Little Butterfly

29.09.2011 um 23:06 Uhr

Jessicas Brüder & Göttin in Gummistiefeln. ;)

Meine gelesenen Bücher habe ich ja nun schon länger nicht mehr aktualisiert, es wird also Zeit :)

Jessicas Brüder- Rita Classen
 
 
 
Jessica wächst bei ihrer Mutter in einer deutschen Kleinstadt auf. Ihr Vater, den sie inständig liebt, ist Historiker an der Universität von Rouen. Als Jess mit dreizehn für ein halbes Jahr zu ihm in die Normandie zieht, erfährt sie zu ihrer Überraschung, daß sie zwei Brüder hat, die unehelichen Söhne ihres Vaters. Sie verliebt sich in den abweisenden, verschlossenen Jack, den älteren der beiden. Ein Psychodrama nimmt seinen lauf: Jessica ist latent eifersüchtig auf Ricky, den jüngeren Bruder. Sie fühlt sich ausgeschlossen. Während eines gemeinsamen Sonntagsausflugs treibt Jess mit Ricky ein gefährliches Spiel, das in einer Katastrophe endet. es gibt keine Zeugen. Aber Jessica bekommt ihr Leben nicht in den Griff. Mit einer Schuld, die ihr eher widerfährt, als das sie aktiv dafür verantwortlich ist, vermag sie schwer umzugehen. Ihr Leben nimmt eine dramatische Wendung, als nach Jahren Jack wieder auftaucht. Vielleicht ist das ihre letzte Chance... (amazon.de)

Irgendwie kann ich mich nicht so ganz entscheiden, wie ich dieses Buch finden soll. Es zieht sich oftmals sehr und hätte locker 50 -  100 Seiten kürzer sein können, ohne etwas vom Inhalt einzubüßen. Das macht die Geschichte teils langweilig, obwohl sie eigentlich eher spannend oder doch zumindest sehr interessant ist. Der Perspektivwechsel hat mich anfangs ein kleines BIsschen  verwirrt, aber man gewöhnt sich schnell wieder um.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mich dieses Buch noch für lange Zeit an diesen Sommer erinnern wird; warum kann ich gar nicht so genau sagen... Aber irgendwie war da etwas, was mir unheimlich gut gefallen hat, auch wenn ich es nicht benennen kann. Insgesamt hat die Geschichte meine Erwartungen also doch übertroffen. Irgendwie seltsam, aber doch gut (:
 
 
Göttin in Gummistiefeln - Sophie Kinsella
 
 
 
(Leider bekomme ich das Bild nicht kleiner rein.)
 
Ein Fehler ist erst dann ein Fehler, wenn er sich nicht wieder gutmachen lässt. Das zumindest hat Guy gestern zu Samantha Sweeting gesagt. Hoffnung keimt auf in der jungen Anwältin, die kurz vor einem riesigen Karrieresprung in einer der größten und renommiertesten Kanzleien Londons steht. Aber lässt sich die verpatzte Vormerkung eines 50-Millionen-Pfund-Darlehens -- ein dummer Anfängerfehler -- wirklich wieder gutmachen? Irgendwie kann die Powerfrau das überhaupt nicht glauben.Also flieht Samantha Hals über Kopf aus der Kanzlei, nimmt den nächstbesten Zug nach nirgendwo -- und kommt erst im englischen Hinterland zum Stehen. Durch einen Irrtum wird sie in der Villa von Mr. Und Mrs. Geiger als Haushaltshilfe eingestellt: dumm nur, dass die Anwältin, die rund um die Uhr arbeitet und kein Privatleben kennt, überhaupt nicht kochen, backen, putzen kann. Und dann gibt es da noch den jungen Gärtner, der Samantha ins Grübeln bringt. Vielleicht wäre etwas mehr Privatleben doch nicht schlecht? (amazon.de)


Zugegebenermaßen handelt es sich bei Sophie Kinsella um sehr leichte Lektüre, aber ich mag die Bücher von ihr generell eigentlich ganz gern. Und auch dieses hat mir gut gefallen, es ist gewohnt lustig und leicht zu lesen, ideal zum Abschalten. Am Anfang kommt die Geschichte etwas schwer in die Gänge, was mir aber nichts ausgemacht hat. Einige Logikfehler gibt es auch, aber egal. Ich bin ja nicht auf Fehlersuche, wenn ich mich entspannen möchte :)

29.09.2011 um 20:22 Uhr

Walk on streets of gold.

