 
gestreifter Strickstoff 1,40m x 2,00m für 7,- Euro
 
 
grüner Sweat-Shirt Stoff, eine Seite "frotteeartig" 1,40m x 2,00m für 8,- Euro
 
 
"Indianerstoff" 1,40m x 2,00m für 10,- Euro
 
 
Der Stoff ist so grünlich meliert - leider gibt das die Kamera nicht so her. Der Stoff ist elastisch
1,40m x 2,00m für 10 Euro
 
 
oranger, festerer BW Stoff 1,40m x 2,00m für 10,- Euro
 
 
 
BW gebatikt, 1,40m x 2,00m für 7,50 Euro
 
VERKAUFT 
 
 
BW mit japanischen Schriftzeichen 1,40m x 3,00m für 15,- Euro
 
VERKAUFT 
 
 
dünne BW, gestreift 1,35m x 0,80m für 2,- Euro
 
 
 
dünnes Stöffchen 1,40m x 1,10m plus Anhängsel für 3,- Euro
 
 
 
violetter, festerer Stoff 1,40m x 1,05m plus Anhängsel von 0,53m x 1,00m für ,- Euro
 
 
 
Jeansstoff 1,40m x 1,80m für 12,- Euro
 
 
grüner Netzstoff von Comazo 1,00m x 1,00m minus einer Ecke von 12cm x 12cm für 1,50 Euro
 
 
 
links: dünner elastischer Jersey in pink 1,40m x 2,00m für 8,- Euro
rechts: Ich würde es als Polo Shirt Stoff titulieren 1,80m x 2,00m (es ist ein kleiner Riss am Rand vorhanden) für 8,- Euro
 
 
 
neongrüner Lycra (bitte Sonnenbrille tragen!!! Fröhlich ) 1,40m x 1,10m für 4,- Euro
 
 
 
gestreifter Lyra 1,07m x 1,40m für 4,- Euro
 
 
links: Polo Shirt Stoff (meiner Meinung nach) RESERVIERT
rechts: fester, oranger Stoff 2,16m x 1,58m für 10,- Euro
 
 
 
links: grüngrundiger Jersey von Comazo 2,10m x 1,50m für 8,- Euro
rechts: gestreifter Jersey von Comazo RESERVIERT
 
 
 
 
bordeauxfarbender Hemdenstoff in 2 Stücken: 0,70m x 1,20m und 0,90m x 1,60m plus Anhängsel für 4,- Euro
 
 
So, vielleicht ist ja für den ein oder anderen was dabei.
Dann meldet Euch einfach per Email.
"Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! "
Ich verschicke die Ware per Hermes.
Und sobald das Geld auf meinem Konto gut geschrieben ist, geht die Ware auf den Weg.
 
 
dat Knuffelchen, das jetzt wieder ein klitzekleines bißchen Platz in Ihren Stoffschränken hat.
 
 

27.04.2007 um 10:44 Uhr

Und nochmal die Jacke

von: Knuffelchen   Kategorie: Näh-Ecke

 
 
So da ich jetzt schon am Telefon "gedrängt" wurde mal ein Bild von MEINER Jacke einzustellen, hab ich sie kurzerhand aus der Nähkurstasche geholt und meiner Viola umgelegt.
Die Seitennähte sind allerdings nur mit Stecknadeln zusammengehalten. Und wie man sieht müssen die Ärmel noch eingesetzt werden und die Kanten mit Schrägband eingefasst werden.
Aber ich denke man kann schon erkennen, daß es die Jacke von Pattern Company werden soll.
 
 
 
 
 
Hier mal ein wenig im Detail der Stoff.
Muß ich dabei sagen, daß der Stoff unheimlich flusst beim schneiden und verarbeiten? Fröhlich
 
 
Und die kleine Dame hier, wollte natürlich auch mal wieder fotografiert werden.
 
 
 
dat Knuffelchen, was den nächsten Mittwoch schon gar nicht mehr erwarten kann, damit die Jacke weiter genäht wird.
 
 

26.04.2007 um 21:51 Uhr

Die Jacke

von: Knuffelchen   Kategorie: Näh-Ecke

 
Da ich Euch ja gar nicht verraten hab, welche Jacke es werden soll im Nähkurs,
hab ich schnell mal im Netz nach dem richtigen Bild gesucht.
 
Also das ist die Original Jacke nach Pattern Company:
 
 
 
Ich mache diese Jacke allerdings ohne Kapuze und auch dieses eingehaltene zwischen Vorder- und Seitenteil wird es nicht geben. Außerdem mag ich auch die Ärmelaufschläge nicht. Und die Jacke wird vorne noch was weiter runter gehen, damit ich, wenn ich sie schließe (wie ich das mache weiß ich noch gar nicht genau - Knopf? Welcher?), nicht das Shirt/die Bluse rausguckt.
 
