Das Leben mit all seinen Einzelheiten

06.11.2010 um 09:26 Uhr

And when you start to miss me, rem...wait. You don't miss me.

"[...] und ich steh' draußen in der Kälte und keiner öffnet mir die Tür. Zugegeben, es gab in meinem Leben mehr als genug bewegende Momente. An den meisten Menschen zieht das Leben einfach so vorrüber, während sie damit beschäftigt sind, grandiose Pläne zu schmieden. Überall, all die Jahre, hab' ich hier und dort Stücke meines Herzens gelassen. Und jetzt ist kaum noch genug davon übrig, um weiter zu leben. Doch ich zwinge mich zu lächeln.''

Zugegeben, das Zitat passt auf mich und mein Leben, aber ich fühle mich seit neustem nicht mehr so. So viel hat sich in letzter Zeit gewandelt, und zwar zum Positiven. Man geht jetzt in der Schule nicht mehr einfach ignorant aneinander vorbei, als würde man sich nicht kennen, nein. Ich war selbst schockiert. In der Schule läuft es besser denn je, es gibt ganz viele liebe Menschen, die für einen da sind und zwischendrin kommt immer mal wieder ein kleines ''Hallo'', auch wenn ich weiß, dass das nicht steigerungsfähig ist und es bei dem Hallo bleiben wird.

Heute wird ein schöner Tag, was weiß ich. :)


Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.