Ran an den Speck

15.04.2013 um 17:54 Uhr

Ich lebe noch :)

Ohje, der letzte Eintrag ist ja schon 6 Wochen her. Aber keine Sorge, mich gibt es noch Fröhlich

Fakt ist allerdings, dass sich in diesen anderthalb Monaten nichts, aber auch wirklich gaaar nichts geändert hat. Der Fersensporn zwingt mich noch immer zur Untätigkeit. Das Schwimmen musste ich wegen längerer Erkältung vorübergehend unterbrechen. Ich hoffe ja, dass es am Wochenende mal wieder klappt.

In Anbetracht der Tatsache, dass ich "Bewegung" kaum noch buchstabieren kann, grenzt es fast an ein Wunder, dass ich mein Gewicht von 89 - 90 kg in der Zeit so gut gehalten habe (trotz Schokohasen und anderer Osterschlemmereien).

Meinen Fuß muss ich nun in Eigenregie weitertherapieren (hab keine Kohle für weitere teure Stoßwellenbehandlungen). Morgen besorg ich mir Zinnkraut (Ackerschachtelhalm), soll sich gut machen als Entzündungshemmer. Dazu immer schön kühlen und in zwei Wochen gibts dann (von der Kasse bezahlte) Fußmassagen. Vielleicht kann ich ja bald wieder sporteln Verrückt

07.03.2013 um 22:10 Uhr

In kleinen Schritten voran

Es wird, wenn auch langsam. Ich esse weniger, beweg mich ja kaum. Lediglich die zweieinhalb Stunden Schwimmen am Wochenende nötigen mich zum Energieverbrauch.

Aber auch wenn ich das Gefühl habe, allmählich fällig fürs Einsumpfen zu werden, passiert ein bisschen was. Ich bin nunmehr bei 89 kg angekommen, d. h. unter 90! :)

01.03.2013 um 21:50 Uhr

Wahrnehmungsstörungen?

Vermehrt werde ich darauf hingewiesen, dass ich abgenommen habe. Natürlich immer mit dem Zusatz "sieht gut aus". Gefolgt von "Wieviel denn? Bestimmt 10/20/30 kg!" (hier sind sich die meisten nicht mehr so ganz einig).

Jene, die meinen, ich hätte ganze Grundschulkinder verloren, kennen mich wohlgemerkt erst seit etwa anderthalb Jahren. Also ziemlich genau die Zeitspanne, in der kaum etwas passiert ist. Antworte ich "nö, eigentlich sinds so nur 2 oder 3", bedenkt man mich mit einem wissenden Lächeln, welches bedeuten soll: "Ja nee, is klar. Du willst nur nicht verraten, wie du das gemacht hast."

So sehr mir das auch schmeichelt, ich bin irritiert. Wie rund muss ich noch vor einigen Monaten gewesen sein, dass man meint, ich hätte sooo viel Gewicht verloren? Sehe ich mir meine Vorher-Nachher-Bilder an, finde ich kaum Unterschiede. Lediglich mein Abiballkleid schlackert erschreckend um mich herum, wobei besagter Ball aber auch schon 6 Jahre zurück liegt.

Wo also waren die optischen 30 kg? Beschäftigt

 

Achja, fast hätt ichs vergessen: Ich starte mit 90 kg in den neuen Monat Fröhlich

26.02.2013 um 14:52 Uhr

Süße Sünde

Ohje, ich sollte aufhören zu rechnen. Das mach ich eigentlich ganz gern, wenn mir langweilig ist oder ich nicht schlafen kann. Ich rechne einfach. Was mir halt gerade so in den Sinn kommt. Heute früh hab ich beim Dösen (also zwischen Weckerklingeln und wirklich aufstehen) mal meinen Jahresschokladenkonsum berechnet - mit schockierendem Ergebnis!

Ich komme auf gut 20 kg! Das ist etwa doppelt soviel wie der Herr Otto Normal so im Jahr verdrückt (ca. 11,6 kg).

Rechnet man das weiter, kommt man auf etwa 110.000 kcal (bei durchschnittlich 550 kcal pro 100 g). Das entspräche dem Energiebedarf von 55 Tagen. Ich ernähre mich also quasi 8 Wochen lang nur von Schokolade! Sonstige (Zugegeben, das klingt nach Schlaraffenland Fröhlich)

Da muss was passieren. Ich werde ich wohl drastisch einschränken müssen...

25.02.2013 um 19:31 Uhr

Warum nicht gleich so?

Endlich, ich hab mal wieder Muskelkater! Mir ist der perfekte Sport eingefallen, ich bin total hinüber und happy zugleich. Gestern war ich schwimmen (warum komm ich nicht eher drauf?). Ganze zweieinhalb Stunden war ich im Wasser und hab unablässig meine Runden gedreht. Heute tut mir alles weh, aber ich hab endlich wieder das Gefühl, nicht völlig zu versumpfen. Werd ich jetzt jeden Sonntag machen, quasi als Wochenabschluss.

Dem Fuß gehts nach wie vor bescheiden. Schmerz hält sich in Grenzen, aber nur bei Schonung. Kaum bin ich etwas länger unterwegs, kann ich am nächsten Tag nicht mehr auftreten. Aber die Behandlung läuft und ich wage noch zu hoffen, dass es besser wird.

Zwischenstand: 91 kg

 

Übrigens gibts heute Gemüsepizza mit viel Bunt Fröhlich