JOblogt

31.12.2010 um 13:21 Uhr

Silvester

von: JOblogt

 

Wer es am Silvesterabend knallen lassen will, hat viele Möglichkeiten:

Feuerwerk - Alkohol - Sex

Ich hoffe, alle von Euch lassen es heute Nacht ordentlich knallen... 
...vergesst mir dabei das Feuerwerk nicht.

30.12.2010 um 18:14 Uhr

Das Letzte zum Jahresschluss

von: JOblogt

Die Nachricht auf die ich 2011 warte...
Herr Mappus und ein gewisser Herr Grube fallen in die selbige von
Stuttgart 21.

Mein Vorhaben 2011
Den Musen das Küssen beibringen.

Das Buch, das ich 2011 endlich lesen will
Tausend und eine nackt

Silvester-Wetter
Baby, it's cold outside.

Silvester TV-Programm
Silvesterstadl - Champagnermelodien mit André Rieu: 
Wenn das mal kein Fall für den ZDF-Terrorismusexperten
Elmar Theveßen ist.

Silvesterfete
Die Duden-Redaktion veranstaltet zum Jahresabschluss wieder ein ordentliches Komma-Saufen.
Ich dagegen werde den Silvesterabend traditionell begehen, ich mach irgendwas mit Alkohol.

Silvester-Grüße
Allen, die diesen Blog lesen: Guter Rutsch und ein tolles 2011!
Allen, die mich mit ihren Kommentaren immer wieder aufs Neue zum Schreiben motivieren: *riesenknuddel.

Fröhlich  Nehmt Euch was vor im Neuen Jahr: Bleibt fröhlich!  Fröhlich

 

30.12.2010 um 11:15 Uhr

Die Folgen von Weihnachten

von: JOblogt

Die Festtage sind vorüber.
Der Besuch auf der Waage löst nicht selten Pfundstarrkrampf aus, der Hosenbund kneift.
Jeder sechste Deutsche, so eine aktuelle Umfrage, will nach Weihnachten abnehmen.

Die „Gesundheits-Industrie" wittert ihre Chance.
Anzeigen, Plakaten und Werbespots fordern zum Kauf von teuren Diät-Pülverchen und Abnehm-Dragees auf.

Davon lass ich mich nicht beeindrucken und bleibe gelassen, denn ich esse und trinke nicht einfach. Ich gebe Kalorien ein Zuhause.
Ein echtes Gewichtsproblem liegt erst vor, wenn die Badeente keinen Platz zum Schwimmen hat.

29.12.2010 um 18:43 Uhr

Neujahrsansprache

von: JOblogt

Alle Jahre wieder: Langweilige Ansprachen zum Jahreswechsel mit hoher Moral und wenig Kalorien. Gerade haben wir die Ansprache des Bundeswulffies überstanden. Schon steht am 31. Dezember die Neujahrsansprache der schwarz-gelben Lady Gaga ins Haus. Das unbefleckte Verhängnis ist auf allen Kanälen zu sehen, obwohl die meisten Bürger auf die Rede von Angela Merkel gerne verzichten würden.

Die Deutschen wünschen sich mehr Abwechslung bei den öden Ansprachen. Warum kann die Ansprache nicht einmal Lothar Matthäus oder Mutter Beimer übernehmen. Auch Schäfer Heinrich wäre sicher erste Wahl. Mein Favorit für die Silversteransprache ist jedoch Alt-Kanzler Helmut Schmidt. Der soll nur rauchen, an seinem Kaffee nippen und nix sagen!

29.12.2010 um 10:12 Uhr

Menschen 2010

von: JOblogt

Verlierer des Jahres
Vor wenigen Tagen stand er noch im Mittelpunkt.
Ärgerlich: Jetzt wo Weihnachten vorbei ist, beachtet ihn niemand mehr: Center Claus.

Falschmeldung des Jahves
Nachdem Papst Benedikt XVI erlaubt, gibt es Viagra als Hostien zum Abendmahl.

