Des Elbens Leid

28.10.2013 um 20:06 Uhr

1/2 Liedlein des Tages...

von: elrenluthien   Kategorie: .Musikalisches

Musik: Agnes Obel - The Curse (Berlin Live Session)

Long time no see...

Und wir kommen zurück einer schönen Dänin.

Ein bisschen Frieden in dieser Freak-Out-World.

 

 

www.agnesobel.com

12.05.2013 um 19:09 Uhr

Der Elb auf grosser Reise.

von: elrenluthien   Kategorie: .Apokalyptisches

Musik: The Boxer Rebellion - Diamonds

 

Nächsten Samstag gehts los.

Mauritius.

Der IT-Kollege vom Imperium des Fussballs meinte:

"Den Scheiss Kongress mach ich nicht alleine.

Da kommst Du mal schön mit!"

Okay.

Business Class. Emirates. Limo-Service.

Die Insel im indischen Ozean,

wo ich wahrscheinlich im Leben nicht hingekommen wäre.

Mau-fucking-ritius.

Oooooooo-kay. :D

 

Klingt nach viel Spannung und viel Emotion.

 

Klingt ein bisschen nach "Diamonds" von The Boxer Rebellion,

die morgen ihren vierten Longplayer "Promises" veröffentlichen.

Hier gehts zu einem Pre-listening:

http://www.kcrw.com/music/programs/ap/ap130506the_boxer_rebellion_promises

 

 

25.02.2013 um 17:28 Uhr

Sigur Rós in concert

von: elrenluthien   Kategorie: .Konzerte

Sigur Rós.

Was war das gestern in der St. Jakobs Halle in Basel?

Das war kein Konzert.

Das war gottgleich.

Eine audio-visuelle Erfahrung sondergleichen.

Eine Explosion der Gefühle.

Unvergesslich.

Danke für Sæglópur, E-Bow, Hoppípolla, Svefn-g-englar, Ný batteri, Popplagið...

Für diese musiklischen Meisterwerke, diese Klangwellen, die einen live noch dreimal mehr überrollen.

Sigur Rós. Sicher keine Musik für jedermann, auch nicht für jederzeit.

Es braucht die richtige Stimmung dafür,

um zu erfassen welch grosse Kunst diese Isländer zelebrieren,

und sie ganz in sich aufzunehmen.

Sigur Rós. Keine Band für jedermann.

Und doch möchte ich jedem empfehlen, der die Gelegenheit hat, zu einem Konzert von ihnen zu gehen.

Es lohnt sich.

 

 

19.02.2013 um 13:25 Uhr

1/2 Liedlein des Tages...

von: elrenluthien   Kategorie: .Musikalisches

Musik: The 1975 - You

 

So gut.

 

 

And you're a liar
At least all of your friends are
So am I
Typically a child in my heart
It's my party
And I'll cry to the end
You must try harder
You're kissing all of my friends, you

Yeah it takes a bit more

Yeah it takes a bit more than you
It takes a bit more
Yeah it takes a bit more than you

And you're alive

At least as far as I can tell you are
And so am I
You beat me down and then we're back to my car
And it's so ironic
How it's only been a year
And it's not my fault
That I've fucked everybody here

And it takes a bit more

Yeah it takes a bit more than you
It takes a bit more
Yeah it takes a bit more than you
It takes a bit more
Yeah it takes a bit more than you
It takes a bit more
Yeah it takes a bit more than you

And I said do you wanna dance, do you wanna dance, do you wanna dance, in the back of the hall

19.10.2012 um 16:33 Uhr

.Archive in concert

von: elrenluthien   Kategorie: .Apokalyptisches

Musik: Archive - With us until you're dead

 

Heute.

Die Meister des Triphop/Rock/wilden Genre-Mixes.

Die Meister der nie langweiligen, nervenaufreibenden 10bis18-Minüter.

Die Meister der musikalischen, ideenreichen Magie.

Mal wild wie ein Sturm, dann wieder zart wie Blütenblätter.

 

Archive. Heute. A mental Mindfuck.

 

 

18.10.2012 um 23:27 Uhr

1/2 Liedlein des Tages...

von: elrenluthien   Kategorie: .Musikalisches

Musik: Paul Banks - The Base; Paul Banks - Arise, awake

 

Ich mag ihn ja...

