Redhead´s Blog

21.10.2012 um 16:00 Uhr

Kampf der Kämpfe

Du tust mir leid & es fällt mir sehr schwer. Vielleicht weil wir uns so sehr ähnlich sind & ich deine Gefühle genau nachvollziehen kann.

Doch all diese Emotionen muss ich ignorieren-denn wir stehen im Kampf.

Im Kampf um die Liebe!

Dieser Kampf muss bis zum Schluß geführt werden & ich will ihn gewinnen!

Es ist nicht einfach & zieht sich in die Länge-aber ich will und werde den Kampf als Sieger beenden!

 

 

 

 

 

Aber ich hoffe auch insegheim, dass wir alle irgendwie ohne große Narben davon kommen. Weil ich dich trotzdem mag. Weil wir uns so ähnlich sind. Weil ich dich verstehen kann. Darum 

10.09.2012 um 12:53 Uhr

Engel oder Teufel

Am Wochenende habe ich mit meiner besten Freundin die Weltgeschichte unsicher gemacht.

Wie das immer so ist, sind wir später in unsere liebling Musik-Kneipe gelandet. Es war brechend voll und haben zufällig ein Plätzchen an einer Ecker an der Theke ergattert.

Als wir uns so umschauten wer denn so neben uns stand mussten wir doch kurz schlucken. Wir waren von vier großen Muskelprotzen mit Glatze und bösem Blick umgeben. Uhhh. Einer davon war jedoch wild am tanzen und singen und rempelte mich ausversehen an. Nicht  so tragisch, wenn ich nicht gegen einen der bösen Männer gestolpert wäre. Erst guckt er mich böse an und dann verwandelt sich der fiese Blick in ein zuckersüßes Lächeln. Das war so ansteckend, ich habe noch nie jemanden so herzlich lachen sehen. Ich muss ja gestehen, er seh auch echt verboten gut aus. Der Hammer. D sollte wohl nicht erfahren, das ich sowas denke aber es ist wie es ist. Ich kann ja auch nichts dafür dass der so dermaßen hübsch ist...  ;)

Da war auch schon das Eis gebrochen. Plötzlich standen wir inmitten der 4 Männer und hatten Spaß ohne Ende. Und was waren das kleine süße Schumsekätzchen. Nix großer böser Mann... Nööö nur nach außen. Im Gespräch stellte sich raus, dass 3 von Ihnen auch zu einer sehr bekannten Rockerbande gehören.. Wuuu, ich bin grade echt stolz die zu kennen. Muss mir wohl nie wieder Sorgen machen das mir was passiert.

Um fünf Uhr sind wir nach Hause & einfach nur todmüde und überglücklich ins Bettchen gefallen.

Wir sind immer noch wie verzaubert. 2 von den 4 haben uns auch schon übers Internet gefunden. Plötzlich haben wir 4 große Muskelprotze als Freunde. Ein schönes Gefühl. Wir gehen dann mal angeben....

Raaawwwrrr

  

 

06.09.2012 um 13:15 Uhr

Wochenendplanung + Nähkurs

Wir planen unser erstes gemeinsames Wochenende. D & ich. Irgendwie bringt mich das aus der Fassung.

Seit unserem Kinobesuch haben wir uns nicht mehr gesehen. Hat nicht hingehauen. Nächste Woche fliegt er in Urlaub & will daher das Wochenende mit mir verbringen. Zumindest Freitag und / oder Samstag Abend. Es gibt zwei Veranstaltungen die zur Auswahl stehen. Ich würde mir gerne die Bands anhören und Feuerwerk schauen, nur zwei Straßen von mir zu Hause weg. Er würde gerne auf die alljährliche mega Geburtstagsparty von 3 Brüdern. Mhh ist zwar auch gut aber irgendwie...ich weiß nicht.