Ein Bild von dem Stoff aus dem ich die Jacke nähe, hab ich leider nicht. Also müsst Ihr Euch wohl oder übel noch ein wenig gedulden.
 
 
dat Knuffelchen
 
 

25.04.2007 um 22:54 Uhr

Nähkurs

von: Knuffelchen   Kategorie: Näh-Ecke

 
Heute ist der neue Nähkurs gestartet.
Auch wenn es diesmal nur 6 Abende sind á 3 Zeitstunden.
Ich freu mich riesig!!!
Der Nähkurs hat super klasse angefangen.
Ich will mir derzeit eine Jacke nach Pattern Company Schnitt nähen und ich bin für meine Verhältnisse schon unglaublich weit gekommen.
Ich hab es tatsächlich geschafft und heute schon genäht. Und was ich schon alles genäht hab. Ich hab das Seitenteil an das Vorderteil und die 2 Vorderteile zusammengenäht und das ganze wiederrum an das Rückenteilgenäht.
Ich bin mehr als stolz auf mich selber.
Wenn ich mich ganz doll anstrenge, dann schaff ich es vielleicht mit ganz viel Fleiß nächste Woche schon fertig zu haben.
Ich freu mich so!!!
Vor allem weil ich mir schon ein Projekt für danach ausgesucht hab. Und das wird der Hammer.
Dafür muß ich allerdings am 1.5. noch nach Kerkrade auf den Stoffmarkt und 2 Stoffe besorgen, aber das ist egal.
 
Merkt man eigentlich, daß ich mich grade sehr freue?
 
 
 
dat Knuffelchen
 
 

24.04.2007 um 11:15 Uhr

Hinter der Maschine "versumpft"

von: Knuffelchen   Kategorie: Näh-Ecke

 
 
So gestern abend bin ich dann mal wieder hinter der Maschine "versumpft" was ja eh viel zu selten vorkommt.
Und dabei heraus kamen dann ein T-shirt für Mama und Kind.
Ich hatte in Sittard auf dem Stoffmarkt 2x 1,5m von dem Jersey gekauft und bereits bei Vera am 15.4. beim Nähtreff ein Shirt nach Ottobre 2006 für mich zugeschnitten.
Und gestern hab ich dann aus dem Rest Stoff noch ein einfaches Shirt für Alicia in Gr. 92 zugeschnitten und dann eben gestern abend alles fertig genäht.
Mein Shirt hatte ich schon bis auf den Halsausschnittstreifen und die Säume fertig gemacht.
 
Zufrieden bin ich noch nicht, aber ich denke aller Anfang ist schwer.
Ich hab halt noch einige Falten am Halsausschnitt, aber da hab ich wohl zu wenig gedehnt.
Beim nächsten Mal wird genau drauf geachtet.
 
Alicia hat ihr Shirt jetzt direkt anbehalten.
 
Schaut mal:
 
 
Beide Shirts zusammen!
 
 
 
Das Shirt für die kleine Maus!
 
 
 
Und Mama´s Shirt auf der Schneiderpuppe.
 
 
 
dat Knuffelchen
 
 

24.04.2007 um 09:19 Uhr

Rufdienst

von: Knuffelchen   Kategorie: Familie

 
Ich hasse diese Rufdienste meines Mannes! Wütend
Diese Woche hat er nämlich mal wieder Dienst.
Und wie das dann eben immer so ist, wird er mindestens einmal in der Woche auch angerufen.
Normalerweise wäre das ja ok, aber doch nicht bitte mitten in der Nacht!!!
Vorletzte nacht war es nämlich wieder mal so weit.
Um 3.13h schrillte das Handy und was tut mein GöGa?
Schlafen!!!
Ich bin sofort wach geworden, aber neben mir schnarchte es noch ganz friedlich, als wenn nix wäre!
Ich hab dann mal ganz feste an ihm gerüttelt und dann wurd er endlich wach und ging an das Handy.
Und dann verschwand er nach unten ins Wohnzimmer, da er arbeiten mußte via Laptop und WLaN Verbindung.
Er war wohl ne gute Stunde beschäftigt - Gott sei Dank hab ich nicht mitbekommen, wie er wieder ins Bett kam.
Er erzählte nur hinterher das mal wieder der schwule Kollege angerufen hätte wegen nem Problem.
Der Kollege ist der absolute Brüller.
Der ruft nachts um 3.13h an und fragt als erstes: "Hab ich Dich geweckt?" und dann eben in so einem näselnden Tonfall.
Naja, ich hoffe jetzt, das der eine Anruf für diese Woche reicht.
Natürlich bringt das Zulage und gehört zum Job, aber es ist eben doch ziemlich nervig.
 
