Sothink Space

20.04.2009 um 09:29 Uhr

Wer will Windows 7?

von: SourceTec   Stichwörter: Windows

Vor kurzem hieß es noch vom Gartner-Analysten Michael Silver, dass es für Windows 7 wichtig wäre, sich gut zu verkaufen. Der Ruf von Vista sei zu schlecht, Microsoft brauche jetzt ein starkes System. Wie Electronista berichtet, zeigt nun aber eine Studie, dass im nächsten Jahr noch 83 Prozent aller Arbeitsplätze im Unternehmensumfeld noch auf den Umstieg verzichten werden.

Windows 7 basiert weitgehend auf Vista, und daher werden die gleichen Probleme mit XP-Programmen auf dieser Oberfläche erwartet. Unternehmen müssten daher erst auf Updates warten, um ihre teils speziell angepasste Unternehmenssoftware warten, bevor sie umsteigen können. So lange wird selbst bei Rechnerneukäufen die Downgrade-Möglichkeit zu XP oft verwendet werden. HP hatte erst kürzlich durchsetzen können, dieses Angebot weiterhin verkaufen zu dürfen.

 

Von:http://www.maclife.de/index.php?module=Pagesetter&func=viewpub&tid=1&pid=12677


Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.