Boys don´t cry

06.06.2007 um 03:27 Uhr

Noch stressiger

von: Ryan

Ja, eigentlich wollt ich noch was erwähnen ... die Tatsache, dass ich bekannt bin wie ein bunter Hund im KH macht es uns nicht leichter. Steffi ist eine von 10 Mädels - für die interessiert sich niemand so wirklich. Nicht dass sie ein langweilger Mensch ist, aber es ist nun mal so dass von 15 Leuten die paar Jungs immer irgendwie interessanter sind als die Mädels. Und keine Ahnung warum, aber ich bin nun mal einer der Menschen über den viele reden - vielleicht weil ich mich mit vielen gut verstehe ... ich hab keine Ahnung. Naja, deswegen darf Steffi offiziell über einen Freund schwärmen - bei ihr fragen weniger Leute nach als bei mir.

Und dann gibt´s da eine Kollegin - Steffi und ich sind im dritten Kurs - diese Kollegin ist ausm ersten Kurs. Das ganze KH erzählt sie sei verliebt in mich. Ich mag diese Kollegin total gerne. Sie ist witzig, wir stehen auf die gleiche Musik und wir haben uns schon öfter privat getroffen und hatten total viel Spaß - aber als FREUNDE. Und wenn jemand sagte: "Sie ist verliebt in dich." sagte ich immer: "Ach quatsch." Mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher ... sie kam am WE an von wegen: "Man erzählt sich du hättest ne Freundin." - "Wer erzählt das denn?!" entgegnete ich. "Viele, irgendwie muss da doch was dran sein." sagte sie. "Na wenn, dann wüsste ich dass doch." sagte ich.

Sie war bei dem Marathon dabei, wo Steffi und Tanja auch mitliefen ... wo ich meine Steffi nicht küssen konnte und so ... und dann nebenbei diese Nervensäge nebenbei, die mich anbaggerte ... mittlerweile weiss ich sogar von Steffi dass Nervensäge auch Steffi angesprochen hat alla: "Du verstehst dich doch so gut mit Ryan, hat der ne Freundin?" ... nachm ersten unauffälig Wutschnaufer meinte Steffi: "Nee, das hätte er mir erzählt."

Danach war ich mit Tanja was trinken ... und Nervensäge - sie wollte dringend mit und Tanja versteht sich gut mit ihr und irgendwann meinte Nervensäge so ganz nebenbei: "Aber du würdest nie was mit wem ausm KH anfangen?" und ich: "Nee, selbstverständlich nicht! Wär mir auch zu stressig." Ja super, Nervensäge hat wohl wirklich drauf angespielt ob ich mit IHR was anfangen würde - zumindesten meinen das Tanja und Steffi ...

Steffi heute morgen: "Aha, du würdest also niemals mit wem ausm KH was anfangen." - "Ja." ich völlig verpennt. "Und was bin ich dann?" will Steffi wissen. "Du bist nicht das Krankenhaus, du bist mein Herz." murmel ich total verpennt. Steffi grinst und küsst mich. "Und die Nervensäge ist nicht das Krankenhaus? Du magst sie doch." - "Ja ich mag sie." antworte ich. "Aber ich bin viel zu verknallt in dich als dass ich mich um die Nervensäge kümmern müsste." Steffi freut sich und küsst mich. "Ich hab Brötchen geholt als du geschlafen hast." murmel ich. "Ist nicht wahr?!" kommt von Steffi. "Doch - und Frühstückseier." ... Steffi ist sprachlos ... "Machst du das für all deine Frauen?" - "Nein ... aber ich konnte nicht mehr schlafen und wollt dich nicht wecken - und ich wollt dich überraschen." - "Du bist ein toller Mann." - "Ich weiss." - "Ich glaub, ich behalt dich."

Außerdem haben wir gestern Nacht rausgefunden, dass neben meiner Wohnung ein Dachboden ist - wir kamen von dem Bier aus der Kneipe meines Bruder nach Hause und ich wollte nach 6 Monaten dringend wissen wo die Tür neben meiner Wohnung hinführt ... zu einem Dachboden ... mit einer kleinen Holzleiter zu einem kleinen Dachfenster von wo aus man den Sonnenaufgang anschauen kann ... haben Steffi und ich rausgefunden ... sie ist so toll. Ich fühl mich so naiv und verknallt, weil ich niemanden auf dieser Welt so toll finden kann wie sie. Es ist unglaublich, dass ich sie so sehr haben will und sie mich auch ... das war noch nie so in meinem Leben ... ab morgen ist sie erstmal mit Samstag morgen weg bei ihrer Familie ... ich übersteh das schon.

Ich bin furchtbar glücklich mit ihr - auch wenn ich das nicht mehr gewohnt bin, weil ich solange Single war. Aber - ich bin richtig, richtig glücklich. Ich weiss gar nicht wozu ich das verdient hab.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenariel schreibt am 06.06.2007 um 21:47 Uhr:hey ryan,

    hab in deinem blog jetzt schon öfter mal rumgelesen.mir gehts genauso wie dir. ich war über 3 jahre single und bin seit kurzem schwer verliebt. insofern sind mir die gefühle, die du beschreibst sehr vertraut.

    ich wünsche dir und deiner freundin alles glück dieser welt.
  2. zitierenSchussel schreibt am 06.06.2007 um 22:22 Uhr:somit seid ihr füreinander bestimmt und so soll es sein!!!!
    ich gönn's euch!!!!!

Diesen Eintrag kommentieren