Als ich noch im Op gearbeitet hab, hatte ich ja auch immer Rufdienst - so 8 bis 10 Dienste im Monat.
Da hatten wir noch das Festnetz Telefon im Schlafzimmer und mein GöGa hat immer senkrecht im Bett gesessen, wenn das Telefon ging. Und ich bin dann auch wie von der Terantel gestochen aufgesprungen und hab mich im "Schweinsgalopp" angezogen und bin zum Op gefahren.
 
Ich glaub ich weiß jetzt, wie sich mein Mann damals gefühlt haben muß, wenn das Telefon in der Nacht schrillte.
 
Aber ein wenig vermisse ich das doch immer noch.
Mal sehn, ob die Zeiten irgendwann vielleicht doch wieder kommen.
 
 
dat Knuffelchen
 

23.04.2007 um 09:51 Uhr

Post

von: Knuffelchen   Kategorie: Freunde

 
Am Samstag holte mein Mann die Post rein und übergab mir so ziemlich die komplette Post mit den Worten: "Da, ist alles für Dich! " Fröhlich
 
Und dabei war eine Postkarte von der lieben Hobbyschneiderin Fleurette .
 
Ich hab mich wirklich sehr gefreut von Ihr eine Karte aus Polen zu bekommen.
Ich hab schon einige Zeit nicht mehr wirklich was von Ihr gehört und deshalb war die Freude dann umso größer.
 
Danke Conny!!!
 
 
dat Knuffelchen
 
 

22.04.2007 um 20:04 Uhr

Ein Sonntagsausflug in die Kinderklinik

von: Knuffelchen   Kategorie: Familie

 
So heute war dann mal ein Ausflug in die Kinderklinik fällig. Traurig
Maximilian hat gestern schon mal über Ohrenschmerzen geklagt, dann aber nix mehr gesagt.
Aber heute morgen fing er dann wieder an und war auch ziemlich jömmerig.
Er meinte immer wieder er habe Ohrenschmerzen und auch Bauchschmerzen.
So gegen 13h ist er dann freiwillig ins Bett gegangen, was sonst NIE der Fall ist!
Auch war er sehr anhänglich und schmusig, was er sonst auch nicht ist.
So um 15h ist er brüllend und weinend wach geworden und klagte wieder über Ohrenschmerzen.
Er hat sich dann bereitwillig auf die Couch gelegt - macht er sonst auch nicht!
Er fühlte sich dann auch ziemlich warm an - Männe hat dann mit dem Ohrthermometer Sonstige gemessen, was natürlich nichts aussagekräftig war.
Ich hab dann rectal gemessen, ohne das Maximilian sich großartig dagegen gewehrt hätte - wo er ja sonst riesen Theater macht. 39,3°C
Also hab ich dann kurzerhand entschlossen, daß wir der Kinderklinik in Rheydt einen Besuch abstatten. 
Wir mussten Gott sei Dank auch nicht sooo lange warten.
Die Ärztin war sehr nett und hat Maximilian untersucht und dann festgestellt, daß er eine Mandelentzündung hat und ein klein wenig Flüssigkeit hinter dem rechten Trommelfell und das rechte Innenohr ist eben auch leicht gerötet.
Nun haben wir Antibiotika verschrieben bekommen und hoffen, daß das schnell hilft.
Er soll zusätzlich 3x tgl. Nasenspray nehmen und bei Fieber oder sehr starken Schmerzen den Nurofen Saft, den ich ihm direkt nach dem Fiebermessen bereits gegeben hatte.
 
Jetzt liegt er im Bett und ich hoffe morgen geht es ihm schon besser.
 
 
dat Knuffelchen
 
 

21.04.2007 um 22:28 Uhr

Erhöhte Allergiebereitschaft?

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
Erhöhte Allergiebereitschaft?
Das ich nicht lache!!! Fröhlich
 
Ich habe mittlerweile schon 3 oder 4 Allergietests hinter mir in den verganenen Jahren, da ich immer mal wieder so Hautreizungen hatte oder aber vor 2 oder 3 Jahren so eine Niesattacke, als ich an einem Roggenfeld vorbei ging.
Aber immer wieder wurde mir nur gesagt, daß ich eine erhöhte Allergiebereitschaft hätte, aber keine Allergie gegen irgendwas.
 
Sorry, aber da kann ich seid einigen Tagen echt nur noch drüber lachen.
Ich kenn doch meinen Körper und ich merke doch, wenn es mir sch*** geht.
 