Musik: Follow Me Down - 3OH!3

Nicht mehr lange, dann sind Ferien und ich fliege mit meiner besten Freundin nach Ibiza :)

Ich freu mich schon wie doof drauf, auch wenn ich das Gefühl, es würde noch lange dauern.
 
Aber tatsächlich handelt es sich nur noch um drei Wochen :D
 
Das Theaterstück, in dem wir beide gestern zusammen waren, war sehr lustig.
 
Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt.
 
Heute Nachmittag hab ich mal ein bisschen recherchiert, welche Themen ich für meine Facharbeit nehmen könnte und dabei hab ich festgestellt, dass mich besonders die Themen für Deutsch und Pädagogik interessieren.
 
Mal schauen, ob ich vielleicht doch was in diesem Bereich mache, auch wenn ich erst Mathe nehmen wollte...
 
 Na ja, ich habe janoch Zeit, aber ich denke, es kann nicht schaden, sich jetzt schon mal Gedanken zu machen.
 
Die Zeit vergeht so schnell...
 
 
 
 
 

28.09.2011 um 09:41 Uhr

Ultimately, I'll do it.

Musik: Like I love you - R.I.O.

Heute hab ich wieder meinen angenehm kurzen Mittwoch mit nur zwei Stunden.
 
So könnte es immer sein :D
 
Gestern in Sport mussten wir uns in Gruppen eine neue Chreographie ausdenken und bis jetzt finde ich unsere schon ziemlich gut.
 
 Nachmittags war ich dann mit S. im Krankenhaus, um eine Freundin zu besuchen.
 
Es ging ihr schon besser, aber schwach ist sie immer noch :(
 
Direkt im Anschluss sind Kiwi und ich dann noch ins Fitnessstudio gefahren und haben 40 Minuten lang alles gegeben.
 
Tat richtig gut, da mal wieder zu sein.
 
Für meinen 5km Lauf sehe ich bislang aber eher schwarz...
 
Gestern war ich 20 Minuten auf dem Crosstrainer und hab in der Zeit gerade mal 2 km geschafft.
 
Und kaputt war ich auch, aber hallo :D

Zum Glück machen wir den Lauf erst nächstes Jahr, bis dahin könnte sogar ich ihn schaffen ;) 
 
 
 
 

25.09.2011 um 21:39 Uhr

Sister, you've got it all!

Musik: Butterfly - Jason Mraz

Heute habe ich zum ersten Mal für den 5000m-Lauf trainiert und musste feststellen, dass ich wirklich gar keine Kondition habe.
 
Als wir am Mittwoch gelaufen sind, musste ich so laut nach Luft schnappen, dass alle gefragt haben, ob alles okay wäre..
 
Na ja, das war wohl nichts.
 
Ich hoffe, dass ich mich schnell verbessern kann und bald erste Erfolge zu verzeichnen habe :)
 
 
 
 
 
 

21.09.2011 um 14:03 Uhr

Rain on me.

Musik: Little in the middle - Milow

In der 9. und 10. Stunde haben wir heute noch Sport.
 
Wir gehen wahrscheinlich raus und üben für den 5-km-Lauf.
 
Mann, hab ich Lust dazu .____.'
 
Ich wünschte, es würde so richtig schön regnen, dann würden wir nämlich nur drinnen tanzen und Step Aerobic machen, genau wie gestern.
 
Aber nein, natürlich regnet es nicht :P
 
Der einzige "Trost": Nach heute habe ich nur noch sechs Mal Sport vor den Ferien...

 
 
 

19.09.2011 um 20:27 Uhr

Just stop and stare.

Musik: Stop and stare - OneRepublic

"Dumbo could always fly.. He just needed a magic feather."
Chuck Bass, Gossip Girl, Season 3
 
 
 
 

17.09.2011 um 14:01 Uhr

We're gonna dance all night because we say so.

