Anleitung zum Entlieben

Gästebuch:

Steffi (Gast) schreibt am 25.04.2007 um 16:05 Uhr:
Huhu Lapared,

dein Blog ist einfach klasse. So wie meine "Vorschreiberin" habe ich ebenfalls die Anleitung zum Entlieben gegoogelt und bin auf die gestoßen. Ich glaub einen Abend ohne dich und Curd Rock, das wär ziemlich blöde.

Mach einfach weiter so, schreib was du denkst.
Bilder von und mit Curd sind einfach nur super tol.

Ganz liebe Grüße

Steffi
spenden&sponsoring (Gast) schreibt am 13.04.2007 um 09:48 Uhr:
Liebes Lchen,ich habe ernsthaft eine "Anletung zum entlieben" gegooglet und dich gefunden.Ich bin leider noch am Anfang meiner Ich-entliebe-mich-Phase und mache das mal mehr,mal weniger gut.Mein Problem ist, dass ich in einen emotionalen Krüppel verliebt bin. Dieser eine,meine,der alleine sein will wenn ich mit ihm zusammen sein möchte und das weiße Pferd + Robert-Redford-Charme raus holt, wenn ich dann beschließe alleine sein zu wollen.Das geht jetzt ein Jahr so und ich kanns nicht mehr.Ich bin leerer als das Spendenglas für die Opfer von schlechten Filmproduktionen.Danke das du angefangen hast deinen Blog zu schreiben - ich denke ich werds schaffen (hab angefangen wieder Knoblauch ins essen zu machen) Deine Spenden&Sponsoring
Raffi (Gast) schreibt am 08.04.2007 um 17:35 Uhr:
123
Broesel (Gast) schreibt am 26.03.2007 um 15:27 Uhr:
Hallo Lchen!!!
Jetzt endlich mal ins Gästebuch schreiben, ich bin so hammermäßig begeistert von Dir, Deinem Blog und natürlich Deinem Curd...hab mich sofort in Euch verliebt :-)
ne, jetzt mal ohne scheiß, du brauchst keine Angst vor deinem Buch zu haben- du schreibst grandios!!!
Und beschissene Männer gibt es doch überall- ist doch toll, dass aus 119 1. ein Freund und 2. ein super Blog geworden ist... dein Blog liest sich wie ein Lieblingsbuch- das einfach nie zu Ende geht. Ich leide mit, ich heule mit, aber trotzdem du schreibst, ne, du BIST einfach fantastisch. milimööömchen stimmen mir zu*g* beeil dich mit dem Buch - ich will dich mit in den Urlaub nehmen, wo ich kein Inet hab*g*
und: der richtige ist bestimmt kein Alki( hört sich hart an, ist aber so, ich kenn genug, die ändern sich NIE) sondern wartet vielleicht schon um die Ecke...und die Freibadsaison geht ja auch wieder los... :-)
Liebste Grüße
Laura
die fee* (Gast) schreibt am 23.03.2007 um 04:32 Uhr:
... ach ich weiß gar nicht mehr wie lange ich schon monat für monat deinen blog verfolge und jedes jedes mal lasse ich mich in deine welt fesseln.
auch an dieser stelle wie alle anderen - herzlichen glückwunsch zum buch.
ich freue mich darauf. du wirst dich gut machen in meiner kleinen privatbibliothek neben der chronik des 20.jh. und einführung in die klassische archäologie. irgendwie mzss man sich ja vom studium ablenken und wenn wieso nicht mit der anleitung zum entlieben!
die fee* (Gast) schreibt am 23.03.2007 um 04:31 Uhr:
... ach ich weiß gar nicht mehr wie lange ich schon monat für monat deinen blog verfolge und jedes jedes mal lasse ich mich in deine welt fesseln.
auch an dieser stelle wie alle anderen - herzlichen glückwunsch zum buch.
ich freue mich darauf. du wirst dich gut machen in meiner kleinen privatbibliothek neben der chronik des 20.jh. und einführung in die klassische archäologie. irgendwie mzss man sich ja vom studium ablenken und wenn wieso nicht mit der anleitung zum entlieben!
k_fee schreibt am 15.03.2007 um 07:59 Uhr:
:) Sekunden nach dem ersten Eintrag angefangen bei Dir zu lesen...und jetzt-schmunzel- wird Dein Blog plus Curd Rock ein Buch!
Viel Glüüüück!