Seid ein paar Tagen beobachte ich folgendes Phänomen:
Morgens ist noch alles ok.
Dann steige ich irgendwann in mein klimatisiertes Auto - alles ok.
Und wenn ich dann austeige kommt der dicke Vorschlaghammer und die Nase ist sofort zu und ich krieg kaum noch Luft!
 
So ich hab mich bis jetzt mit Nasenspray über Wasser gehalten, aber...
 
letzte Nacht hatte ich mal wieder Nachtdienst und da fing es dann erst richtig an.
Bereits nachmittags hatte ich so ein Augenjucken. Und im laufe der nacht wurde es immer schlimmer.
Ich hatte hinterher knallrote Augen und konnte kaum noch aus denselben gucken.
 
Da ich heute um 12h einen Friseurtermin hatte, mußte ich ja eh früh aufstehen und konnte dann kurz vorher noch schnell an der Apotheke ranfahren und mir dieses Medikament holen:
 
 
Ich habe dann sofort eine Tablette genommen und seitdem war es auch mit der Nase besser und die Augen juckten nicht mehr so schlimm.
Tja, leider befinden sich nur 7 Tabletten in so einer Packung, aber egal.
 
Gleich werd ich noch mal mein Nasenspray nehmen und dann ins Bettchen krabbeln und morgen früh wieder eine solche "Wunderpille" einwerfen. Denn sonst übersteh ich den Tag vermutlich nicht wirklich.
Oh man, wie soll das nur weiter gehen?
Wir haben doch ein großes Feld hinterm Haus und mein Mann meinte schon, es sähe aus, als wenn der Bauer wieder Roggen angepflanzt hätte.
 
Jetzt ist eben auch die Frage, ob ich mich noch mal so nem Allergietest unterziehe und wenn ja, wo?
Und bringt mir das was?
 
Ich glaub für die juckenden Augen muß ich mir auch noch mal was aus der Apotheke holen. Die Dame heute empfahl mir, falls es nicht besser würde, Livocab direkt. Das ist so ein Kombipräparat aus Nasenspray und Augentropfen. Ob ich das mal versuchen soll?
 
Och mensch, bis jetzt war das noch nie soooo schlimm.
 
Nein, nein, nein ich will keine Allergie haben!
 
 
dat deprimierte, schniefende Knuffelchen
 
 
 

20.04.2007 um 11:14 Uhr

Die verrückten Wichtelchen

von: Knuffelchen   Kategorie: Freunde

 
Ich bin noch ganz sprachlos und auch ein wenig gerührt.
vorhin schellte es an der Tür und es stand ein Mann mit folgendem vor meiner Tür:
 
 
 
Dieser wunderschöne Strauß ist, laut beiliegendem Zettel, von meinen verrückten Wichteln.
Demzufolge darf ich immer neue Wichtelrunden auslosen und dementsprechend die Foren im Wichtelforum einrichten.
Und zum Dank für die Organisation bekam ich eben heute diesen wunderschönen Strauß!
 
 
DANKE!!!!!
 
 
dat Knuffelchen
 
 

20.04.2007 um 10:27 Uhr

"Babysitting"

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
Am vergangenen Dienstag hab ich zur Abwechslung mal "Babysitting" gemacht.
Sonst passt ja immer Kathleenauf meine Süße auf, wenn ich nen Termin hab, oder aus der Nachtwache komme und schlafen will/muss.
Aber jetzt am Dienstag war ich dann mal dran, auf ihre 2 jüngsten aufzupassen.
Ihre 2 Großen sind ja beide im KiGa, aber die 2 Kleinen eben noch nicht.
Und so kam es, das ich ab morgens etwa 8.30h noch 2 Kinder mehr hier hatte.
 
Ken wird am 2. Juni 3 Jahre alt und Justin, grade mal 3 Monate alt.
Alicia und Ken spielten wunderbar zusammen. Die zwei kennen das ja schon und sind ja schon fast wie Geschwister.
Und Justin durfte dann auf die Krabbeldecke und lachte mich an und quietschte vor Vergnügen. Ich bin mal eben auf den Dachboden geklettert und hab die ein oder andere Rassel und Kuscheltier runtergeholt. Und Justin fand das anscheinend auch ganz klasse.
Allerdings ist er dann so gegen 10h eingeschlafen und auch erst um 13.15h wieder wach geworden, weil er einen Bärenhunger hatte. Also hab ich schnell die 2 größeren ins Bett gebracht und dann die Flasche fertig gemacht.
Zwischenzeitlich hatten wir ja auch schon um 12.30h Maximilian aus dem KiGa abgeholt. Der fand das auch total cool, daß Ken und Justin beiuns waren.
Und der Papa war ausnahmsweise an dem Tag auch mittags schon zuhause.
Also konnte ich dann Justin in aller Ruhe füttern, während Papa mit Maximilian noch schnell einkaufen fuhr und ihn dann um 14h wieder in den KiGa brachte.
Um 16h mußte ich dann die beiden "fremden" Racker wieder abgeben.
 
