Anleitung zum Entlieben

03.05.2007 um 13:06 Uhr

Das Imperium pupst zurück

von: Lapared

HÖM... alle Tölem weggepupst!

Umd nun: BENEIDET MICH!

03.05.2007 um 12:10 Uhr

Sag ja zum Schiss

von: Lapared

Ich meine, er ist NEUN Jahre jünger.

Zwei Jahre, meinetwegen. Drei, auch noch okay. Aber neun?

„Es muss ja nicht für die Ewigkeit halten“, sagt meine Schwester. „Natürlich nicht, aber ich muss mir zumindest die Illusion machen können, dass es das KÖNNTE!“ – „Ach, das ist doch Unsinn, Du bist schon mit Männern ins Bett gehüft, bei denen sich selbst der phantasiebegabteste Mensch nicht hätte vorstellen können, dass sie am nächsten Morgen Deinen Namen noch wissen, geschweige denn in 30 Jahren Deine Urinflasche wechseln, weißt Du noch dieser eine auf Malle mal...? - „Auf Malle? Siehst Du, ich erinnere mich nicht mal mehr daran, weil es nämlich nicht so doll war, ohne die Möglichkeit dieser Illusion fehlt mir was beim Vögeln.“ – „Du hast Recht, der Gedanke an Urinflaschen ist ziemlich antörnend beim Sex, aber meinst Du nicht, dass es auch ohne geht?“ – „Ich will eben keinen Sex mehr nur so!“ – „Warum denn nicht, macht doch Spaß?“ – „Du klingst wie eine Nanny auf dem Spielplatz, die einen fremdelnden Zwerg in den Sandkasten schickt.“ – „Das ist es nämlich, Du hast Schiss! Du hast Schiss, dass sie böse zu Dir sind. Und soll ich Dir was sagen? Kann sein! Nicht unwahrscheinlich. Vielleicht habt Ihr einen traumhaften Sommer und unterm Weihnachtsbaum singt er dann für eine Gleichaltrige, aber deshalb auf den traumhaften Sommer verzichten? Nimm, was Du kriegst, verdammt!“ – „Wenn ich mich recht erinnere, hast Du genau dasselbe bei Dick gesagt, erinnerst Du Dich, Dick, Ex-Tulpenkopp, Ex-Goudapimmel... der mich exakt gestern vor einem Jahr anrief und sprach: Hi Schatz, ich hab Dich verarscht! Ich liebe Dich doch nicht so, heiraten will ich Dich auch nicht mehr, und überhaupt... meine Frau ist auch nicht ganz einverstanden mit unserer Beziehung. Hätte ich damals nur auf meine innere Stimme gehört, statt auf Dich.“ – „Ich bin Deine innere Stimme, das weiß inzwischen jeder, und außerdem: Ich sag doch, Du hast Schiss!“ – „Und soll ich Dir was sagen: zu Recht! Schiss ist eine völlig zu Unrecht verunglimpfte Emotion. Schiss ist gut. Ich fordere die Rehabilitation des Schiss. Schiss hat eine nützliche Funktion: Schiss schützt. Schiss hält uns die Kacke vom Hals, zumindest die alte, die wir schon kennen, ist ja noch genug neue unterwegs... Ich sag: Ja, ich hab Schiss und das ist auch gut so.“ – „Tja, dann.“ – „Wie, tja dann?“ – „Tja, dann lass es.“ Hmpf.