Boys don´t cry

25.04.2008 um 10:32 Uhr

Die Össis und die Wessis

von: Ryan

Mal wieder so ein Tag, an dem ich sehr früh wach war - warum? Ich konnte nicht mehr schlafen und hab dann um 8 Uhr nach einer durchwälzten Nacht beschlossen, diese zu beenden, aufzustehen, zu duschen und zu schauen, wie man den vormittag vielleicht mal sinnvoll nutzen kann. Und warum konnte ich nicht mehr schlafen? Vielleicht liegt es einfach daran, dass ich gestern schon 16 Stunden Schlaf genossen habe. Schichtdienst ist tödlich für einen geregelten Schlafrythmus und grade, wenn man die ganze letzte Woche mit Nachtdienst verdümpelt hat. Andere Menschen werden vielleicht von "alleine" um 10.00 spätestens wach ... wenn ich Pech hab und das erste Mal aufm Wecker gucke, kann es auch mal sein, dass es schon 16.00 ist.

Heute nicht, heute Nacht hab ich eher alle Stunde aufm Wecker geschaut, gemerkt, dass ich immer noch nicht geschlafen hab. Einmal kurz bin ich weggedöst und bin schweißgebadet wieder aufgewacht, nachdem ich kurz von der Arbeit geträumt habe.

Wollte ich eigentlich über was wichtiges schreiben? Mmh ... also wenn dann ist es mir in meiner Trahnigkeit wieder entfallen.

Ich geniesse immer noch die Zweisamkeit einer Beziehung mit allem was dazu gehört. Wünsche der Freundin erfüllen - wir sind gestern zum Beispiel durch 80.000 Penny-Supermärkte von Hamburg gedüst, nur weil meine verehrte Freundin einen Epilierer haben wollten, denn es da im Angebot gab ... in den meisten Läden war dieser allerdings schon ausverkauft oder irgendwie gar nicht da. Und als wir dann wohl den Letzten in ganz Hamburg ergattert hatten, stellt meine Freundin zuhause beim ausprobieren fest: Das tut ja weh ... ach ... *rümpf* Und wenn man dann als MANN noch so nen Satz bringt wie: "Wer schön sein will, muss leiden." ist sie gar nicht mehr begeistert und wird laut.

Apropo schön-sein und leiden: Jetzt werde ich jede Woche genötigt mit ihr Germany´s next Topmodel anzuschauen. Und wenn ich dann mal sowas einwerfe wie: "Naja, die Sendung ist doch ganz schön flach." kommt von ihr: "Ja, und jetzt sei still, ich will das gucken!" Nee, eigentlich sagt sie (sie kommt ja aus der ehemaligen DDR): "Sei ma still jetze, ick will dät gicken."

Ossis und Wessis ist nen schönes Thema. Unglaublich, dass man fast ausm gleichen Land kommt und doch etwas unterschiedlich aufgewachsen ist. Zum Beispiel: Uhrzeiten. Meine Freundin lebt seit über 4 Jahren im Westen und kriegt unsere Uhrzeit-Angaben nicht auf die Reihe. Und ich die Ossi-Uhrzeit nicht. "Schatz, wann treffen wir uns denn?" - "Viertel 2?" - "Viertel nach 2?" - "Sach ich doch!"

Und sie kommt ausm einem Teil ausm Ossiland, wo man viel berlinert. Und dann kommt sie mit solchen Geschichten nach Hause: "Und dann sacht se, sie kommen aber nich ous Hamburch und ick sach, nee ich bin ous McPom, hört man dät etwa? Ick sprech doch schon so jut Hochdeutsch ..." - "Nee Schatz, ist schon besser geworden, aber du sprichst noch lange kein Hochdeutsch." - "Och Ryan, dät haste jetzte nur jesacht um mich zu ärgern, wa?" Was sagt der gute Freund um ner Diskussion ausm Weg zu gehen? "Naja, man hört es nur noch ein ganz kleines bisschen ..."