Alles in allem war es ein klasse Tag. Es war zwar wieder etwas ungewohnt mit Baby und dann noch 2 Kindern hier rumwuseln, aber es war auch schön!
Und da es so gut geklappt hat, machen wir das am 30.4. noch mal. Fröhlich
 
Ach und ein paar wenige Bilder hab ich dann auch noch gemacht, schaut einfach mal
 
 
 
die zwei Racker
 
 
 
Der süße Justin!
 
 
 
dat Knuffelchen
 
 

17.04.2007 um 23:13 Uhr

Das 2. Nähtreffen in MG

von: Knuffelchen   Kategorie: Näh-Ecke

 
Am vergangenen Sonntag fand ja das 2. Nähtreffen in Mönchengladbach statt.
Wir haben uns diesmal nicht nur zum Essen und quatschen getroffen, sondern es ist auch tatsächlich ein wenig genäht worden.
Diesmal fand das Treffen nochmal in Veras Atelier statt - nächstes Mal dann leider nicht mehr! Traurig
 
Aber schaut einfach selber die 3 Bilder, die es gibt von unserem Treffen.
 
 
 
Da saßen so gut, wie alle um den Tisch
 
 
 
Na, ich in einer Lektüre vertieft, vor mir Sofa84 fleißigst am Nähen.
Und hinten rechts in der Ecke eifrige Fachgespräche über das Maschinchen???
green.house und tweety134
 
 
 
 
Von links nach rechts: Sommerfrau, Rosie, abonack, miss-biss (an der Filzmaschine von gerda-marie), La-ri und sofa84, dessen Hose auch wirklich fertig wurde *neid*
 
 
Also der Tag war super schön und ich freu mich auf noch viele viele Treffen in so lustiger Runde!
 
 
 
dat Knuffelchen
 
 
 
 

17.04.2007 um 13:03 Uhr

Wieder mal ein Stöckchen

von: Knuffelchen   Kategorie: Freunde

 
Und wieder einmal geht ein Stöckchen durch das Netz.
Und natürlich hat es auch mich erwischt.
Die liebe Gabi dachte ich könnte doch mal ein wenig mehr von mir erzählen und deswegen das Stöckchen "gut gebrauchen".

Also eigentlich ist es ja ganz einfach Fröhlich
Man soll eben 10 Dinge von sich aufzählen, die man gut kann und 10 Dinge die einem nicht so liegen.
 
Dies setzt dann aber eben vorraus, daß man sich auch mal selber mit sich beschäftigen muß, denn das kann man, meiner Meinung nach, nicht so einfach runter schreiben.
 
Also will ich dann mal anfangen.
 
10 Dinge, die ich gut kann/die mir liegen:
 
1. Lesen: Gelesen hab ich immer schon gern. Als Kind hab ich sogar in der Schule am sogennanten Vorlesewettbewerb mitgemacht und kam unter die Besten und mußte ins Kreishaus. Mittlerweile komm ich aus Zeitmangel leider nicht mehr so wirklich zum lesen. Aber wenn ich dann mal ein Buch hab, was mich so richtig fesselt, dann kann ich es auch nur noch sehr schwer aus der Hand legen.
 
2. Zuhören: Ich kann einfach gut zuhören, wage ich jetzt mal so in den Raum zu setzen. Ich kann andere Leute eben nicht gut "leiden" sehen und habe immer ein offenes Ohr für meine Freunde und Bekannten. Meine Freunde wissen einfach, daß sie mich Tag und Nacht anrufen können und ich höre Ihnen einfach nur zu, wenn sie das wollen.
 
3. Organisieren: Das Organisieren von diversen Dingen macht mir einfach Spaß. Ob es nun die Sammelbestellungen bei Kantjeboord sind, oder aber das organsieren vom Kauf der Knips und dem Verschicken, oder diverser Wichtelrunden bei den Hobbyschneiderinnen . Ich mache es einfach gern!
 
4. Kochen: Ich koche gerne, allerdings nicht so herausragend. Ich benutze ab und zu dann doch noch mal ein Kochbuch um ganz einfache Sachen nachzuschlagen oder ruf eben Mama an. Fröhlich Aber kochen tue ich sonst einfach gerne.
 
