Anleitung zum Entlieben

10.07.2007 um 17:16 Uhr

Augen zu beim Blasen!

von: Lapared

Heute zur Abwechslung mal eine WARNUNG.

Ich warne – und dies mit allergrößtem Nachdruck - vor dem gemeinen Luftballon. Beim Aufblasen eines herzförmigen Luftballons, mit dem Curd Rock für eine Geburtstags-ecard an seinen Opa posieren wollte, bin ich heute zu erheblichem Schaden gekommen. Jawohl.

Der Ballon platze nämlich während des Pustens - ein Materialfehler, keine Frage. Und ein Gummifetzen traf mein völlig zu Recht schreckgeweitetes linkes Auge mit etwa 200 km/h. Die Hornhaut wurde verletzt, das ist nicht weiter schlimm, tut aber sehr weh. Und eine Blutung der Bindehaut verleiht mir für die nächsten Tage ein auffällig verändertes Aussehen. Ich bin - sagen wir mal so - optisch fürs Frauenhaus qualifiziert und rechne mir außerdem gute Chancen aus für „Die dümmsten Unfälle des Jahres“.

Immerhin, in Amerika wäre ich jetzt reich. Nach einer Schmerzensgeldklage und einem schmutzigen Prozess, im Zuge dessen die Presse öffentlichkeitswirksam über meine Blas-Technik spekulierte hätte (FRAU VERLOR BEIM BLASEN beinah AUGE – auf Englisch natürlich), wäre ich jetzt prominent (MILLION $ for MRS. BLOW-FLOP) und würde in Kooperation mit Tom Ford eine eyewear-Linie für Luftballon-Opfer kreieren.

Aber wir sind nicht in Amerika und so... hab ich nur ein bisschen Mull über dem Auge, eine Krankschreibung, die ich nicht brauche, und den guten fachärzlichen Rat: "In Zukunft… Augen zu beim Blasen, Frau Lpunkt."