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenlady_bright schreibt am 25.04.2008 um 10:46 Uhr:Viertel nach 2 ist aber schon Viertel 3.. Viertel 2 ist Viertel nach 1. ;-))
    Hab auch so eine OhWeh(O/W)-Beziehung.
  2. zitierenSchussel schreibt am 25.04.2008 um 10:58 Uhr:Ich arbeite in einem Haus mit knapp 1300 Mitarbeitern. 80% davon kommen aus den neuen Bundesländern.
    Es ist immer wieder amüsant, welch Verständigungsprobleme es doch gibt :-))))
    Richtig schwer wird es dann, wenn ich im tiefsten Sachsen anrufen muss und nicht ein Wort verstehe....
  3. zitierenRyan schreibt am 25.04.2008 um 11:04 Uhr:@Lady_bright
    Ich hab´s nicht drauf ... ;-)
  4. zitierenSchussel schreibt am 25.04.2008 um 11:10 Uhr:Die Bedeutung von Schrippen, Broilern und Pfannkuchen kennst du aber, oder?
  5. zitierenlady_bright schreibt am 25.04.2008 um 11:17 Uhr:@Schussel: Du hast die 'Keulchen' vergessen. ;-))
  6. zitierenSchussel schreibt am 25.04.2008 um 11:58 Uhr:Die kenn ich nicht :-(
    Aber ich kenn Buratino :-)))
  7. zitierenSchussel schreibt am 25.04.2008 um 11:59 Uhr:Und der Ost-Sandmann besser!!!!
  8. zitierenlady_bright schreibt am 25.04.2008 um 12:05 Uhr:Keulchen sind kleine süße 'Pancakes' mit Quark und Rosinen.
    Ach ja, Buratino. Schon fast vergessen.. Und wo wir einmal bei Russland sind, Matrioschkas und Väterchen Frost. :-)
  9. zitierenSchussel schreibt am 25.04.2008 um 12:35 Uhr:Kenn ich! Kenn ich!!!!!! *jippie*
  10. zitierenRyan schreibt am 25.04.2008 um 14:37 Uhr:Keulchen kenn ich nicht, aber Broiler - und Pfannkuchen in Hamburg sind ja was ganz anderes als "Pfannkuchen" (norddeutsch alias "Berliner") als im Osten.
    Schön ist auch das Wort "Bemme" - "Ich mach mir für den Weg noch ne Bemme" - "Bitte was machst du dir?!"
  11. zitierenlady_bright schreibt am 25.04.2008 um 15:24 Uhr::-)) Haha, jaaa die erzgebirgischen Bemmen. Aber Stullen sind auch nicht besser. ;-) Und ich weiß noch, als ich das erste Mal in Berlin zum Bäcker bin und losgeprustet hab, als am Brötchenkorb ein Schild 'Schrippen' hing.
  12. zitierenSusanne schreibt am 25.04.2008 um 18:10 Uhr:Hahaha
  13. zitierenSandy schreibt am 27.04.2008 um 08:44 Uhr:Schönes Thema , ganz bekannt ist auch der Nuckel .... *g* na was ist das?
  14. zitierenlady_bright schreibt am 28.04.2008 um 07:52 Uhr:Einen Nuckel kann man nutschen... ;-))
  15. zitierendarkred schreibt am 28.04.2008 um 12:48 Uhr:Gut zu dem Thema passt auch "zutschen" ;-) Grüße von einer Ex-Zwickauerin
  16. zitierenlady_bright schreibt am 28.04.2008 um 13:15 Uhr:Mit Betonung jeweils auf dem Uuuuuuu. *lach*
  17. zitierenSchussel schreibt am 28.04.2008 um 22:26 Uhr:Als Nuckel kenn ich nur nen Schnuller
  18. zitierendarkred schreibt am 28.04.2008 um 22:32 Uhr:Genau, "zutschen" mit laaangem "u" ;-)
    Und na klar, der (oder das?) Nuckel ist eben das, was der gemeine Westbürger als Schnuller bezeichnet (hat). :-D
    LG, Susann
  19. zitierenSchussel schreibt am 28.04.2008 um 22:59 Uhr:Och.....in meiner Welt hieß der auch gerne mal Nucki :-)

Diesen Eintrag kommentieren