Anleitung zum Entlieben

17.03.2013 um 17:45 Uhr

Curds Traum

von: Lapared

 Wie alle betete auch ich seit Stumden die Sonne am…

 Umd ich dachte, wie umgerecht, mich betet wieder keimer am.

 Da plötzlich vernahm ich eim ehrfürchtiges Getuschel.

 Ich traute meim Augem nicht.

 Tausemde Hühmer umlagertem mich.

 Buona sera, sagte ich.

 Im dem Momemt wachte ich auf.

 Es war nur eim Traum gewesem.

 Also, weiter sonnem, kleimer umbedeutemder Curd.

 Aber wenigstems hab ich meim Ruh.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenAndreaken schreibt am 17.03.2013 um 19:03 Uhr:Schätzchen pass bloß auf dich auf. Auch Wintersonne macht Sonnenbrand und dann dauernd das offene Schuhband, nicht dass du hinfällst. Es gibt schon genug Gefallene in dieser Welt.
  2. zitierenTheFan schreibt am 17.03.2013 um 19:05 Uhr:Ach Curdchem, die ganzen Anbeter wollen dir am Ende doch nur die Füsschem waschen, und wenn dann deine Bodyguards gerade mal wegschauen, machen sie heimlich Fotos von dir, wie du ohne Mütze auf dem Kopf ein Nickerchen machst – seim Ruh haben ist doch da viel angenehmer …
  3. zitierenlenchen schreibt am 18.03.2013 um 12:08 Uhr:hallo, lchen, vielen dank für die neue photoserie von curd. es ist immer eine freude, diese phantasievolle darstellung von dem kleinen kerl zu sehen und deine einfälle zu bewundern..kannst du es nicht mal vermarkten? gibt es keinen interessenten? evtl. für ein kindermagazin? ich wünsche es dir.schick sie doch mal an eine zeitung!
  4. zitierenPenelope schreibt am 19.03.2013 um 00:22 Uhr:... oder für eine Frauenfachzeitschrift?! Ev. an die verschnarchte "Brigitte", die dringend wieder mehr Humor bräuchte nach Abbau von zwei Kolumnisten! Ildiko ist toll, aber zuwenig. Das Blatt sitzt außerdem quasi bei Dir um die Ecke in Hamburg und zahlt vielleicht auch nicht schlecht ... Ich würd sie dann auch wieder kaufen ... Freue mich immer wieder über Deine tollen Einfälle, mit und ohne Bilder! LG aus dem verschneiten Berlin (bäh, ich kann's nicht mehr sehen, Frühling her und zwar sofort!)
  5. zitierenIsabellchen schreibt am 19.03.2013 um 10:02 Uhr:Ach Curdchen, ich wümschte ich kömmte auch stumdenlang die Sonne ambeten. Aber bei ums scheimt sich ja gar nicht in Südeutschlamd. Bei ums ist alles grau in grau...grau-enhaft...grau-slich. Aber wemm ich dich im Sonne sitzen sehe, dann geht die Sonne in meim Herz auf. Und simmt, du solltest so wie Rabe Rudi und der Koffer zum Beispiel als Kindersemdung ims Fernsehem . Sprich doch mal mit Lchen, sie soll dich berühmt machen...noch berühmter. Meime Kimder simd zwar schom groß, aber ich würde dich immer im Fernsehen anschauem. Grüß Lchen und frag mal nach, wann das nächste Buch von ihr und mit dir erscheint, damit ich wieder was schömes zu lesem hab.
  6. zitierenPenelope schreibt am 20.03.2013 um 23:42 Uhr:Nachtrag: Curd ist zwar äußerst putzig, aber doch keine Kindersache! Sein umwerfend subtiler bis ätzender Humor und sein riesiges Ego sind doch eher etwas für Erwachsene, am ehesten weibliche ... - Man könnte die Blogs mit Curd sowie den tollen Glossen von Lchen aber auch im Nachhinein als Kalenderbücher (z.B. als Ringbuch) veröffentlichen. Das erspart den Stress mit den Abgabeterminen (nur einmal im Jahr!)und außerdem sind die Fotos per se schon jahreszeitlich angelegt ... Aufs Cover kommt natürlich der Star: Curd!
    Dies nur so als Anregung für die Überbrückung der Durststrecke bis zum nächsten Buch / Film / Nobelpreis ... Ansonsten lese ich selbstbeödelnd weiter den Blog!
    LG aus dem mittlerweile in Schnee untergegangenen Berlin am Frühlingsanfang

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.