Reise zu den Sternen

03.01.2018 um 20:38 Uhr

Gedanken zum Satz

von: mijoni   Stichwörter: Kreise, Karusell, Drehwurm

Stimmung: Minimi ....

"Bist du so, weil ich so bin?" ... Das Ding geistert mir schon einige Zeit im Kopf rum. Mein Verstand ist entzückt davon und hat den Gedanken zu einem "Knochen" gemacht, auf dem er immer wieder drauf rum kaut, auch im Unterbewusstsein.

Um den jetzt ein Riegel vor zu schieben, hatte ich ihn heute Morgen notiert. Jetzt habe ich Zeit, meine Gedanken dazu zu äußern, um Ruhe rein zu bekommen.

Klar ist der andere so, wie ich gerade bin. Da verzehrt die Wahrnehmung das Bild, das eigene Empfinden projiziert das Bild auf den anderen. Ein ganz normaler Vorgang, der häufig zu Missverständnissen und Streit führt.

Wenn der andere also von mir so wahrgenommen wird und es mir nun gelingt, einen Schritt zurück zu machen, was sehe ich dann? Den anderen in seiner wahren Gestalt oder bin ich dann sein Produkt seiner Wahrnehmung?

Und schon dreht man sich im Kreis. Mir wird davon ganz schlecht und übel, mich im Kreis zu drehen und nicht wirklich vom Fleck zu kommen. Denn dieser Gedanke führt mich in eine Sackgasse, die Wachstum innerhalb jeglicher Interaktion und Bindung unmöglich macht.

Wie soll man wachsen, wenn alles ambivalent ist? Wenn man rechts geht und der andere links ... Dann trifft man sich wieder, an einem anderen Punkt, aber bei gleicher Ausgangsposition. DAS ist kein Wachstum, das ist umeinander kreisen bis in alle Ewigkeit ...

Und wieder wird mir übel bei dem Gedanken, meine Wege auf einer Immer währenden Kreisbahn verbringen zu müssen.

Muss ich das? Nö ... Muss ich nicht. Ich kann mich schließlich auch aus dem Kreisverkehr entfernen, wobei das wie der Situation und der Möglichkeit nach passiert oder auch nicht.

Wenn ich Kreis-Theorie weiter verfolgen ... Dann komm ich zu der Frage, ist der Kreis ein gleichbleibender, was den Radius und damit die Zeit angeht, in der man sich auf der Kreisbahn trifft oder verkleinert sich die Bahn? Und was ist mit der Geschwindigkeit, in der man kreist und sich trifft? Nimmt sie zu? Nimmt sie ab?

Nun, wenn ich dieses Modell nehme, würde ich für mich sagen, das sich meine Kreisbahn verjüngt hat uns die Geschwindigkeit sich potentiell gesteigert hat und ich das Gefühl habe, das ich bald so viel Geschwindigkeit drauf habe, das es mich aus der vorhandenen Kreisbahn schleudert ...

Auch nicht schlecht ... Dann würde endlich der Drehwurm aufhören.

Bist du so, weil ich so bin? ... Weil du, du bist und ich, ich. Deswegen bist du auch ich und ich bin du ... Und weil das so ist, bleibst du du und ich bleibe ich ... 

Minimi ... Ich packe meinen Koffer und nehme mit ... ???  

03.01.2018 um 05:20 Uhr

Interessante Frage

von: mijoni   Stichwörter: Gelesen, Nachgedacht, BeschäftigtMich

Stimmung: Minimi ... ☕


 
 
"Bist du so, weil ich so bin?"
 
Das beschäftigt mich gerade und dieser simple Satz hat es in sich ...
 
Heute Abend dazu mehr ...