Times of Life

23.09.2008 um 11:36 Uhr

Bis auf weiteres SCHREIBPAUSE

von: Galahad

Chris ist schwer erkrankt, und ich habe im Moment zu viele Dinge am und im Kopf, um hier in nächster Zeit weiter schreiben zu können. Ehrlich gesagt, steht mir auch nicht der Sinn danach. :-(

Bis demnächst irgendwann mal… passt gut auf euch auf! 

12.09.2008 um 09:44 Uhr

Es geht los!

von: Galahad

Es geht los bei uns - ich sag dann mal tschüss!

 

Boah, ich bin aufgeregt (sind wir alle) - und wie! Es ist ja wieder etwas Neues… dieses Gefühl gehört zu unserem Job dazu. Das steigert sich jetzt noch bis unmittelbar vor dem ersten Gig *lach*… in dem Moment, kurz bevor wir auf die Bühne gehen, ist "Arsch auf Grundeis" als Befinden noch harmlos ausgedrückt. Aber das muss auch so sein, nur dann läuft es richtig gut - positiver Stress, massenweise Adrenalinausschüttung und so. ;-)

 

Kanada soll ja wirklich sehr schön sein, das habe ich jetzt schon so oft gehört. Hoffentlich sehen wir etwas davon. Wir starten in Vancouver und von dort geht’s immer weiter nach Osten… Calgary, Winnipeg, Toronto, Ottawa, Montreal, Quebec, Halifax - ich glaub, das war's. Ob die Reihenfolge genauso stimmt, weiß ich jetzt aber nicht *grins*.

 

Wir sind auch auf das Miteinander mit der anderen Band gespannt - wir kennen sie persönlich ja nicht (ihre Musik aber schon), und sie sind - natürlich! - Hauptact, das heißt, es ist ihre Tour, zu der sie uns mitnehmen. Wenn sie wollen, dürfen sie die Stars raushängen lassen, und wir müssen ihnen die Taschen tragen (nee, Quatsch, das jetzt nicht gerade). Allerdings kommt sowas nur selten vor, deshalb denke ich, es wird auch dieses Mal kollegial zugehen.

  

Dann sag ich mal bye, bye… bis demnächst! :-)   

11.09.2008 um 15:04 Uhr

Party-Time… 70.000

von: Galahad

Musik: Iced Earth

Eigentlich wollte ich ja den 70.000 Besucher feierlich begrüßen und auf diese schöne runde Zahl ein Fass aufmachen … aber das hat mir Blogigo durch die seltsame Zählung vom 10.09. (angeblich hatte ich da 1162 Besucher mit 2232 Seitenaufrufen) gründlich vermasselt. 

Aber was soll's… dann trinken wir jetzt halt einen auf die 70.622 *lach*! 

*Sekt entkork*

*Rotwein und Weißwein hinstell*

*diverse Säfte und Mineralwasser dazu*

*frisches kühles Pilz zapf*

*noch einen Teller mit Pizza und Knabberzeug dazustell*  

PROST! Und danke an euch alle!!! :-)

09.09.2008 um 19:12 Uhr

Das hab ich…

von: Galahad

Musik: Outlaws

…geklaut bei Key1

Bau dir deine eigene Band + Album mit Wikipedia

Macht Spaß… und wer weiß, vielleicht brauche ich ja mal irgendwann ein paar Anregungen *lach*…

1.Gehe auf Wikipedia

2.Gehe bei Wikipedia auf zufällige Artikel, das wird dein Bandname

3.Gehe bei Wikipedia nochmal auf zufällige Artikel, das wird dein Albumname

4.Mach das noch 15-mal, das werden die Namen der Lieder auf dem Album

Band-Name:

Domestic Sheep (nicht geschummelt, ehrlich!!!) 

Album:

The Seventh Cross 

Titel:

Scottish art

Ilya Kovalchuk

Utetheisa pulchella

Search

Mexborough

Jesse

Shannon Lively

Danced (Live)

Carbondale, Illinois 

Ryal Hobart Hospital

ClairePayne

Whitney Psychiatric Clinic

Dempster Dumpmaster

Threshold effect

Return on sales                   

07.09.2008 um 17:29 Uhr

Frauenpower

von: Galahad

Musik: Hammerfall

Gestern waren wir unterwegs bei ein paar Einkäufen, als mein Telefon ging. Es war Lynn (das wird ja allmählich schon zur Gewohnheit *grins*). 