5. Lachen: Lachen ist einfach WICHTIG und lachen macht gesund! Ich lache gern!
 
6. Arbeiten in meinem Job: Ich arbeite sehr gerne in meinem Job. Seid letztem Jahr Juni bin ich ja wieder im Einsatz und ich denke ich habe meine Bestimmung gefunden. Ich bin ja jetzt im Nachtdienst im Krankenhaus und das finde ich richtig klasse. Vorher war ich im Op und das war auch klasse. Aber jetzt bin ich in der Nacht "mein eigener Herr" -zumindest zum Teil- und muß mich nicht auf 5 verschiedene Ärzte und 6 verschiedene Kollegen einstellen. Also mir macht es Spaß und wenn ich dann noch Menschen helfen kann, bin ich richtig glücklich, auch wenn der Beruf manchmal Schattenseiten hat.
 
7. Erinnerungsvermögen: Antje schrieb bei Ihrem Stöckchen, daß sie sehr vergesslich ist und für alles Merkzettel braucht. Das ist bei mir genau anders. Mein Mann sagt schon immer ich wäre sein Gedächtnis. Also ich vergesse in der Regel nichts. Zumindest nichts wichtiges. Fröhlich
 
8. Spontanität: Ich bin ein ziemlich spontaner Mensch. Was heißen will, daß es auch schon mal vorkommen kann, daß ich grad noch mit ner Freundin telefoniert habe, die dann scherzhaft meinte "Komm doch vorbei!" und dann setz ich mich ins Auto und fahr los.
Gut seid die Kinder da sind, ist das nicht mehr so einfach, aber es geht immer noch - irgendwie.
 
9. Telefonieren: Ohjaaaaaa, das kann ich sehr gut! Fröhlich
Und das mache ich auch viel! Und da wir auch eine Flat haben, ist das alles kein Problem mehr.
 
10. Sammeltick: Ich sammel schon eine halbe Ewigkeit KÜHE! Ist das Gut oder schlecht? Fröhlich
 
 
So das wäre geschafft.
 
Jetzt kommen die 10 Dinge die ich nicht kann/die mir nicht liegen.
 
 
1. Sprachen: Fremdsprachen waren mir immer schon ein greul. Ich hatte damals in der Schule Englisch und Latein und ein Jahr lang auch Französisch - war ich froh, wie ich das wieder abwählen konnte. Sonstige
Selbst der 3,5 wöchige Irrlandaufenthalt hat mir nicht wirklich geholfen bei der Sprache. Sonst war er spitzenmässig.
Mir graut es schon davor, wenn es bei meinen Kindern mal soweit ist. Wie soll das nur werden???
 
2. Stricken & Häkeln: Da ich in der Schulzeit nie Kunst und TEXTILGESTALTEN auf Grund von Lehrermangel hatte, kann ich auch nicht wirklich stricken oder häkeln. Gut, ich weiß was rechte und linke Maschen beim Stricken sind, aber ansonsten steh ich da wie ein Ochs vorm Berg.
 
3. Basteln: Noch so ein kreatives Hobby, was ich nicht wirklich beherrsche und es wohl auch nie lernen werde. Ich find es furchtbar, wenn man den Kleister an den Fingern hat. Wenn man was ganz genau ausschneiden muß aus Pappe o.ä. Ich bin da einfach nicht für geschaffen.
 
4. Aufräumen: Was ist das? Muß das sein? Oh nööö, bitte nicht!
Gut ich gucke schon, daß die Spielsachen der Kinder abends wieder in den Spielzeugkisten sind, wenn sie ins Bett müssen, aber so richtig gründlich aufräumen??? Nee, laßt mal lieber.
 
5. Geduld: Oh was ist das denn? Kann man das Essen? Ich bin die Ungeduld in Person! Muß ich da noch mehr zu sagen? Fröhlich
 
6. Bügeln: Ich hasse bügeln und bin soooo froh einen Trockner zu besitzen in den ich erstens alles reinschmeisse und zweitens wo ich alles raushole, zusammenlege und dann nichts mehr (oder fast nichts mehr) bügeln muß.
 
7. Putzen/Fenster putzen: Wieso muß man eigentlich Fenster putzen? Kann man nicht einfach ein schönes Bild auf die Scheibe malen?
Ich mag es überhaupt nicht und bin "stolze Besitzerin" eines Ehegattens, der hier im Haus die Fenster putzt.
 
8. Gartenarbeit: Ich bin ne Niete was das angeht. Ich bin aber auch ein Mensch, der nicht gerne im Dreck wühlt, sprich in Blumenerde oder so. Ich find das alles nicht so prickelnd. Und außerdem fehlt mir auch der grüne Daumen.
 
9. Dickkopf: Ja das kann auch mal mein zweiter Vorname sein. Ich ganz furchtbar ekelig und nervig werden, wenn ich bei bestimmten Dingen meinen Willen nicht bekomme. 
Zu dem Thema frage man mal am besten meinen GöGa. Fröhlich
 
10. Nähen: Jaja, ich weiß, daß es jetzt einige geben wird, die sich an den Kopp packen. Aber ich finde nicht, daß ich schon gut nähen kann - im Gegenteil. Ich mache es ja nun auch erst seid 2 Jahren und leider auch immer viel zu wenig - zeitbedingt durch die Kinder und den Job - und daher denke ich das ich noch ne ganze Menge dazu lernen muß!!! Aber Spaß macht es trotzdem.
 
