Boys don´t cry

31.07.2006 um 00:30 Uhr

Meine Esstörung

von: Ryan

Irgendwie will ich es echt nicht wahrhaben, aber ich hab nun mal Bulimie und damit muss ich irgendwie leben. Oder es irgendwie versuchen. Ich hab auch irgendwie noch nie jemanden davon erzählt, außer den gewissen Leuten, die das gleich wissen werden, wenn sie es hier lesen.l
Aber es war heute schon ziemlich extrem.

Ich hab gestern den ganzen Tag gekotzt, ungewollt. Ich konnte wegen Migräne nichts bei mir behalten. Ich konnte grade mal auifstehen ohne mich zu übergeben und bin zur Waage gedackelt und hab mich geärgert, dass ich nicht abgenommen hab.
Und heute - ich kann grade mal was essen und hatte sofort Fressanfälle, die mein Magen nicht vertragen hat - Eis, Schokolade, Brötchen ... kam postwendent wieder raus.
Ich konnt mich aber echt nicht beherrschen. Und ich kann nicht mehr. Ich kotze und alles dreht sich ums Essen. Morgens wenn ich aufstehe,. was mache ich mir für die Schule oder für die Arbeit? Was esse ich? Wann esse ich? Es nervt mich an. Mich sprechen Leute auf mein seltsames Verhalten an.
"Bist du auf Diät?" - "Nee ich mag heute nichts anderes als nen Apfel essen." Ich bin seit JAHREN auf Diät. Und es bringt im Moment echt nichts. ich wollte bis zu meinem Geburtstag 5 kg abnehmen, was hab ich geschafft? 2 verdammte dämliche Kilos. Und ich hatte 2 Wochen Zeit, da hätte ich mehr schaffen können. Das ist ne kranke Denkweise und das weiss ich auch irgendwie.

Ne Freundin von mir hat mich ja mit meinem absoluten Tiefsgewicht gesehen und meinte neulich zu mir, dieses Gewicht würde mir gut stehen. Das wäre ICH - ich wäre mit diesem Gewicht ausdrucksstark. Und lebensfroh. Mit Untergewicht wäre ich unheimlich gewesen, mein Gesicht sei unschön und ungleichmäßig gewesen, irgendwie leer und nur traurig. Aber ich hab mich wohl gefühlt. Keine Ahnung.

Ich hadere mit mir selbst. Ich will nicht mehr fett sein aber ich mag nicht mehr kotzen und dauernd dran denken, was ich essen darf, was ich nicht esse und mich drüber ärgern, wenn ich es doch getan habe. 2 Mal pro Tag auf die Waage stehen und dauernd denken: "Scheisse."

Ich hoffe und bete und versuche seit 7 Monaten schlank zu werden. Und es klappt nicht. Ich bin nur noch unglücklich und kotze. Was ich nie wieder wollte. Und jetzt kotze ich wieder seit nem halben Jahr ohne Erfolg.
Ich bin krank, obwohl ich es mir nicht eingestehen mag. ich will so nicht weiterleben. Immer diese Heimlichkeiten. Zuhause kotzen und fressen, und wieder kotzen. Nervös sein auf der Arbeit, wenn ich Essen MUSS.

Ich habe Herzrythmusstörungen, ich fühle sie. Für wenige Sekunden, aber ich habe sie. Ne typische Symptomatik für Bulemiker. Und es macht mir irgendwie Angst. Ich hab sie schon fast 3-4 Mal die Woche, das ist ziemlich viel für ein gesundes Herz.

Therapeut? Erstmal mit wem reden und dem alles beichten was man so versteckt mit seinem Körper macht? Ich hab echt Angst, aber cihw ill so auch nicht weiter leben.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenPavelina schreibt am 31.07.2006 um 10:24 Uhr:ryan!

    Der erste Weg ist doch, das du erkannt hast, das du es hast.

    Jetzt mußt du nur noch den Kampf dagegen aufnehmen. Zum Teil

    hast du es schon, weil du nicht mehr kotzen willst!!

    Grüße Pavelina
  2. zitierenExpolina schreibt am 31.07.2006 um 13:15 Uhr:Ryan, Mensch, geh dich wirklich mal zum Arzt damit. Wenn Du wirklich damit aufhören willst, schaffst Du es NICHT alleine. Ich drücke Dir die Daumen.
  3. zitierenDisziplinloserEngel schreibt am 31.07.2006 um 17:41 Uhr:Ich drücke dir auch die Daumen und wünsche dir von Herzen das du es schaffst aus dem allem heraus zu kommen.
  4. zitieren...xan0nymx... schreibt am 21.05.2007 um 20:22 Uhr:versuCh es miiT einer theraPiie...
    oDer wen du das neChste maL kotZen muSst versuch einfach miit aLLer kraFt diich davOn abzuwenDen egaL wiie sChwer es iist.. proBiier es unD wenn du lange dafür brauchst proBiier es selber... und wenn daS wiirkLiich niicht hiiLft hoL diir profeSsiioneLLe hiiLfe.
    mädChen du kannSst davOn sterBen !! unD das wiLLst du ganz bestimmt niCht !!

    ganZ Liiebe grüSse viieL erfoLg unD iich hoFfe du schaffst es !!

    kuSs
  5. zitierenRyan schreibt am 22.05.2007 um 01:09 Uhr:Mädchen?? Ich bin kein Mädchen ...
  6. zitierenMr.X schreibt am 05.11.2007 um 23:27 Uhr:Hey du :(
    Kann dich gut verstehen hab genau das geliche seit einem Jahr ungefähr :((( i bin sowas von unglücklich und war schon davor mir das leben zu nehmen :((

    Als mein ex mich vor einem Jahr verlassen hat bekam ich erst Margesucht mit 1.68m hatte ich an die 45 kg und dann ging alles ganz schnell :( jezz wiege ich ganze 85 kg omg^^ *flenn*

    also las den kopp net hängen ich werde wohl auch einen arzt aufsuchen müssen, bringt ja alles nix.
  7. zitierenan** schreibt am 06.11.2007 um 21:59 Uhr:mhh...ich kann dich so gut verstehen,denn mir geht es genau so:-(ich denke auch an nichts anderes mehr als daran wie ich am besten abnehmen kann udn nicht zu neheme...nur dann manchmal überkommt mich der heißhunger und ich ess zu viel...es sind keine fressattacken oder so nur das ich dann normal esse..und das bedeutet für mich ich hab versagt:-(naja mein tiefstes gewicht bei 1.68cm waren 43.5 kg und jetzt wie icg 47 kg und fühle mich wie eine fette kuh..ich bin so krank nur ich kann auch nicht mehr...an**

Diesen Eintrag kommentieren