"Danny? Hi, hier ist Lynn… du, wir sind heute auf Shopping-Tour in Nashville und legen jetzt einen Zwischenstopp in eurem Lieblingspub ein. Was macht ihr denn gerade? Hättet ihr vielleicht Lust, ein bisschen zu uns zu kommen?" Ich habe ihr darauf geantwortet, dass wir in etwa fünfzehn Minuten bei ihnen sind (Zwischenstation im Pub ist ja schließlich nie verkehrt *g*). 

Chris war erwartungsgemäß einverstanden - er wollte nur wissen, wer "wir" denn eigentlich ist. "Mit wem ist Lynn denn dort?" - "Keine Ahnung, das habe ich nicht gefragt. Wayne wahrscheinlich. Oder Vic? Oder der Junior? Naja, wir werden es ja sehen." 

Zu unserem Erstaunen fanden wir im Pub dann allerdings eine reine Damenriege vor (Lynn meinte auch zur Begrüßung gleich "Vorsicht Girlpower… das macht euch ja hoffentlich nichts aus?"). Anwesend waren Lynn, Mila (die Freundin von Vics Kumpel Mytch) - und Liv! 

Lynn erklärte: "Wayne hat mir gestern gesagt, dass er heute schon frühmorgens zu Vic fahren und ihm dabei helfen will, irgendein uraltes Motorrad wieder aufzumöbeln. Naja, da dachte ich, dann ist Mytch da bestimmt auch dabei - also frage ich Mila mal, ob sie Lust hat, in der Zeit mit mir shoppen zu fahren. Hatte sie auch - allerdings meinte sie, dass Vic übers Wochenende Liv da hat und sie (Mila) sich eigentlich ein bisschen um sie kümmern wollte, wenn Vic selbst schon keine Zeit hat. Aber das war ja kein Problem, Liv hat auch sofort zugesagt, mit uns zu kommen."  

Und Liv fügte hinzu: "Das war die beste Idee überhaupt! Ich möchte sowieso mal wissen, warum ein Kerl seine Freundin übers Wochenende einlädt und ihr dann eröffnet, dass am Samstagmorgen schon früh ein paar Kumpels von ihm kommen, weil sie gemeinsam ein altes Motorrad wieder in Schuss bringen wollen. Zuerst dachte ich, ich sollte vielleicht für die alle was kochen oder so - aber Vic meinte, das sei nicht nötig, abends würden wir alle zusammen etwas grillen. Ich hab ihn gefragt, was ich denn dann die ganze Zeit machen soll, aber das hat er nicht verstanden. Sagte einfach "ach, mach irgendwas, was ihr Mädels gerne macht. Nimm dir einen Liegestuhl und leg dich in die Sonne. Oder schau Fernsehen." Der Kerl ist manchmal unglaublich!" *gg* 

Sie sah dabei derart missmutig aus, dass Lynn lachen musste und ihr tröstend den Arm um die Schulter legte. "Liv, das wirst du nie ganz verstehen… wir verstehen es alle nicht. Sieh doch mal, sogar Wayne war sofort Feuer und Flamme, und der ist noch nicht mal ein Biker. So sind sie nun mal. Aber wir hatten doch bisher schon viel Spaß zusammen, das bleibt auch so - und wenn wir dann heute Abend heimkommen und unsere Männer uns dann noch etwas Leckeres grillen, war der Tag doch ok, oder?" 

So sollte man das vielleicht wirklich sehen... zumindest erleichtert diese Einstellung wohl so einiges! *belustigtguck*  

04.09.2008 um 18:04 Uhr

Grund zum Feiern…

von: Galahad

Musik: Trivium... The Crusade

…haben wir in der nächsten Zeit gleich mehrmals. :-) 

Am kommenden Sonntag feiern Melissa und Saskia mit einem Brunch gemeinsam den Abschluss ihrer Ausbildung. Sie haben jetzt alle Bereiche von Malters Firma durchlaufen, haben überall ihre Beurteilungen und zum Schluss auch noch ein allgemeines Abschlusszeugnis bekommen, mit dem sie sich auch anderswo bewerben könnten. Das ist aber bei beiden kein Thema. 