Ein Millömchen...
ellaella schreibt am 06.03.2007 um 23:20 Uhr:
Aus reiner Verzweiflung habe ich heute morgen "vermisse ihn" gegoogelt - und ----- bin in Deinem Blog gelandet, liebe Lapared. Unfassbar!!! Meine Rettung! Ab da war ich nicht nur in Deiner Geschichte drin und abgelenkt, es war auch noch besser als alles, was ich in der letzten Zeit gelesen habe! Gestern hab ich den ganzen Tag nur geheult. Also eine Wahnsinns-Steigerung.

Das ist schon toll: Man kann irgendwas Blödes googeln, und landet dann in einem so klugen, witzigen, kreativen und einfach netten Blog hier.

Meine 119er Erfahrung geht schon 5 Jahre. Nun scheint es aber vorbei zu sein. Habe die Sache am Sonntag mal konkret gemacht und klar gemacht, dass das so nicht weitergehen kann. Und er ruft nicht an! Wahnsinn! Seit fünf Jahren an allen Abenden, an denen wir nicht zusammen waren, ein "obligatorisches" Telefonat und jetzt Sendepause, bzw. das Ende. Ooops. Das muss man auch erstmal kapieren. Und durchstehen. Und den Mut nicht verlieren. Mein 119er ist nämlich ein sehr hartnäckiger Typ - gewesen... Vielleicht kann ich die Tatsache, dass ich 12 Jahre älter bin als er, nun auch mal gewinnbringend einsetzen. Wäre ja auch mal nicht schlecht. Zuletzt meinte er, das sei der Grund dafür, dass er sich nicht wirklich einlassen kann. Schmerz....

Habe noch nicht alles gelesen, aber ich denke, ich kann nachher mal "loslassen" und ins Bett gehen, weil mich die ganze Sache mit 119 in Deinem Blog vom ersten bis zum letzten Wort so interessiert hat, dass ich auch die Kommentare gelesen habe. Auch die von Schnuff. Wirklich gut und treffend und hilfreich und wasweißich.

Ab jetzt werde ich sicher immer mal wieder hier reinschauen. Ich freu mich schon. Deine Texte sind umwerfend!

Habe natürlích schon überlegt, ob ich auch einen Blog verfassen könnte und ob dann mein Uralt-Teddy für ein paar nette Fotos herhalten kann. Na ja, ich würde sagen, Curd ist nicht zu toppen.

Jedenfalls grüße ich herzlich. Weiter so!
Und Danke für den netten Tag. ;-)
ellaella
Butzel schreibt am 17.02.2007 um 18:32 Uhr:
Genau wie "takamine" ging es auch mir. Ich wollte mir eigentlich nur mal exemplarisch ein paar Blogs anschauen, um zu sehen, was es mit dem ganzen Web2.0-Dings auf sich hat und bin auf Deinen Blog gestoßen. Dein Humor und Curd hatten es mir vom ersten Augenblick angetan und haben mich derart gefesselt, dass ich nicht mehr zu lesen aufhören konnte bis ich mir alles durchgelesen und angeschaut hatte. Das kenne ich sonst nur von sehr, sehr guten Büchern. Dein Blog ist für mich sehr inspirierend, so dass ich jetzt auch selber einen habe. Und ich hoffe, Du schaust mal bei mir vorbei.

Gruß, Butzel

PS: Icy grüßt Curd
______________________________________________________________________________________________
takamine schreibt am 16.02.2007 um 23:43 Uhr:
Fünfeinhalb Tage hab ich jetzt Deinen Blog gelesen und bin endlich beim (hoffentlich nicht) letzten Eintrag von heute angelangt.

Dazu ist zu sagen, dass ich nicht gerne lese. Schon gar keine Blogs. Und das letzte Mal, dass mich etwas so gefesselt hat war, als meine Mitbewohnerin mir letzten August die erste Folge Ally McBeal aufquatschte. In nicht mal zwei Wochen musste ich mir alle Staffeln ansehen, da ich sonst meine Diplomarbeit nicht hätte fortsetzen können. Damals musste ich zum Arzt rennen und mich krankschreiben lassen um damit eine Fristverlängerung durchzudrücken.

Ähnlich süchtig war ich jetzt nach diesem Blog. Dein Humor ist - auch an schlechten Tagen - wundervoll und ich habe in den letzten Tagen herzhaft über die Einträge und Bilder von Curd lachen dürfen (eins hab ich mir als Hintergrundbild für meinen Laptop ausgeliehen). Dafür möchte ich mich bedanken.

Viele Grüße,
taka

 

Gästebucheintrag schreiben:


(Gast)


Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.