Unterschied
Unter Helmut Kohl war wichtig, was hinten raus kommt.
Unter Stefan Mappus ist wichtig, was unten rein kommt.

Umfrage
49 Prozent der Bürger befürworten einen Rücktritt von Guido Westerwelle.
Die restlichen 51 Prozent leugnen, ihn jemals gekannt zu haben.

Sicherheitslage
Die Zahl der Soldaten, die Ölprinz Karl-Theodor zu Guttenberg im Ausland aussetzt, verhält sich zur Sicherheit im Inland umgekehrt proportional.

Enthüllung
Bei aller Sympathie für Enthüllungen.
Liebe Leute von WikiLeaks , was ich auf keinen Fall ertragen könnte:  Angela Merkel VOLLSTÄNDIG enthüllt!

Kreuzworträtsel
Gesundheitsrisiko in Deutschland? Mit sieben Buchstaben?
                            _ O E _ _ _ R ?

28.12.2010 um 14:26 Uhr

frostig

von: JOblogt

Hat der Dezember Eis und Schnee,
sitzt kein Mensch im Strandcafé.

27.12.2010 um 12:29 Uhr

JO gratuliert Guido zum Geburtstag

von: JOblogt

Guido Westerwelle hat Geburtstag. Da hab ich es mir nicht nehmen lassen, ihm persönlich via Mail zu gratulieren.  

Sehr geehrter Herr Westerwelle,

heute feiern Sie ihren Geburtstag. Da möchte ich es nicht versäumen, Ihnen herzlich zu gratulieren und zu danken,

Was sie vielleicht noch nicht wissen, Sie sind in meinem Blog, der meist erwähnte Politiker, Mit ihren Äußerungen und Handlungen, geben sie mir immer Anlass zu gern gelesenen Beiträgen und zu Kommentaren meiner Leser. Unvergessen wie Sie den Bürgern die Augen öffneten als Sie im Zusammenhang mit Hartz IV von Wohlstand geredet haben und vor spätrömischer Dekadenz gewarnt haben. Als Mövenpickus III % haben Sie sich damit einen Platz in den Geschichtsbüchern der uns nachfolgenden Generationen gesichert.

Auch wenn in diesen Tagen, die Rufe nach Ihrem Rücktritt penetrant und unüberhörbar sind, ich stehe unverbrüchlich zu Ihnen bis es zu Ende ist. Das wird hoffentlich nicht mehr all zu lange dauern.
Ihre parteiinternen Kritiker sollten endlich zur Kenntnis nehmen, es geht nicht um Sie, Herr Westerwelle. Es geht um die unverschämte Lobbypolitik für Hoteliers, Finanzdienstleister Atom- und Pharma-industrie und um die Bestechlichkeit der FDP. Das wird man doch noch sagen dürfen!

Freundliche Grüße

Bürger ;) JO

27.12.2010 um 10:54 Uhr

Weihnachten ist vorbei...

von: JOblogt

...Die Verwandtschaft hat sich verkrümelt. Eigentlich ein Grund zum feiern. Trotzdem, heute ist viel Montager als sonst.

Mich treibt eine innere Unruhe. Jetzt wo Weihnachten vorbei ist, sollte ich eigentlich langsam beginnen, Eier zu färben.
Außerdem erschreckend: Es sind nur noch 362 Tage bis Weihnachten und ich hab immer noch kein einziges Geschenk.

26.12.2010 um 15:13 Uhr

Weihnachten geht zu Ende

von: JOblogt

Weihnachten, das Fest der geöffneten Herzen und Hosenbünde geht zu Ende. Auch in diesem Jahr wurde wieder drei Tage gefeiert, damit man erstmal für ein Jahr genug hat.

Die Radiosender geizten nicht mit der musikalischen Berieselung der Festtage. Immer mehr Bürger fragen: Wer ist eigentlich dieser „Lars Christ-Mess"?