Saskia hat ja ihre Green Card von Malter - und sie fühlt sich in der Firma auch sehr wohl und möchte gerne dort weiter arbeiten. Sie wird zukünftig die Auslandskontakte mit betreuen, kann also gelegentlich sogar ihr Deutsch dort einsetzen. Außerdem hat Malter sie bereits wissen lassen, dass es von Vorteil wäre, wenn sie auch ihr Französisch nochmal ein bisschen auffrischen würde - was Saskia, gründlich und pflichtbewusst wie immer *gg*, sofort in Angriff genommen hat! ;-) 

Melissa bleibt selbstverständlich auch in der Firma, die will sie ja später mal übernehmen. Sie wird zukünftig als eine Art "Assistentin der Geschäftsleitung" arbeiten und einige Bereiche eigenverantwortlich betreuen - allerdings zumindest am Anfang noch unter den wachsamen Augen von Malter und seinen zwei Direktoren.

Ihr Marc meinte dazu übrigens, das sei ein echter Grund zur Trennung… es sei schon schlimm genug gewesen, mit der Tochter vom Boss liiert zu sein, aber wenn seine Freundin jetzt auch noch gleichzeitig seine Chefin würde, müsste er entweder das Label oder die Frau wechseln *grins*. Nee, das hat er natürlich nicht ernst gemeint!  

Ja - und am 10. Oktober wird Malter seine Catherine ehelichen *freu*! Der Termin steht jetzt auch. Es soll eigentlich nur eine "kleine, intime Feier im Familienkreis" werden, aber wenn ich höre, wer alles eingeladen ist (oder noch wird), bezweifele ich das. Wir z.B. - wir gehören ja auch nicht zur Familie. Oder unser Manager-Triumvirat mit Gattinnen. Und Gladys - ok, die ist schon lange mit Malter befreundet. Und aus Südafrika (wo ja Catherines Tochter verheiratet ist und im Moment auch noch lebt) werden auch so einige Leute erwartet. Aber das soll nicht mein Problem sein *grins*… ein Grund zum Feiern ist es auf jeden Fall! ;-) 

02.09.2008 um 14:48 Uhr

Kanada

von: Galahad

Musik: Lordi

Es ist jetzt mittlerweile fix - wir werden vom 13. bis 22. September dort gemeinsam mit einer weiteren Band (die bereits bekannter in Kanada ist) touren und sechs oder sieben Konzerte geben. Den Deal hat einer unserer Manager während seines Urlaubs (!) mit dem Manager der anderen Band gemacht, als sie sich zufällig trafen *lach*… wenn's um ein Geschäft geht, sind die wohl wirklich immer "im Dienst". 

Ich bin mal gespannt - wir kennen den kanadischen Markt ja überhaupt nicht, keine Ahnung, wie wir dort bei den Fans ankommen. Hehe, vielleicht werden wir überall ausgebuht? Aber dann haben wir halt was dazugelernt und wissen für's nächste Mal, dass wir da nicht mehr hinzufahren brauchen! ;-) 

Kanada soll ja sehr schön sein, zumindest in einigen Gebieten… wildromantisch, sagt man. Ob wir allerdings in dieser Woche viel davon sehen, bezweifele ich. Höchstens per Blick aus dem Busfenster während der Fahrt zur nächsten Halle *lach*. Aber egal, wir waren ja noch nie dort, ein Erlebnis wird es ganz sicher! So oder so! ;-)

01.09.2008 um 08:40 Uhr

Liv

von: Galahad

Musik: Luca Turilli

So - jetzt kennen wir Vics neue Herzensdame also auch! Am Samstag hatte er sie bei unserem Gig dabei. 

