Anleitung zum Entlieben

02.06.2008 um 17:02 Uhr

Selbstgespräche

von: Lapared

Brigitte hat angerufen.

DIE Brigitte.

Ja ja ja ja ja JAAAAAAAAAAAAA!!!!

Ich erzähle ein anderes Mal, wie es in Paderborn war, ja? Ich meine, ich habe morgen ein Interview mit brigitte.de, ich muss mich sammeln, ich muss mir kluge Sachen überlegen, ich mus... ich muss... Wie bereitet man sich bloß auf ein Interview vor???

Ich setze mich jetzt zu den Curds auf die Couch und führe Selbstgespräche... Frau Lubek, die Heldin Ihres Romans heißt Lapared oder auch Lpunkt. Wie kommt es zu diesem ungewöhnlichen Namen?... Nun. Gute Frage. Lassen Sie mich kurz nachdenken...

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenChris schreibt am 02.06.2008 um 18:01 Uhr:Olala, ich würd' mir ja einpissen!!! Viel Glück! Das Buch ist übrigens gut, auch, wenn man natürlich theoretisch weiß, wie es weitergehen wird und das nächste Buch dann eigentlich bloß eine weitere Aufarbeitung ist...Ich würde mir einpissen, was meine Eltern, Freunde und Verwandte denken vor allem, weil Du ja schon einen riesen Einblick gibst in Dein Leben...weil ja Dein Name drauf steht. Ich glaub', ich würde mich eeendlos fürchten von der Brigitte auf Sex oder Essverhalten angesprochen zu werden...und was davon stimmt...und wenn es stimmt, ob Du findest, dass das sehr vorbildlich ist für Leute, die Dein Werk lesen... naja, hautpsache Du fürchtest Dich nicht!! Also, viel Glück!
  2. zitierenBuchfan schreibt am 02.06.2008 um 19:12 Uhr:Mal ne´ganz doofe Frage:
    Warum wollen Blogleser eigentlich immer glauben, dass Blogs wahr sind? Dieses ganze Blog kann doch auch erfunden sein. Und wenn, was wäre schlimm daran? Bücher sind doch auch meistens erfunden.
    Ich habe das Buch gelesen und fand es super, aber ich bin nicht so naiv zu glauben, dass das wahr ist. Und für das Blog hier gilt 100 Pro dasselbe, viel zu professionell von Anfang an, aber auf die Idee kommen Blogleser wohl gar nicht.
  3. zitierenbored72 schreibt am 02.06.2008 um 20:42 Uhr:@ chris : ich empfehle ein geschlossenes inkontinenzsysthem ;-)

    @ buchfan : es wie mit filmen - man weiss was man tut wenn man sie sich ansieht . man möchte eine illusion für eine weile - und an diese glauben können
  4. zitierenFrolleinHaPunkt schreibt am 02.06.2008 um 22:26 Uhr:Ach Buchfan... hättest Du diesen ganzen Blog tatsächlich gelesen, wüsstest Du, dass zwischendurch immer mal die Frage aufkam, ob der die das Blog überhaupt real ist. Und es ist mir scheißegal! Selbst wenn ich in der Schanze gegenüber vom Fischgrill weder einen Curd Rock im Fenster noch einen Käseladen gesehen habe, glaube ich doch, dass ich einfach den falschen Fischladen kenne. Es ist einfach fantastisch bei jeder zweiten blonden schlanken Frau zu denken "Das könnte sie sein!" :-)
  5. zitierenDoppelherz schreibt am 02.06.2008 um 22:34 Uhr:"All that we see or seem
    Is but a dream within a dream"

    Sagte wer? Genau, Herr Po(e). Und diese Diskussion ist für denselbigen. ;o)
  6. zitierenClarice schreibt am 03.06.2008 um 08:32 Uhr:hey werd jetzt fleißig jede neue brigitte ausgabe nach dir durchschmökern... hab ja schon lange keine mehr gekauft, aber jetz hab ich wieder einen guten grund ;-)
  7. zitierenNaiv? schreibt am 03.06.2008 um 11:00 Uhr:Bezugnehmend auf den Buchfan! Der Blog ist nicht echt ??? Wie soll man das verstehen ? was ist nicht echt ? Das Curd rock nicht Atomphysiker ist oder was ? Man sollte hier schon konkret differenzieren, was genau du meinst, dass hier nicht echt ist! Ob es keinen WE gibt oder via a vis kein Buchgeschäft ? Ich glaube schon, dass dieser Blog authentisch ist - dort wo übertrieben wird ist es ja offensichtlich - doch sonst ist alles echt, glaub ich mal. ODER L. ? sag mal was dazu ? Ist das echt hier ? Ein Blog an sich, zum Unterschied zum Buch soll eben keine Fiktion sein sondern hat den Ursprung im Tagebuch. Vielleicht kennst du das Tagebuch der Anne F. - war dasauch erfunden ? oder wie ? Nimmt mal hier wer ( am besten L.) Stellung zu diesen Behauptungen! Bitte! Danke!
  8. zitierenLapared schreibt am 03.06.2008 um 12:32 Uhr:@Clarice: sorry, ich hatte mich vor Aufregung verhört, bei brigitte.de musst Du schmökern...;)
  9. zitierengrubenmatz schreibt am 03.06.2008 um 15:48 Uhr:wen kümmert das ganze gerede um authentizität oder imaginäres gedankengut?
    der stoff is gut, das buch liest sich herrlich und das is die hauptsache :)
    auf - auf zu brigitteeeeeeeee!
  10. zitierenNordperle schreibt am 03.06.2008 um 19:25 Uhr:@FrolleinHaPunkt: Der Käseladen ist direkt neben dem Fisch-Grill. Ich kann übrigens beide, den Fisch-Grill und den Käseladen, sehr empfehlen. Im Käseladen gibt es zwar keinen Käsekuchen, aber immerhin Flammkuchen. Hmmm... jetzt hab ich Hunger.
    Über Lpunkts neue Location, die Dekompressionskugel, ist leider weit weniger bekannt.
  11. zitierenPinkyst schreibt am 04.06.2008 um 12:40 Uhr:Solche Blödsinn, diese Frau ist Werbetexterin. Die kann einfach mit Worten umgehen. Mir wird auch ständig vorgeworfen, dass die Dinge, die mir nunmal real passieren, nicht wahr sein können in meinem Blog. Das ist doof
  12. zitierenSusanneHaPunkt schreibt am 05.06.2008 um 17:18 Uhr:@Nordperle: Gut zu wissen, ich halte mal die Augen auf :) Der Fischladen ist allerdings auch ein Knaller! Sofern ich den richtigen meine...

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.