Musik: Double Vision - 3OH!3

Ich vernachlässige meinen Blog mal wieder, aber es gab viel zu tun in der letzten Woche.
 
Die Schule beansprucht uns alle wieder in vollem Maße und daneben gibt`s ja auch noch andere Dinge :)
 
 Die Musicalkarten, die ich vor einiger Zeit gewonnen habe, sind mittlerweile verkauft, da ich ja ursprünglich etwas Anderes für den Abend geplant hatte.
 
Das ist aber nun auch geplatzt .___.

Am Anfang war ich echt wütend, aber mittlerweile denke ich, dass es ganz gut ist so.
 
Denn das Musical hätte ich gern gesehen, aber zu dem anderen Event am selben Abend hatte ich von vornherein keine riesige Lust.
 
War dann wohl das Beste..
 
Gestern hatten Kiwi und ich unseren ersten MiKo-Tag .
 
Ich freue mich schon auf die Weiteren, die noch folgen werden <3
 
Die Idee, einen festen Tag in der Woche auszumachen, war eine ziemlich Gute, wie ich finde :)
 
 
 
 

11.09.2011 um 19:29 Uhr

De Efteling.

Musik: Can you feel it - R.I.O.

Der Tag gestern mit Kiwi und M. in De Efteling war richtig schön.
 
Ich hatte zwar zuerst Bedenken, weil es auf dem Weg dorthin Schwierigkeiten gab, aber das hatte sich schnell erledigt :)
 
Die 7 Stunden, die wir im Park verbringen durften, waren viel zu kurz, leider.
 
Aber wir haben das Wichtigste geschafft und viele schöne Fotos machen können, das war schon mal gut.
 
Die Villa Volta hat mir wieder sehr, sehr gut gefallen, aber auch die Wildwasserbahn war wieder lustig.
 
M. sah danach aus, als hätte er geduscht :D
 
Aber auch Kiwi und ich sind pitschnass geworden..
 
Auf der Rückfahrt war das dann nicht ganz so angenehm, aber im Gegenzug für den tollen Tag haben wir das gern in Kauf genommen.
 
Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, da fahren wir wieder hin <3
 
 
 
 
 

09.09.2011 um 20:01 Uhr

I feel so dizzy.

Musik: OMG - Far East Movement & Snoop Dogg

Heute war bereits mein dritter Schultag, aber eigentlich erst der erste Richtige.
 
Mittwoch und Donnerstag hatten wir nämlich so eine Art Projekttage zu den Facharbeiten.
 
War nicht sonderlich toll, aber was muss das muss :/
 
Meinen Stundenplan hielt ich am Mittwoch bereits in den Händen und war größtenteils zufrieden.
 
Nur in Mathe wollte ich in einen anderen Kurs, aber das war kein Problem.
 
Herr P. hat es schnell für mich geändert und nun bin ich in meinem Wunschkurs, hihi (:
 
 Ja, momentan läuft alles ganz gut, auch wenn ich in zwei, drei Kursen noch nicht weiß, wer da sonst noch so drin sitzt...
 
Mal sehen.
 
Morgen geht es im Übrigen endlich nach De Efteling (:
 
Ich freu mich schon so sehr :D
 
 
 
 

05.09.2011 um 11:31 Uhr

Tschüss, Sommer.

Musik: Soundtrack des Sommers

  So schmeckt der Sommer..
 
Party Rock is in the house tonight
Everybody, just have a good time!
And we gon' make you lose your mind
Everybody, just have a good time!
 
There's something going on and I can't hide it
Every time we touch I feel brand new
If only you could see it's hard to fight it
I believe I'm all caught up in you!
 
Tonight I will love love you tonight
Give me everything tonight
For all we know we might not get tomorrow
Let's do it tonight!
You make me this,
Bring me up,
Bring me down,
Play it sweet,
Make me move like a freak
Mr. Saxobeat!
Look at her go on the dancefloor
She's amazing on the dancefloor
When she moves god I want more
Keep it going girl
You got me saying:
Go little bad girl, little bad girl!