 
So jetzt hab ich es aber geschafft!
Puh war das anstrengend!
Aber jetzt wisst Ihr ein wenig mehr von mir und meinem Inneren.
 
Und nun bin ich gespannt, ob jemand gewillt ist dieses Stöckchen aufzunehmen?
 
Stippi und Thibia ? Wie wäre es denn mit Euch beiden?
 
 
dat Knuffelchen
 
 
 

15.04.2007 um 08:22 Uhr

Gleich geht´s los!!!!!!

von: Knuffelchen   Kategorie: Näh-Ecke

 
Ach ich freu mir grad ein Loch in den Bauch!!!
Gleich pack ich meine sieben Sachen, oder auch mehr und fahr zu Vera ins Atelier, wo wir uns mit noch so einigen "Nähverrückten Hobbyschneiderinnen" treffen wollen.
Heute ist mal wieder ein Treffen der MG Junkies angesagt.
Ach ist das schööööön.
Einen ganzen Tag nur nähen und quatschen und tun und lassen was man will, ohne daß die lieben Kleinen an einem Rockzipfel hängen und was von einem wollen. Fröhlich
 
Jajaja, merkt man eigentlich, daß ich mich total auf gleich freue? Fröhlich
 
 
dat Knuffelchen
 
 

15.04.2007 um 08:22 Uhr

Gleich geht´s los!!!!!!

von: Knuffelchen   Kategorie: Näh-Ecke

 
Ach ich freu mir grad ein Loch in den Bauch!!!
Gleich pack ich meine sieben Sachen, oder auch mehr und fahr zu Vera ins Atelier, wo wir uns mit noch so einigen "Nähverrückten Hobbyschneiderinnen" treffen wollen.
Heute ist mal wieder ein Treffen der MG Junkies angesagt.
Ach ist das schööööön.
Einen ganzen Tag nur nähen und quatschen und tun und lassen was man will, ohne daß die lieben Kleinen an einem Rockzipfel hängen und was von einem wollen. Fröhlich
 
Jajaja, merkt man eigentlich, daß ich mich total auf gleich freue? Fröhlich
 
 
dat Knuffelchen
 
 

13.04.2007 um 21:58 Uhr

Das Geschenk

von: Knuffelchen   Kategorie: Freunde

 
So ich bin Euch ja immer noch ein Bildchen schuldig was denn in dem Päckchen drin war
 
 
 
Das hatte mir ja FroschKarin netterweise zu Ostern geschickt.
Und ich hab mich super gefreut!
 
Ich habe das Päckchen dann Sonntag mitgenommen zu meinen Eltern, als wir die Kinder abholten.
Und dann habe ich es dort vor Ort geöffnet und direkt angefangen zu quietschen, wie ich das eben immer tue, wenn ich mich tierisch über etwas freue.
 
Seht selber, was Karin für mich gezaubert hat!
 
 
Bedarf DAS noch irgendwelcher Erklärungen?
 
Nicht wirklich, oder? ;-)
 
 
dat Knuffelchen 
 
 

12.04.2007 um 22:34 Uhr

Ein wunderschöner Tag...

von: Knuffelchen   Kategorie: Freunde

 
Heute war ein wunderschöner Tag!!!
 
Heute morgen kamen Vera und Kaibritt (mit Ihrem Sohn Maximilian) zum Frühstück und dann fuhren wir nach Holland - Sittard - auf den wöchtenlich stattfindenden Stoffmarkt.
 
Aber erst mal ein paar Bilder von der Ankunft von Kaibritt:
 
 
 
 
Da klammerte sich doch ganz krampfhaft ein Kamel um die Laterne direkt vorm Haus!
 
Ob das wohl mit der Story von letztem Jahr Aachen zusammenhing? *amKopfkratz*
 
Da war doch was....
 
 
....aber was doch gleich?
 
Achjaaaaaaaaa....
 
 
Diese Beule entstand letztes Jahr Sonntags morgens als wir nach Aachen los wollten.
Kaibritt hatte wohl irgendwie die Laterne übersehen - beim VORWÄRTS fahren!!!
Und da sie ja mit einem Hobbyschneiderinnensmilieverkleideten Dachkamel nach Aachen kommen wollte, klammerte sich jetzt eben ein Kamel um eben diese Laterne, damit der Laterne und dem Auto ja nicht noch mal was passiert.
 
