Boys don´t cry

20.08.2006 um 00:08 Uhr

Nach einem Pärchentag

von: Ryan

Nach einemTag mit zwei Pärchen kann ich sagen, ich habe erkannt, dass ich ganz schön einsam bin. Es war eigentlich ganz lustig anzusehen, wie sich alle geschlechtspezifisch verhalten haben. Die Männer saßen mit Bier vor den Computern und haben sich gefragt, wie die Frauen sich so lange nur UNTERHALTEN können.

Die Frauen saßen im Wohnzimmer bei Sekt und haben sich gefragt, wie die Männer nur so lange vor den Rechnern sitzen können. "Björn hat schon wieder seine Socken einfach NEBEN den Wäschebeutel geschmissen. Das kann doch nicht so schwer sein! Ständig streiten wir uns weil er so schlampig ist."

Und Björn: "Svenja hat heute morgen um 7 Uhr schon nen riesen Aufstand gemacht, NUR weil ich mal meine Socken im Badezimmer liegen gelassen hab. Das waren doch nur Socken! Die Alte macht mich mit ihrem Ordnungstick verrückt!"

"Oh Ryan, hast du es gut. Niemand der deine Wohnung dreckig und unordentlich macht." - "Oh Ryan, du hast es so gut, dass dir keine Alte ewig wegen so nem Scheiss in den Ohren liegt." Ja ich habs unglaublich gut.

  • Niemand der mich nervt, wegen jedem Kleinscheiss,
  • niemand, der mir nachts die Bettdecke klauen könnte,
  • niemand der sich darüber beschwert dass ich bitte um eine bestimmte Uhrzeit zuhause sein möge,
  • niemand der sich nachts ankuscheln würde und mir so Platz im Bett rauben könnte,
  • keine gemeinsamen Fotos, wo man eh denkt: "Gott sehen wir beide scheisse aus." und die überall rumgezeigt werden müssen,
  • niemand mit dem ich mich abends ums Fernsehprogramm streiten müsste oder was es zum Mittagessen gibt,
  • keine gemeinsamen Pärchen-Koch-Abende, wo die Frauen sich super verstehen am Herd und gackern und lachen und die Männer deplaziert am Küchentisch sitzen und versuchen Paprika in symmetrische Streifen zu schneiden und darüber diskutieren, dass Grillen viel einfacher gewesen wäre,
  • kein gemeinsamer Urlaub, wo man sich am 2. Tag dicke streitet und danach die restlichen 10 Tage mit weiteren Streiterein um den ersten Streit und stundenlangen Versöhnungsorgien verbringen muss,
  • niemand dem ich einmal im Monat am "Monatstag" was schnenken muss.
Ich habs total gut. Viele Probleme, die ich mir als Single echt sparen kann. Auf der anderen Seite bin ich schon so lange wieder Single, dass ich glaube, dass all diese Negativ-Aspekte gar nicht sooo schlimm sind.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenTabularasa schreibt am 20.08.2006 um 01:26 Uhr:himmel kann ich dich gut verstehn... *ganzfestedrück*

Diesen Eintrag kommentieren