Für eine Überraschung sorgte eine Umfrage, die ergab, dass die Deutschen zu Weihnachten eher Bier als Wein trinken. Trotzdem wird von einer Umbenennung in „Biernachten" abgesehen.

In einer anderen Umfrage für den „Stern" erklärten 79 Prozent der Befragten, dass sie zu Weihnachten vor allem auf die jährliche Ansprache des Bundespräsidenten verzichten könnten. Trotzdem ließ es sich Bundespräser Christian Wullf nicht nehmen, vor die Mikrofone zu treten und Respekt vor jedem zu fordern, der anders ist, als man selbst. Klar, ich jedenfalls hab Respekt vor jedem, der anders ist als Wulff.

Enttäuschung im Kanzleramt:
Das geplante Krippenspiel der Bundesregierung musste abgesagt werden. Es waren zwar ausreichend Kandidaten für die Rollen des Ochs und des Esels vorhanden aber im Kabinett waren keine drei Weisen zu finden.

Trotzdem sorgte der Weihnachtsmann auch im Kanzleramt für Freude. Nur Guido Westerwelle kam ins Grübeln. Im Paket, das der Weihnachtsmann für ihn unter den Christbaum gelegt hat, war ein Fallschirm.

Aber über das größte Geschenk des Weihnachtsmannes freuen sich alle: Ab Montag spielt kein Radiosender mehr „Last Christmas". Ab Morgen läuft „All I want nach Christmas is Ruh..."

22.12.2010 um 18:59 Uhr

Love and Peace

von: JOblogt

22.12.2010 um 12:22 Uhr

Höhepunkte

von: JOblogt

  

Wer hat's bemerkt? Bevor die Herzen wegen Weihnachten höher schlagen war gestern ein besonderer Tag. Geradezu der Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit: Der Welt-Orgasmus-Tag.

Wer's verpasst hat, keine Problem. Im Gegensatz zu Weihnachten, kann man diesen Tag zu jeder Tages- und Jahreszeit nachholen.
Alleine geht's - Gemeinsam macht's mehr Spaß. Oooooh wie stööööööhn. Gut, dass ab heute die Tage wieder länger werden!

21.12.2010 um 13:50 Uhr

20 cm

von: JOblogt

Der Frankfurter Flughafen war heute Morgen nach heftigen Schneefällen stundenlang gesperrt. Über 200 Flugausfälle, Schneechaos auf Rhein-Main.

Mal so gefragt:
Wenn Frauen 20 cm gut finden, meinen sie dann den Neuschnee???

21.12.2010 um 09:34 Uhr

Noch mehr wissenswertes über Weihnachten

von: JOblogt

  • 83 % aller Weihnachtsgänse finden Weihnachten scheiße.
  • Der Weihnachtsmann kommt aus Nordpolen.
  • Am 27. Dezember ist alles vorbei.

20.12.2010 um 10:21 Uhr

Thank you for NOT travelling with Deutsche Bahn

von: JOblogt

Die Deutsche Bahn rät von Zugfahrten ab.
Das klingt so luuuuuuuuuuustig!  Fröhlich 
Das ist wie, der Papst rät vom Weihnachtsgottesdienst ab, die Prostituierten vom Bordellbesuch und Mc Donalds vom Verzehr des Big Mac.

Zustände schlimmer als beim Vulkanausbruch auf Island. Was ist geschehen: Eine neue, bisher unbekannte Substanz sorgt bei der Bahn für massive Verspätungen.
Wie zu hören war, vermutet eine, von Bahnchef Rüdiger Grube eiligst eingesetzte Sonderkommission einen Zusammenhang mit der Jahreszeit.

19.12.2010 um 16:03 Uhr

Käptn Guido

von: JOblogt

Alle gegen Westerwelle. Die FDP wird zur neuen Dagegen-Partei. Trotzig erklärt Vizemerkel: „Ich verlass das Deck nicht, wenn es stürmt"

Was Guido Westerwelle dabei übersieht, die meisten Menschen stört es nicht im Geringsten, dass er an Deck bleiben will, zumal Umfragen besagen, dass sein Schiff ein U-Boot auf Tauchfahrt ist. Alte Seebären wissen eben:

Auf jedem Schiff, das dampft und segelt,
ist einer den's ins Wasser kegelt!

