S t e r n s c hnuppen

28.03.2013 um 12:24 Uhr

Ich habe nein gesagt

Mit der Lernerei komme ich gut voran/ besser als ich dachte. Ich bin sogar wieder in meinem Lernplan.

 

Allerdings sollte ich gestern meine Kollegin anrufen. Mir schwante übles.

Ja klar, ich soll meinen Urlaub unterbrechen. Aber ich habe gesagt, frag erstmal meine andere Kollegin-sie muss ja nicht in die Prüfung.

Warum kommt man immer sofort auf mich?

Ok, meine andere Kollegin übernimmt jetzt Aufgaben in einer anderen Abteilung - fern von den Azubiaufgaben. Dennoch ist sie Azubi. Und ich? Ich hab Prüfung in einem Monat und mir steht mein Urlaub zu....Aber nein..

Ok ich hab mir schon gedacht, dass es Probleme geben wird.

Es gibt zwei Azubis im ersten Lehrjahr, die eine hat ein paar private Probleme. Sie fehlte ja auch den halben Februar und den halben März. Dann kam sie vor meinem Urlaub eine Woche arbeiten und wir kamen super klar. Ich akzeptiere private Probleme einfach. Klar hat es mich auch genervt und das kann sie auch verstehen,... naja dann hat die andere ihr die Meinung  per whats+p gegeigt.

Ob die Langzeitvermisste jetzt wohl noch zur Arbeit kommen wird?

Und ich muss dafür büßen? Nein. Ich habe nein gesagt. Ok, ich gebe zu, ich habe gesagt, dass wenn die Kollegin nicht kann und alle Stricke reißen, dass ich das dann doch machen würde. Das hätte ich schön sein lassen müssen. Aber wenn sie mich nochmal fragt, werde ich sagen, dass ich es nicht mache - weil dann hat sie ihren Urlaub. Obwohl sie ja vorher eigentlich den Urlaub nicht wollte. Nein, so geht das definitiv nicht. 

 

 

23.03.2013 um 16:03 Uhr

Lernmarathon

 

Die Osterferien haben in NRW begonnen und für Abiturienten oder Azubis damit auch die Zeit zum ausgiebigen Lernen für die bevorstehenden Prüfungen. Die Anmeldung habe ich fertig- ein Punkt weniger auf der To Do-Liste.

Gerade befinde ich mich in der Pause. Pausen und Belohnungen sind auf jedenfall einzuhalten Fröhlich

Habe mir einen Lernplan zusammengestellt und erhoffe mir, dass ich ihn auch durchziehe ;)

 

16.03.2013 um 15:54 Uhr

Ganz entspannt.

 

Heute habe ich wirklich mal richtig entspannt gelernt und werde auch gleich weiter lernen :-)

 

Seit neustem habe ich Lust auf eine Brieffreundschaft und habe auch schon ein paar Persönchen zur Auswahl. Ich schreibe mal drauf los und gucke wie es sich entwickelt :-)

***

Heute Vormittag habe ich einen wunderschönen Blumenstrauß von meinen Freunden erhalten. Er kam mit der Post. Ich dachte erst nur der Kumpel hat ihn mir geschickt, doch er war (zum Glück) noch von seiner Freundin und einer anderen Freundin. Ich hätte es echt merkwürdig gefunden, wenn nur er mir den Blumenstrauß geschickt hätte =D 

Er war jedenfalls als kleine Aufmunterung gedacht, da es mir in letzter Zeit nicht so gut ging. So süß und lieb meine Freunde. :-) Ich vermisse sie - naja uns trennen schon einige Kilometer. J arbeitet in ganz Deutschland. F hat ne Ausbildung und befindet sich auch immer an verschiedenen Standorten. S ist die bodenständigste und wohnt noch in meinem Geburtsort (sie zieht aber auch bald mit ihrem Freund zusammen in den Nachbarort).

Jedenfalls tut es gut so tolle Freunde zu haben <3

 

***

 

Am Montag kommt meine vermisst geglaubte Arbeitskollegin wieder. Sie hat sich fünf Wochen verkrochen und meinte sie wäre psychisch krank.

 

Nun ja..... mir ging es auch nicht sonderlich gut die letzten Jahre, aber ich bin immer, auch mit Bauchschmerzen zur Arbeit gekommen. Naja ich bin wohl nicht so empfindlich. Und sehr verlässlich.

 

Bin stolz auf mich.

 

Meine Mitschüler machen währenddessen einen auf krank um lernen zu können. Könnte ich auch nicht!

 

***

Mein Freund hatte heute seine erste Nachtschicht und später macht er sich nochmal auf dem Weg, um seine zweite Nachtschicht hinter sich zu bringen... Naja dafür hat er Montag+Dienstag frei - ich hab übrigens auch bald Urlaub! *freu*

 

 

 

 

15.03.2013 um 23:32 Uhr

Anders Verhalten

Ich weiß es nicht.... den Platz im Leben, in einer Gruppe, in einem Team, in einer Klasse.

Immer bin ich die Unscheinbare, die Nette, die Verlässliche.

Gerne wäre ich jemand, der die Meinung frei Schnauze äußern kann, eine, die alle Blicke auf sich zieht, jemand den man als Vorbild nimmt.

Ich möchte ernst genommen werden. Doch ich glaube ich verhalte mich genau so, dass es nicht klappt. Einsicht ist der beste Weg ;) Vielleicht akzeptiere ich mich auch nicht?!

