JOblogt

31.05.2011 um 18:17 Uhr

Aus der Mai

von: JOblogt

Wie ein Regierungssprecher heute überraschend mitteilte, denkt die Bundesregierung nicht daran, dem Mai eine Laufzeitverlängerung zu erteilen.
Es sei auch nicht geplant, ihn als „Kaltreserve" im Stand-by Modus zu belassen.
Heute um 24 Uhr wird der Mai definitiv abgeschaltet.  
Als Nachfolger ist Juni im Gespräch.

31.05.2011 um 11:08 Uhr

Alice schäumt

von: JOblogt

Im Namen des Volkes: BILD und Bunte verlieren Kachelmann-Prozess. Ein schwarzer Tag im Leben der Alice Schwarzer. Sie schäumt vor Wut. 

Im Kachelmann-Prozess hat Alice Schwarzer übrigens die Aussage verweigert. Nicht wenige Prozessbeobachter sind der Meinung, das sollte sie auch heute tun. Aber Frau Schwarzer ist beratungsresistent.

Wie in Mannheim am Rande der Urteilsverkündung zu hören war, arbeitet Alice Schwarzer weiter für BILD. Ab morgen schreibt sie die neckischen Texte zu den Seite-1-Girls.

30.05.2011 um 19:46 Uhr

Ein Grund zur Freude

von: JOblogt

Für alle die es noch nicht bemerkt haben:

Der Montag ist in dieser Woche nur drei Tage lang!
Ist das nicht erfreulich?
Fröhlich

30.05.2011 um 13:58 Uhr

Stand-by Atomkraftwerk

von: JOblogt

Vor neun Monaten die Laufzeiten verlängert, vor 6 Monaten noch getönt:  „Unsere Atomkraftwerke sind sicher" und jetzt der Ausstieg vom Gesetz über den Ausstieg vom Ausstieg. Toll, jetzt sind wir, nach einem Jahr und trotz Fukushima, wieder beim Atomausstieg, wo wir vorher bei Rot-Grün schon waren. Nur es dauert  jetzt ein Jahr länger - wenn nichts dazwischenkommt. Das ist also der von Angela Merkel versprochene schnellstmöglich Ausstieg aus der Atomkraft.

Dazu eine neue schwarz-gelbe Idee: „Kaltreserve". Erkläre mir einer wie ein Atomkraftwerk, mit heißen Brennstäben im Inneren, kalt sein kann. Jahrelang hat man uns gepredigt, im Haushalt Geräte im „Stand-by" abzuschalten um Strom zu sparen. Jetzt überrascht man uns mit der lustigen Idee „Stand-by-Atomkraftwerke".
Mich würde interessieren: Leuchtet bei einem Atomkraftwerk auf Stand-by auch so ein rotes Lämpchen wie bei meinem Fernseher? Aber noch wichtiger ist die Frage: Wer bekommt bei einem Stand-by AKW die Fernbedienung
Nicht wenige Kenner der Merkelsche Atompolitik befürchten, diese Fernbe-dinung bleibt fest in den Händen der Atomlobby. 

30.05.2011 um 09:40 Uhr

Erkenntnisse eines Biergartenbesuchs

von: JOblogt

Gestern beim Frühschoppen im Biergarten, nach dem fünften (oder sechsten?) Glas Hefeweizen, bemerkt:

Die Krise
Die Epidemie
Die Katastrophe
Die Atomkraft
Die Merkel
Die Gurke

Alle Begriffe sind weiblich. Ist das Zufall oder steckt da System dahinter?

29.05.2011 um 09:33 Uhr

Hilfe, das Internet ist voll!

von: JOblogt

Liebe CDU, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten!

28.05.2011 um 09:53 Uhr

Gewalt gegen friedlichen Protest

von: JOblogt

Stimmung: zornig, traurig und wütend zugleich

In meinem heutigen Blog-Beitrag wollte ich über die Gewalt gegen friedliche Demonstranten durch die spanische Polizei in Barcelona schreiben. Angesichts der Videos (you tube sei Dank), die zeigen wie kaltblütig spanische Robocops gezielt ihre Schlagstöcke gegen völlig wehrlose Demonstranten einsetzen (mit voller Gewalt auf Kniescheiben, Schienbeine etc) verzichte ich darauf. Es gibt Momente wo Ironie nicht mehr funktioniert.

Sorry, man muss Dinge beim Namen nennen: Das sind faschistoide Methoden!  Wo ist jetzt eigentlich der Unterschied zu den prügelnden Mubarak-"Ordnungskräften" in Kairo?
Wenn das bei den europäischen Regierungen so weitergeht, wie jetzt in Spanien, dann gute Nacht, Freiheit und Menschenrechte.

