Boys don´t cry

29.03.2007 um 23:26 Uhr

Vorfreude aufs WE

von: Ryan

Ich bin in letzter Zeit irgendwie super angespannt - kein Wunder bei meiner Situation. Ich hab soviel noch vor mir und keinen Nerv irgendetwas davon abzuarbeiten.

Ich falle auch prompt in all meine Suchtverhalten, die ich mir so im Laufe der Jahre angeeignet habe. Ich schäme mich total das sagen zu machen, aber es fällt mir echt schwer nicht zu trinken. Ich würd mir so gernen nen Bier aufmachen, aber ... nein ... ich kann und will nicht jeden Tag trinken. Und ich rede mir ein, dass ich es nicht brauche, aber irgendwie tue ich das doch - was mir Sorgen macht.

Ich rauche wie ein Bekloppter, zumindest hab ich das Gefühl. Ich rauche gar nicht soviel mehr als sonst, aber wenn, dann zieh ich die Zigarette schon ziemlich schnell durch. Und könnte mich gleich danach die nächste anstecken. Auf der Arbeit hab ich aber nicht soviel Zeit zum Rauchen, was ganz gut ist.

Essen ... ich hab wieder ordentlich zugenommen, zumindest alles was ich so abgenommen hab die letzten Wochen. Zumindest hab ich das Gefühl, dass es so ist, ich trau mich nicht auf die Waage. Ich hab heute in der Pause gegessen als würde ich nie wieder was zwischen die Zähne kriegen. Ich bin zwar pappsatt, aber ich kämpfe mit mir nicht schon wieder an den Kühlschrank zu gehen und meinen letzten Rest Kinderschokolade zu vernichten.

Und niemand ruft an ... ich komm nach Hause und hatte mein Handy vergessen mit zur Arbeit zu nehmen - nicht schlimm, mir hat weder jemand geschrieben noch versucht mich anzurufen. Kein Schwein ruft mich an. Auf der anderen Seite war ich grade in den letzten 14 Tagen ja permanent damit überfordert, weil irgendjemand mich erreichen wollte und mir das ja viel zu viel menschlicher Kontakt war. Und jetzt jaul ich schon wieder, dass ich mich einsam und ungeliebt fühle.

Ich freu mich total auf´s Wochenende. Wir wollen angrillen oder wenigstens inner Sonne liegen - im Stadtpark oder an der Alster, ist mir auch egal wo, hauptsache ich kann irgendwie in der Sonne rumliegen und muss mich um nichts kümmern.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenSandarella schreibt am 30.03.2007 um 10:45 Uhr:Hallo Ryan, ich kann das oft so gut nachfühlen, was Du schreibst.
    Dieses"Kein-Schwein-ruft-mich-an-Gefühl" kenne ich als Single nur
    zu gut. Ich wünsche Dir auf jeden Fall ein super WE in der Sonne
    und nur Mut zum Verliebtsein zu stehen.
    LG
    Sandarella

Diesen Eintrag kommentieren