Wenn ich ganz ehrlich bin - nach seiner Beschreibung hätte ich sie mir etwas anders vorgestellt (das soll jetzt keineswegs negativ klingen!). Ich hab halt eher so eine Art aufgebrezelte, männermordende Blondine erwartet *grins*. Aber Liv ist - nun ja, einfach ein ganz normales und sehr nettes Mädel. Hübsches Gesicht, große blaue Augen, zwei lange blonde Zöpfe und recht beachtliche Kurven an den passenden Stellen. 24 ist sie, wirkt aber eher jünger. Im Umgang mit Kids kann ich mir sie sofort vorstellen, das passt gut zu ihr. Sie ist bestimmt sehr beliebt bei den Kindern. :-) 

Zunächst war sie sehr aufgeregt… "Das ist Wahnsinn, ich hab ein Album von euch und war schon mal bei einem Konzert. Und dann sagt Vic ganz locker "da können wir ja am Wochenende mal hinfahren, das sind Freunde von mir", und ich bin fast umgefallen! Wie habt ihr euch denn kennengelernt?" - "Ach… auch irgendwann mal bei einem Gig!" Die näheren Einzelheiten haben wir lieber mal weggelassen… da war Vics drohender Blick mehr als deutlich! ;-) 

In Vic ist sie seeeeehr verliebt *smile*. "Er ist so toll und so lieb, dabei wirkt er ganz anders, wenn man ihn nicht kennt. Irgendwie viel härter. Wenn ich ganz ehrlich bin, weiß ich nicht, ob ich mich in ihn auch verliebt hätte, wenn ich ihn allein irgendwo getroffen hätte. Aber wenn man ihn einmal im Umgang mit seinem Sohn gesehen hat, weiß man sofort, was für ein Mensch er wirklich ist. Die Kids im Ferienlager haben ihn alle vergöttert." Jo, das kann ich mir gut vorstellen *lach*… 

Aber sie ist auch rigoroser und konsequenter, als sie auf den ersten Blick aussieht. "Nachdem wir wieder hier waren, hat er sich ja erst mal gar nicht mehr gemeldet. Hat gesagt, er hätte gerade sehr viel zu tun - aber ich denke, er war sich einfach nicht sicher, ob er unsere Beziehung hier weiter laufen lassen will. Als ich das kapiert hatte, hab ich mich nicht mehr bei ihm gemeldet und bin davon ausgegangen, dass es das dann wohl gewesen ist. Und dann hat er plötzlich angerufen und mich zum Essen gehen eingeladen. Naja, und seitdem ist er wieder so, wie ich ihn kennengelernt habe. Von mir wäre nichts mehr gekommen - es hätte mir zwar leid getan, aber ich laufe keinem Kerl hinterher."  

Dann erzählte sie mir noch, als wir uns nach dem Gig noch ein bisschen unterhalten haben: "Vic ist wirklich toll als Vater! Wusstest du eigentlich, dass er extra für das Ferienlager schwimmen gelernt hat?" - "Ähem… ja!" Ungläubiges Staunen bei ihr - und dann in plötzlicher Erkenntnis: "Ach, warte mal - er hat das mit zwei Freunden geübt, hat er gesagt… sag jetzt nicht, dass ihr diese beiden wart?" - "Doch, richtig geraten." Also hat er ihr sogar das erzählt! *staun* 

Richtig "nett" (*fg*) war dann allerdings, als sie mich plötzlich fragte: "Was ist denn eigentlich mit dir - hast du auch eine Frau oder Freundin? Vielleicht eine Familie?" - "Nein - ich hab Chris!" Da wurden die Augen noch ein ganzes Stück größer, etwas rot wurde sie auch noch, das arme Mädel - und dann kam ein empörtes: "Oh warte nur… diesen Kerl werde ich mir bei nächster Gelegenheit aber mal kaufen! Alles Mögliche erzählt er, aber das hat er offenbar vergessen zu erwähnen. Und ich blamiere mich jetzt hier prompt. Nicht böse sein, ok?" - "Unsinn, warum sollte ich!" Sie hat es ihm dann auch kurz später "gesteckt"… worauf Vic sehr sanftmütig konterte: "Ach… was weiß denn ich, ob du das wissen willst? Ich dachte, du interessierst dich eh für keinen anderen!" *g* 

Lustiges Pärchen! Was daraus wohl wird? :-)