Anleitung zum Entlieben

13.09.2005 um 21:10 Uhr

Urlaubsvertretung

von: Lapared

Was soll ich sagen...

Stattdessen wieder einmal einer der weisen Liedtexte von Herrn Farin Urlaub. Heute speziell für meinen lieben Freund 119, auch wenn er es leider nicht lesen wird...

PORZELLAN
(von der CD „Am Ende der Sonne“ / Farin Urlaub)

das glück ist immer da, wo du nicht bist
du willst immer das, was du nicht kriegst
und du beklagst dich: es ist nicht fair

schön ist nur das, was du verpasst
du brauchst irgendwas, was du nicht hast
du bist nie zufrieden, du willst immer mehr

du wärst gern wie sie, du wärst gern wie er
du wärst gern jemand anders, hauptsache, irgendwer
glück gibt es überall, vielleicht auch hier –
es liegt an dir...


du siehst die anderen und dich pack die wut:
warum geht es dir schlecht und denen gut?
du fühlst dich einsam, du fühlst dich leer

du gehst an so vielen dingen achtlos vorbei
für immer sklave der angst, nie wirklich frei
mach dir das leben doch nicht so schwer

du wärst gern wie sie, du wärst gern wie…

vielleicht wirst du´s begreifen – irgendwann
und wenn’s soweit ist, bitte denk daran
glück ist zerbrechlich, fass es vorsichtig an –
wie porzellan


Und noch ein spezieller Gruß, der wohl auch nie ankommen wird: Ich bin nicht Mutter Theresa, Schatz. Trotzdem wünsche ich Dir, dass Du irgendwann etwas findest, was Dich glücklich macht – auch dann, wenn Du es haben kannst.