27.05.2011 um 11:44 Uhr

Es sind die Gurken

von: JOblogt

Ein Blick in die Tagespresse: Überall Gurkenzeit. Der umfallende Sack Reis in China ist "Out". Die vom LKW fallende Kiste Gurken ist "In". Der erste Suizidgefährdete solln bereits gedroht haben: „Ich geb' mir die Gurke".

Die Bezeichnung „Gurkentruppe" bekommt eine ganz neue Bedeutung. Im Spreewald wird ein geheimes Gurkenterrorcamp vermutet. Auf deutschen Flughäfen wird vor herrenlosen herumstehenden Gurkensalat gewarnt. Unfassbar: Als harmlose Bananen getarnte Gurken sollen in den Super-märkten ihren ahnungslosen Opfern auflauern. Im Kanzleramt soll sogar in allerletzter Minute eine Gurke als Briefbombe entdeckt worden sein.

Viele besorgte Bürger fragen sich: Ist der Angriff der Killergurken noch zu stoppen. Der Handel nimmt einstweilen alle Gurken aus den Regalen. Nur die Erotikshops freuen über steigende Nachfrage. Saver Sex geht zurzeit eben nicht mit Gurken.

27.05.2011 um 10:00 Uhr

Früher

von: JOblogt

„Raucher sterben früher" steht in großen Lettern warnend auf meiner Zigarrenkiste.
Aber früher war alles besser, das sagte doch schon meine Oma.
Die Meinungen gehen eben auseinander.
War früher, als es noch Schamhaare gab, wirklich alles besser?
Oder war früher einfach nur alles früher?
Unbestritten ist: Früher war alles leichter, das sagt zumindest meine Waage.

26.05.2011 um 17:13 Uhr

EHEC was für ein Name

von: JOblogt

Das Robert Koch Institut warnt, wegen des EHEC-Virus, vor dem Verzehr von Tomaten, Salatgurken und Blattsalat. Eine Information mit der ich wenig anfangen kann. Muss ich nun auch meine Ernährung umstellen und wie viel Gemüse ist überhaupt in Bier und Grillfleisch?

Wie dem auch sei, jedenfalls EHEC ist der erste Lebensmittelskandal, der auch Vegetarier trifft, von wegen Grünzeug ist gesund! Meine kindliche Abneigung gegen Gemüse war also nicht ganz unbegründet. Deshalb hätte ich mir bei der Namensgebung für das Virus mehr  Kreativität  gewünscht. EHEC, das klingt doch eher wie ein Eishockey-Verein und ist im Vergleich zu den Vorgängern „Vogelgrippe" und „Rinderwahnsinn" wenig griffig. Gut: ,Eisbergsalatgrippe" wäre jetzt zu sperrig. Aber wie wär's mit: Salatpest, Tomatenhorror, Gurkentripper, Erbsenwahnsinn, Möhrenblitzkrieg oder vielleicht Avokacko?

25.05.2011 um 15:25 Uhr

Ein Vulkan kapituliert

von: JOblogt

Der Vulkan hat kapituliert. Grimsvötn schleudert keine Asche mehr in die Gegend. Die Flughäfen in Bremen, Hamburg und Berlin sind wieder offen.

Europa hat vorgemacht, wie Flugverbot geht. Während man in Libyen eine UN-Resolution für die Sperrung des Luftraums benötigt, übernimmt das bei uns einfach ein isländischer Vulkan.

Trotzdem, bei legasthenische Bauern kam die Aktion nicht gut an. Sie zeigen keinerlei Verständnis für Pflugverbote.

25.05.2011 um 11:56 Uhr

Aschewolke & Gemüsepest

von: JOblogt

Aschewolke & Gemüsepest. - dieser Tag fängt ja gut an.
Ich empfehle meinen Leserinnen und Lesern: Seid vorsichtig!
Esst keinen Salat aus Island und wascht vor allem jede Zigarette vor dem Genuss gründlich unter fließendem Wasser.

Ich weiß gar nicht was Schlimmer ist, die Aschewolke des isländischen Vulkans Grimsvötn oder EHEC. Der Super Gau wäre natürlich heute mit Dünnpfiff am Flughafen in Bremen, Hamburg oder Berlin festzusitzen.

24.05.2011 um 21:42 Uhr

Schlagzeilen des Tages

von: JOblogt

  • Durchfall in aller Munde
  • EHEC erregt die Gemüser
  • Salat tötet!

24.05.2011 um 14:56 Uhr

Arnie mag's hässlich

von: JOblogt

Enthüllungen über Arnold Schwarzenegger. Nach übereinstimmenden Meldungen mehrerer Boulevardzeitungen existiert über den Terminator eine geheime Sex-Akte. Darin wird behauptet, Arnie, der gutaussehende Hollywoodstar mit dem perfekt durchtrainierten Körper, stehe auf unattraktive Frauen.