Den Paule...

Paul Banks.

Seines Zeichens Frontmann von Interpol.

Und was bei Interpol nicht geht,

macht er halt solo.

Ich mag ihn, den Paule.

Nicht weil er der beste Sänger ist.

Weil seine Musik so unkonventionell ist,

so anders.

So tiefschichtig.

Seine Gitarren so schön...

Und seine Lyrics den Nagel auf den Kopf treffend...

 

 

by the way...

long time no see, liebe Leserschaft.

05.09.2012 um 10:09 Uhr

... hoch 81

von: elrenluthien   Kategorie: .Apokalyptisches

Musik: Mogwai - Emergency Trap

 

Ich bin ein Irrlicht.

Immer suchend.

Niemals findend.

 

09.08.2012 um 16:52 Uhr

... hoch 80

von: elrenluthien   Kategorie: .Apokalyptisches

 

Wann warst du das letzte Mail so richtig glücklich?

 

Ein Frage die sich mir öfter stellt in diesen Zeiten.

 

Ich kann mich nicht erinnern...

 

06.08.2012 um 20:03 Uhr

1/2 Liedlein des Tages...

von: elrenluthien   Kategorie: .Musikalisches

Musik: Paul Banks - The Base

 

 

 

 

24.07.2012 um 13:22 Uhr

1/2 Liedlein des Tages...

von: elrenluthien   Kategorie: .Musikalisches

Musik: She Wants Revenge - Red Flags and Long Nights

 

 

18.07.2012 um 15:02 Uhr

... hoch 79

von: elrenluthien   Kategorie: .Apokalyptisches

Musik: Lana del Rey - Summerside Sadness

 

Gefühlszustand: Summerside Sadness.

 

Und auch der Song von Lana del Rey

läuft auf Dauerrotation.

12.07.2012 um 17:48 Uhr

Der unfähige "Kapitän"...

von: elrenluthien   Kategorie: .Apokalyptisches

 

...verlässt uns ab Ende September.

Besser so.

Für ihn.

Wie für uns.

 

 

04.07.2012 um 19:31 Uhr

1/2 Liedlein des Tages...

von: elrenluthien   Kategorie: .Musikalisches

Musik: RAVEONETTES - Observations; iLiKETRAiNS - Reykjavik

 

Die Gitarren klingen hell,

an diesen verregneten Sommertagen in Zürich.

Und doch...

wird mein Herz mir schwer.

 

 




02.07.2012 um 14:23 Uhr

Traum...

von: elrenluthien   Kategorie: .Apokalyptisches

Musik: iliketrains - Reykjavik

 

...-Job

oder

-Partner.

 

Das ist hier die Frage.

 

Den Traum wahr machen,

vor der Kamera zu stehen,

all das zu tun worauf man

hingearbeitet und studiert hat.

Jahrelang.

Das zu tun was man liebt.

Was einem Freude bereitet.

Die Chance ist da, jetzt, durch eine zufällige Begegnung

und den Wink des Schicksals.

 

Die Möglichkeit nutzen,

etwas aufzubauen mit dem vermeintlichen Partner fürs Leben.

Träume wahr machen von Liebe und Familie und Glück.

Weggehen, ins unbekannte Land.

Weit weg, von zuhause.

12000 Flugmeilen.

 

 

Beide Wege mit Risiken verbunden.

 

Schlussendlich.

geht nur links ODER rechts.

Nicht links UND rechts.

Jeden Tag erleben wir neue Situationen, Chancen, Möglichkeiten.

That's life und nur fair.

Manchmal schwierig.

Vieles lassen wir auch unbemekrt verstreichen.

Aber es bleibt uns überlassen.

Wir haben die Wahl,

meistens.

Wir müssen entscheiden,

und haben es meist selbst in der Hand,

welche Richtung wir einschlagen,

wo die Prioritäten liegen,

wohin uns unser Weg führt.

 

 

28.06.2012 um 13:35 Uhr

It's time...

von: elrenluthien   Kategorie: .Apokalyptisches

Musik: Expatriate - Do you remember?

 

...for getting the cup.

 

It's time.