Boys don´t cry

21.04.2008 um 14:08 Uhr

Mir fällt kein Titel ein ... *hmpf*

von: Ryan

Nachdem ich wieder achtzigtausend Schichten am Stück gemacht habe, kam ich heute morgen aus der Nacht und hab um 7.00 meinen Dienst beendet - und ich dachte ich schlaf mal fix ne Runde, dann Schatzi sehen und dachte irgendwie der vormittag würde mit schlafen schön schnell vorbei gehen - ja nix ... ich bin viel zu wach. Ich hab mich um 9.00 hingelegt und konnte nicht schlafen, was ich selten nachm Nachtdienst hab ... eigentlich muss ich aufpassen, dass ich nicht verschlafe, aber heute bin ich total wach. Mein Gehirn arbeitet zwar nur auf Sparflamme und ich fühl mich etwas wie nach einer durchzechten Nacht, aber ich hab jetzt schon mehrmals versucht mich hinzulegen aber der Schlaf will mich nicht übermannen.

Also hab ich beschlossen wach zu bleiben - und bin ganz überrascht wie die Welt an einem Vormittag aussieht - das Erlebnis hatte ich immerhin schon lange nicht mehr. Wenn ich Spätdienst hab, schlafe ich meistens bis 10.00-11.00 und ich hab ja irgendwie nur Spätdienst oder eben Nachtschicht.

Und wieviel man schafft wenn man nicht den ganzen Tag verschläft. Ich hab geputzt, eingekauft, mit meiner Freundin telefoniert, mit meiner Mama, daddel im Internet, hab Wäsche gewaschen - ich hab richtig was vom Tag ... ich glaub, das mit dem Vormittags-wach-sein werd ich jetzt mal öfter machen.

Ansonsten weiss ich auch grade gar nichts zu erzählen. Wie gesagt, ich hatte Nachtdienst, hab noch nicht geschlafen, sitz hier bei ner Fritz Kola, hab Augenringe, meine Kontaktlinsen drücken etwas, hör Bela B. über MySpace und denk über das letzte Gespräch mit meiner Freundin nach. Wir haben so geredet und wollten uns für heute verabredet und sie sagt so: "Naja, ich muss noch zum Arzt, ich hab Angst dass ich ne Appendizitis hab." (=Blinddarmentzündung) Ich: "Wo hastn du Schmerzen?" - Sie: "Ja inner Leiste, immer wenn ich drücke tut das so weh." - "Dann drück doch nicht, hast du Erschütternungsschmerz." - "Ich glaub ja, warte ich hopps mal ... oh ja! Das tut links so weh!" - "Der Blinddarm ist RECHTS ...." - "Ich hab aber links so Schmerzen!" - "Der Blinddarm ist trotzdem rechts." Schweigen am anderen Ende ... dann: "Schaaatz ... was ist wenn es was anderes ist? Ein Ileus oder eine entzündete Darmausstülpung, oder ne Darmperforation?" Und ich: "Nee Schatz, für so nen Mist bin ich zu müde ..." - "SCHATZ, stell dir mal vor, wenn ich mit nem perfortierten Darm grade rumlaufe!!" - "Vielleicht hast du dir auch einfach nur ne Sehne in der Leiste gezerrt." - "Du nimmst mich nicht ernst ..." *maul* Also fahr ich sie gleich zum Arzt - ich befürchte ja, dass ich irgendwann im Laufe des Tages mit einem Mal akut ganz müde werde und umfalle ... hoffentlich nicht im Wartezimmer des Arztes ...:

"Schnarrrch ... hu ... hä ... nee, ich hab keine Schlafkrankheit, ich hatte nur Nachtdienst - nee, nee ich bin nicht der Patient, ich seh immer so aus, wenn ich kaum geschlafen hab ..."

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenKlinikerin schreibt am 21.04.2008 um 18:16 Uhr:Schonmal an einen schmerzhaften Eisprung, eventuell randständig im Ovar (nah zum Peritoneum!) gedacht? Flüssigkeit, die dabei austritt, kann auf dem sensibel innervierten Peritoneum ganz schön weh tun & das wird auch gerne mit ner Appendizitis verwechselt (natürlich nur, wenns rechts war oder eben links, wenn ein Situs inversus vorliegt...)
    In jedem Fall gute Besserung!
  2. zitierenSusanne schreibt am 22.04.2008 um 04:07 Uhr:und übrigens: Auch ein "linker" Schmerz weist auf eine Blinddarmentzündung hin ;). Ich hoffe es ist nix schlimmes! Erhol dich ein wenig - ich les gerne deine Einträge, auch wenn du denkst es ist nix schlimmes. Liebe Grüße!!

Diesen Eintrag kommentieren