Bin ich gemein? Fröhlich
 
 
So, und dann ging es dann aber wirklich los nach Holland, denn der Stoffmarkt macht ja leider schon um 13h wieder zu.
 
Also sind wir dann durch die Gänge gehuscht und haben überall mal geschaut und gefühlt und und und.
 
Am Ende haben wir dann alle drei den gleichen Stoff für ein T-shirt gekauft - sozusagen ein WG T-shirt
 
 
 
Und als die Stände bereits abbauten, sind wir noch auf der Ecke in den kleinen, aber feinen Nähmaschinen Laden gegangen - ein Paradies für Knopfsüchtige, kann ich Euch sagen!!!
 
kaibritt fand dann dort ein super schönes Perlensortiment - nein zwei!
 
Und Ich hab mit Posament Verschlüsse gekauft für eins meiner nächsten Projekte.
 
Und die gute Vera hat Kaibritt und mir dann eine super Überraschung gemacht, denn wir haben in dem Laden was entdeckt und schon herzhaft gelacht. Und Vera hat es dann still und heimlich gekauft und uns dann, als wir wieder zu hause waren, gegeben.
 
Schaut selbst:
 
 
Was ist das???
 
 
 
Genau: Ein Massband!!!!
 
Ich bekam es als Kuh und Kaibritt als Kamel verkleidet! *prust*
 
Ja und dann mußte die liebe Vera leider auch schon wieder den Heimweg antreten, denn sie hatte ja heute abend noch Nähkurs.
 
Kaibritt und ich sind dann aber noch kurzentschlossen nach Heinsberg reingefahren und haben uns den neuen Outlet Stoff Laden angeschaut, den es seid kurzem bei uns gibt. Kaibritt hat natürlich auch Stoff gefunden, der Ihr sehr gut gefiel und auch stand.
 
Und dann ging es natürlich auch noch zu Stoff Zanders, denn wenn man schon einmal in der Stadt ist...
 
Da hab ich dann auch noch einen schönen Jersey für mich entdeckt, der vielleicht auch schon kommenden Sonntag zu nem T-shirt verarbeitet wird.
 
Und zwar dieser hier:
 
 
 
 
So und nun genug geschrieben, jetzt geh ich gleich in mein Bettchen und laß diesen wunderschönen Tag noch mal Revue passieren und freue mich schon auf ein nächstes Treffen!
 
 
dat Knuffelchen
 
 

12.04.2007 um 21:53 Uhr

Sprachstandsfeststellung...

von: Knuffelchen   Kategorie: Familie

 
Und noch mal, weil mich das Thema ja nun doch sehr beschäftigt.
 
Mein GöGa hat gestern ein Protokollheft des Delfin Tests 1 aus dem Internet gezogen.
Da steht zwar drauf, daß es nicht genau dieses Protokollheft ist, aber es ist zumindest mal eins, um zu sehen, wie es aussieht bei diesem Test.
 
Der Test "spielt" wohl in einem Zoo. 
 
Und das schon mal vorne weg: Ich wäre sicher auch durchgefallen!
 
1. Teil: Handlungsanweisungen ausführen
 
Stelle Deine Figur auf einen Löwen.
Stelle Deine Figur auf einen Flamingo.
Stelle Deine Figur neben den Jungen, welcher auf einem Dreirad fährt.
Stelle Deine Figur zu den Großeltern, die auf einer Parkbank sitzen
 
2. Teil: Kunstwörter nachsprechen
 
Nabu
Sumapp
Lagupp
Misumo
Talugo
Sabelami
Wamurola
Golasimu
 
Für diese Aufgabe gab es jeweils einen Punkt für vollständig korrekter Wiedergabe
 
Da hätte ICH garantiert versagt, denn wer spricht denn so einen Quatsch nach?
 
3. Teil: Sätze nachsprechen
 
1. Die Decke wird von Tim ordentlich gefaltet.
2. Anna schießt den Ball kräftig auf das Tor. 
 3. Der grüne Stuhl hüpft fröhlich über die kalte Sonne.
4. Wenn der Wind regnet, pustet er kleine blaue Schneeflocken.
 
Hier gab es für jedes richtig wiederholte Wort einen Punkt.
 
4. Teil: Bilderzählung
 
Hier wurde dann wohl getestet wieviel und was das Kind nach Betrachtung eines Bildes von alleine wiedergibt.
 
Ich denke hier ist Maximilian auch nicht gerade kooperativ gewesen, denn sowas macht er zuhause auch nicht besonders gerne, wenn wir Bilderbücher gucken.
 
 
Sorry, aber ich halte nach wie vor NICHTS von dem Test, zumindest bei unserem Kind nicht!
 
 
dat Knuffelchen