Bevorzugt Schwarzenegger beim Sex tatsächlich hässliche Frauen oder ist das alles nur eine geschickte Lüge? Jedenfalls wird sich kein weibliches Wesen jetzt so schnell noch als Schwarzenegger-Geliebte outen.

24.05.2011 um 09:30 Uhr

Halb Zehn in Deutschland

von: JOblogt

Es ist halb Zehn in Deutschland.
Behaupte niemand ich sei angepasst.
Gerade esse ich ein Hanuta!

23.05.2011 um 19:57 Uhr

Die FDP ist auf dem richtigen Weg

von: JOblogt

Die FDP wurde bei der Bremer Landtagswahl ihrem Ruf als "Freisinkende Desolate Partei" gerecht. Im kleinsten Bundesland wird das amtliche Endergebnis zwar erst am Mittwoch feststehen, jedoch zeichnet sich bereits heute ab, die Mövenpigs haben es geschafft ihr Ergebnis noch zu halbieren. Bei Stimmverluste von über 3 Prozent und kommen sie nur noch auf 2,8 Prozent. Damit steht fest: In Bremen hat die „spätrömische Dekadenz" zurückgeschlagen und die FDP abgeschaltet. Phappelzilipp Röslers Truppen schaffen in Bremen den Ausstieg schon 2011.

Währenddessen fragen die Putzkolonnen im Bremer Rathaus „Ist das FDP oder kann das weg?". Und viele Bremer stellen die Frage: „Wie sollen wir eigentlich in der Zukunft unseren Kindern einmal erklären, was FDP war?".

Dessen ungeachtet betont der FDP Generalsekretär Christian Lindner unbeirrt: „Wir sind auf den richtigen Weg". Recht hat er, noch mal 3 Prozent kann die FDP in Bremen nicht mehr verlieren.

23.05.2011 um 09:37 Uhr

Junge Forscher

von: JOblogt


Gestern in Kiel: Preisvergabe des Bundeswettbewerbs „Jugend forscht". Heute heißt es „Jugend forscht", zu meinen Jugendzeiten hieß es Petting.

Deutschlands Jugend ist offenbar schlapp geworden. Selbst der Schirmherr des Wettbewerbs Bundespräsident Christian Wulff  (CDU) forderte mehr Forschergeist und Entdeckerfreude von den Jugendlichen.

22.05.2011 um 11:07 Uhr

Frühstücksgedanken

von: JOblogt

Musik: Immer wieder Sonntags...

Gerade in der Sonne auf dem Balkon gesessen, gemütlich gefrühstückt und festgestellt: Ich liebe Wochentage die mit 'nem „S" beginnen. Ach, könnten doch nur alle Wochentage mit „S" beginnen.

Weiter darüber gegrübelt und zu dem Ergebnis gekommen: Das ist keine so gute Idee. Wer mag denn schon Smontag, Sdienstag, Smittwoch, Sdonnerstag, Sfreitag?

20.05.2011 um 15:43 Uhr

Hamsterkäufe

von: JOblogt

Musik: Dann geh'n die Lichter aus...

Am Samstag wird das deutsche Stromnetz runter gefahren, nur noch 4 von 17 deutschen Atomkraftwerken sind dann am Netz. Schon allein aus PR-Gründen muss es dann zu Stromausfällen kommen oder ist die Atommafia in diesem Lande inzwischen handlungsunfähig?

Im Vorfeld kam es heute in Teilen Deutschland zu Hamsterkäufen. Nutzen die Kunden die letzte Möglichkeit zum Kauf von Batterien? .Oder wurden  Hamster gekauft, damit die possierlichen Tiere im Laufrad den Dynamo antreiben, wenn morgen die Lichter ausgehen?

Wie dem auch sei, heute sind viele Läden noch bis 22 Uhr offen. Deckt Euch vorsorglich mit Batterien und Hamstern ein. Wer weder Batterien noch Hamster mag: Alternativ sind Kerzen und eine gute Flasche Rotwein Garanten für eine gemütlichen Abend bei Stromausfall, denn im Dunkeln ist gut munkeln.

Allen meinen treuen Leserinnen und Lesern
ein schönes Wochenende ;).

20.05.2011 um 11:18 Uhr

Die 100 Besten

von: JOblogt

 Vor vier Jahren...
hat die inzwischen in die Ergo Ver-sicherungsgruppe integrierte Tochter Hamburg-Mannheimer, unter dem Motto „Mehr vom Leben", ihre 100 besten Vertreter mit einer wilden Sex-Party in Budapest auf Kosten der Prämien ihrer Kunden entlohnt.

Heute...
hängt bei Kaisers der Haussegen schief. Die 100 besten Vertreter der Hamburg-Mannheimer werden ihre ganze Überzeugungskraft nicht für Kundenfang sondern für ihre Ehe/ Lebenspartnerinnen benötigen.