19.12.2010 um 14:19 Uhr

Saisongeschäft

von: JOblogt

Heute ist der 4. Advent. Die Weihnachtsaison läuft nun schon seit Anfang September und somit mehr als drei Monate erforgreich.

Deshalb wird heute um 18 Uhr offiziell die Ostersaison eröffnet.

18.12.2010 um 12:37 Uhr

Politische Stimmungslage

von: JOblogt

Von Rekord zu Rekord eilt die FDP. Laut neuem ZDF Politbarometer sind die Möwenpigs in der politischen Stimmungslage von zuletzt 4 auf nur noch 3 Prozent abgesackt. Der Zeitpunkt ist nicht mehr fern, bis die Demoskopen die FDP bei Umfragen unter „Andere" subsumieren.

Außerdem gibt es immer mehr Parteiaustritte. Die FDP-Führungsriege beunruhigt diese Entwicklung nicht. Wie zu hören war, kommen ihr die vielen Parteiaustritte gelegen, denn sonst hätte die FDP irgendwann mehr Mitglieder als Wähler. Im übrigen wolle man die Landtagswahlen 2011 abwarten. Dann könne man das alles im kleineren Kreis in aller Ruhe diskutieren.

Ich persönlich mache mir große Sorgen um Guido Westerwelle, der in der Vergangenheit immer wieder neuen Anlass für Beiträge in meinem Blog gibt. Wie lange kann er sich noch halten? Hinter den Kulissen wird schon eifrig Intrigiert. Hinter vorgehaltener Hand ist zu vernehmen, dass Nuschel-Rainer als Nachfolger in Frage kommt, Wie schlecht muss es einer Partei gehen, in der Rainer Brüderle ein Hoffnungsträger ist?

Bei @zero hab ich dieses Interview entdeckt. Dem ist nichts hinzuzufügen. 


18.12.2010 um 10:59 Uhr

Es ist soweit - Flori ist vom Glühwein breit.

von: JOblogt

  

Randale: Beim Besuch des Passauer Weihnachtsmarktes hat Florian Silbereisen ein Glas Glühwein zu viel getrunken. Der Schwiegermutter- Vorzeige-Bubi rüttelte am Stehtisch eines Glühweinstandes und wurde so laut, dass sogar die Polizei anrücken musste.

Besoffen am Stehtisch gerüttelt - wie die Stones in ihren besten Zeiten. Ich wusste doch der Typ ist im Herzen voll der Rocker!
Glücklicherweise liegt laut Polizei keine Straftat vor, denn Silbereisen hat nicht gesungen.

17.12.2010 um 19:48 Uhr

Happy Meal

von: JOblogt

In Kalifornien hat eine Frau McDonald's wegen der Dreingabe von Spielzeug zu Kindermenüs verklagt.
Vielleicht sollte jemand der Frau verraten, dass das Zeug das einzig Gesunde in der Happy Meal Tüte ist.

17.12.2010 um 12:41 Uhr

Schneekönigin Petra

von: JOblogt

Nicht Petrus sondern Petra hat uns da gestern ganz schön was aufgetischt Für einige Stunden hat sie es gestern Nacht richtig krachen lassen.
Aus heutiger Sicht jedoch wirkt Petra in unserer Region eher arrogant: Reinschneien. Umschauen. Weiterzieh'n.

Aber Petra hat uns eine geschlossene Schneedecke hinterlassen, das ist gut. Diese Schneedecke wertet die Ästhetik unserer Innenstädte wirk-ungsvoller auf, als es Architektur vermag,

Trotz alledem Petra war gestern.
Die Frage bleibt, wer ist die Schneekönigin von heute?
Vielleicht Steffi von und zu?