Anleitung zum Entlieben

01.08.2010 um 18:40 Uhr

... besomders am Stramd

von: Lapared

 Napoleom war eim typisches Beispiel, Emtchen...

 Die Großem sind nummal eimsam. Besomders am Strand.

 Das Problem ist nur....

 Wir beide simd kleim, Entchen.

 Warum musstest du mich auch überredem, am Strand zu fahrem...

P.S. Curd hat recht. Strand - auch der vollste - kann seeeeehr einsam sein ;) Schöne Grüße von der See, Ihre Lpunkt...

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenTina schreibt am 01.08.2010 um 19:16 Uhr:Napoleon war auch klein ;).
  2. zitierenmaggie schreibt am 01.08.2010 um 19:46 Uhr:Lieber Curd,
    du mußt nicht eimsam seim... mach einfach vor deinem nächsten Strandausflug einen Aufruf, sag allen L-chen und Curd-Fans, wo genau sie hinkommen sollen und dann gibbs ne MEGA-Strandparty!!!
    Was meinste, wir sehr auch die Juniörchen sich freuen würden, dich wiederzusehen und gemeinsam mit Papa im Sand zu buddeln?!?!
    Ich pack schon mal meinen Strandrucksack... bis bald!!! Diggen Knutscher!!!
  3. zitierenkaddelkat schreibt am 02.08.2010 um 09:07 Uhr:lchen, ja, das is wohl besonders im sommer das dilemma. das leben spielt sich draußen ab. und es geht eben nich allein um das alleinsein, sondern um das sich alleinfühlen, eben die einsamkeit. so, als ob man das leben von außen betrachtet, alle anderen munterlustig mittendrin. auch wenns häufig in echt gar nich so is, aber darum gehts nich. ich hoff auf einen verträglichen herbst...und nen abgekühlten winter. in jeder hinsicht. vor allem auf der gefühlsebene. ich wünsch dir noch nette tage an der see, kaddelkat

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.