Ich verkaufe mich auch immer unter Wert, meine Stimmlage ist zurückhaltend und meine Haltung eher unterordnend. Genau deshalb werde ich nicht Ernst genommen und eher schwächer eingeschätzt. 

Diese Unsicherheit im Leben ist der Grund, dass ich mich nicht wohlfühle. Ich weiß, dass mir etwas fehlt und dass da viele Wünsche sind...

Doch da gibt es etwas. Eine Kraft und ein Kampfgeist, ein Wille und auch ein Weg das zu tun, was ich aus mir machen will. Ich weiß es und ich werde das alles aus mir rausholen!

 

Ich sollte mich auf meine Art und Weise konzentrieren wie ich etwas mache, meine Haltung ändern und meine Stimmlage zielgerichteter wählen.

 

  1. Heute hat mir jemand gesagt, dass ich wohl nicht gut Texte schreiben kann. Da habe ich meine zurückhaltende Art vergessen und klipp und klar geäußert, dass dies nicht der Fall ist. Ich habe einzig und allein Probleme mit der Handhabung von Rechtsfalllösungen. Dann hat sie auch sofort beschwichtigend reagiert und meinte auch, dass ich es auch nicht in der Kanzlei lernen würde.

:-) Das war ein positiver Punkt des Tages. 

 

Dann finde ich super, dass Wochenende ist :)

 

Allerdings finde ich keinen dritten Punkt? Naja sich dazu zu zwingen immer drei Punkte zu suchen ist auch Quatsch :)


 

09.03.2013 um 11:09 Uhr

Glückssammlung

  1. Meine Arbeitskollegin, immer wieder nett und fürsorglich- werde sie vermissen
  2. Juhu,habe meinen lang vermissten Ordner wieder zurückbekommen-echt toll
  3. Wochenende :D

 

Naja ich finde es auch nicht so leicht immer positive Dinge an einen Tag zu finden. Aber selbst Kleinigkeiten sammeln sich ja zum großen Glück, man muss es nur sehen.

 

Was ich auch noch super finde ist, dass ich mir mit einer Freundin wieder E-Mails schreibe :-)

 

So und nun müssen noch ein paar Ausbildungsnachweise vervollständigt werden und später mache ich Bewerbungsfotos :-) 

07.03.2013 um 20:32 Uhr

Reelle Chance

WAHNSINN

 

Es hat sich so gelohnt heute zur Uni zu fahren :) Auch wenn ich viel zu viel Geld für die Bahn bezahlt habe, aber mir konnte ja keiner richtig helfen :D

Egal!!!

 

Denn ich habe DIE Chance bekommen bzw. ich hatte sie noch nie so gut wie jetzt. Es ist alles richtig verlaufen so wie es ist, denn mit meinen jetzt 8 Wartesemestern habe ich genau den richtigen Numerus Clausus, den ich für Germanistik brauche. Ich habe echt gedacht: Warum tue ich mir die Beratung eigentlich an, wenn ich eh zu schlecht bin???


Aber ich habe einfach nur viel zu negativ gedacht und jetzt diese Chance. ICH BIN SO GLÜCKLICH.

 

Vorallem der meinte ich WÜRDE WIRKLICH den Platz bekommen. Naja das heißt noch nix, man weiß ja noch nicht wie das mit den doppelten Abiturjahrgängen ist :-)

 

So mir ist jetzt alles egal, ich konzentriere mich jetzt auf die Prüfung und dann Ziel Einschreibung!!! 

 

Auch wenn mein Freund nicht begeistert sein wird, dass ich studieren werde - das weiß ich.... aber mir ist das schnuppe, genau wie damals als er wegen dem Abi nicht begeistert war. Ich habe ihn auch damals unterstützt, dass er in eine Großstadt ziehen wollte und ich bin ihm sogar nach einem Jahr hinterhergezogen, also..... das heißt:

 

 JETZT BIN ICH DRAN!!! THIS IS MY TIME





 

05.03.2013 um 13:27 Uhr

Positives am 04.03.13

Da ich leider nicht dazu gekommen bin gestern noch die positiven Dinge niederzulegen, wird es heute nachgeholt

 

  1. Entscheidung für die Tanzgroup und für neue Herausforderungen
  2. Nette neue Leute in der Gruppe :) 
  3. Mehr Kontakt mit einer guten Freundin

MUSKELKATER VON GESTERN
...zählt nicht dazu... :D :D

03.03.2013 um 21:12 Uhr

3 Dinge heute

3 Dinge

 

  1. Eine Oma glücklich gemacht
  2. Mit den Ausbildungsnachweisen weitergekommen
  3. Einer Freundin Mut gemacht

02.03.2013 um 11:42 Uhr

Mal raus

Juhu heute geht es zu meiner Familie :)

Der Lernkram kommt allerdings mit, naja dann habe ich kein schlechtes Gewissen.

3 Dinge vom 01.03.13

  1. Ich habe ganz allein die Azubiaufgaben schmeißen müssen und habe es geschafft
  2. Geplant die Ausbildungsnachweise fertig zu machen und schon einiges heute bereits erledigt
  3. Meine Kollegin hat sich gefreut, dass wir ihr freigegeben haben und schrieb: Ich liebe Euch

 

Ich versuch das wieder regelmässiger zu machen, sei es hier bei Blogigo oder in mein kleines Notizbuch.

 

Nächste Woche fahre ich zu einer Beratung in die Uni *gespannt*. Dann habe ich endlich Klarheit ob es was wird oder ob ich mich nach Alternativen umsehen sollte.

 

Schönes Wochenende