Der böse Metaller! ;)

03.06.2009 um 21:13 Uhr

Umleitung

Weil's hier ja ständig zickt verlege ich mein Blog auf meinem Webspace... Wordpress sei dank!

http://www.der-boese-metaller.de/blog/

02.06.2009 um 14:27 Uhr

Warten auf Godot II - In der Werkstatt

Nun warte ich hier in BRHV auf meinen Wagen und hoffe, dass mich die Reparatur nicht völlig ruiniert.

Warten... seit über einer Stunde schon und noch bis "15:00 oder 16:00 uhr"

*narf*

undwiedereindrecksveröffentlichenpostedit....

01.06.2009 um 22:05 Uhr

"Die Ermüdung des Stahls"

Eine "Statusmeldung" bei einer Bekannten...

Klingt gut,  trifft den Nagel auf den Kopf.

Langsam werde ich müde und morgen ist ein langer Tag.

Gute Nacht!

01.06.2009 um 17:29 Uhr

So fühlt sich ein Reifen!

Musik: Thin Lizzy - Showdown

Naja, zumindest stelle ich mir vor, dass sich ein Reifen so fühlt... ein Dragsterreifen... erst anständig auf der Stelle drehen, Abrieb erzeugen und dann mit Tempo 400 über die Viertelmeile...

"Life fast, die young" oder wie ging der Spruch noch? Auf alle Fälle hatte der Sonntag und Montag was aufreibendes und verbrennendes. Burn Out wird in diesem Zusammenhang gerne geschrieben, aber das trifft es nicht. Bei der Menge an sozialem Aderlass den ich momentan empfinde würde ich mich gerne Scheibchenweise verteilen. Dann hat jeder was von mir.

Ich will meinen Freunden wirklich helfen und versuche immer für sie da sind, aber ich bin jetzt an einem Punkt an dem ich merke, dass ich dicht mache. Es schließt sich ein Schott nach dem anderen, damit der Kahn nicht absäuft.

Versteht mich nicht falsch: ich mag euch alle immer noch und das wird sich auch nicht ändern, aber ich werde es nicht mehr so zeigen können. Vorläufig. Ende der Fahnenstange, Tank leer, Akku alle.

Ich bin heilfroh wenn das mit dem WE in HH klappt. Ich brauche Abstand, Tapetenwechsel und Luftveränderung.

Bei all dem emotionalen Chaos fallen die weltlichen Probleme schon fast hinten runter und das ist gerade kein guter Zeitpunkt dafür.

So, genug Emo gespielt. Wird langsam Zeit für die „Morgendusche“ nach einer langen Nacht. Einer sehr langen Nacht. Und Kaffee hatte ich auch erst einen!

31.05.2009 um 17:32 Uhr

Sonntag

Musik: W.A.S.P. - Animal (Fuck Like A Beast)

Gestern nach "langem" Neffen-Sitting (Baby sind ja beide keines mehr) wieder zu hause...

Um 02:00 im Bett und "House of Wax" angemacht. So viel von gehört, da muss man mal einschalten. Und was ist? Binnen 30 Minuten haut es einen aus dem Anzug und der Schlaf überrollt einen. Um 15:00 wieder hoch und nu' mieft man so vor sich hin *g*

Erkenntnis eins: Ausschlafen ist dringend nötig gewesen.

Erkenntnis zwei: Ich habe keine Musik um mich auf eine DM-Party vorzubereiten.. es wird also ein "Schock" werden, wenn ich ins RT gehe *g*

Erkenntnis drei: Ich muss noch dringend duschen! Und den Bart ausrasieren! Und am Wanst abnehmen 8)

Und ganz wichtig: Das Chilli will auch noch gekocht werden, damit die Schnappsleiche nachher was zu futtern hat, wenn sei wieder nach hause kommt *g*

In diesem Sinne: ich fang dann mal an *g*