Ich finde das so schwer mich von "ich plane mein Leben so wie ich es will" auf "Wir planen zusammen" umzustellen. Bin da ein gebranntes Kind. Hab ich nun schon öfters gehört und gebe da auch allen Recht. Außerdem ist heute ein doofer Tag-vielleicht auch nicht so gut dann darüber zu diskutieren. Habe ihn daher auf "entscheiden wir spontan" vertröstet....

Ich klinge wie eine alte, griesgrämige & verbitterte Frau. Ich weiß. Aber heute ist mir danch.

Aber insgeheim freue ich mich, dass es mit ihm, nein mit uns in Richtung "Gemeinsam" vorwärts geht.

 Wo wir beim Thema alte Frauen sind....ich habe gestern den ersten von sechs Nähabenden hinter mich gebracht. Ich habe das schlimmste erwartet (vor allem weil die Kursleiterin absagen musste und nun meine Mum das macht) aber es war sehr cool! Coole Leute, colle Stoffe, colle Projekte. Habe ein Kosmetiktäschchen genäht. Bilder folgen natürlich

Ich arbeite auf der Arbeit nur mit Männern zusammen. Zur Zeit genieße ich die Zeit mit einer Azubine. Ich habe allen mein Werk gezeigt & jeder musste sagen wie toll das ist ;)

MAN MUSS SICH NUR ZU HELFEN WISSEN! ;o)

29.08.2012 um 09:01 Uhr

Date mit D

Schön wars. Ich war so aufgeregt! Oh wei.

Doch, wir hatten jede Menge Spaß, der Film war lustig & anschließend waren wir noch etwas trinken bevor ich dann einfach nur müde ins Bett gefallen bin.

Er ist so ein Gentleman, ganz oldshool, wow ich war ja echt sowas von begeistert. Von Autotüre aufhalten über Stuhl ranschieben bis hin zum zahlen der Kinokarten und Getränke.. Das ist ja heute nicht mehr selbstverständlich.

Ich war gerade eingeschlafen, da hat er sich noch per Sms für den schönen Abend bedankt.

Warten wir mal ab, wie es weitergeht. Ich muss ganz ehrlich sagen, ich weiß nicht, ob er wirklich so angetan war oder ob es nur die guten Manieren waren.

Ich mag ihn sehr. Auch wenn es mir schwer fällt mich auf was neues einzulassen. Ich quatsche die ganze Zeit mit meinem Unterbewusstsein. Alleine zu wohnen, alleine zu sein...man gewöhnt sich schnell daran. Schneller als mir lieb war. Wenn es also gut läuft, heißt es umgewöhnen. Ich hoffe ich krieg das hin, nicht zuletzt weil die letzte Beziehung mir da ordentlich zugesetzt hat.

Fangen wir neu an.

Und, jetzt mal unter uns: Ich bin zu alt für so nen Kram! Verliebt sein ist ja total anstrengend und doch eher was für die jungen Mädels ;o) Aber es ist auch wirklich soooo schön

28.08.2012 um 12:40 Uhr

D wie Date

Die Aufregung geht weiter.

Nicht, das ich gestern auf der Bank genug Kopfchaos gehabt hätte...

Ich habe heute ein Date. Mit D! Ich kann es kaum fassen. Fühle mich wie ein 12-jähriges hysterisches Mädel. Oh mann. Nie hätte ich gedacht dass er so Aufmerksam, lieb und fürsorglich ist.

Wir kennen uns schon lange. Nur als Bekannte. Wir sind aus dem gleichen Dorf. Er ist 10 Jahre älter. Doch plötzlich ist alles anders. Ich mag ihn sehr. Sehr sehr! Und ihm geht es augenscheinlich genau so. Heute gehts ins Kino. Vor lauter Aufregung hat er und ich Karten reserviert. Mein Bauch schlägt Purzelbäume.

Um halb acht holt er mich ab. Ich hoffe es wird entspannt. Ich hoffe wir verstehen uns gut und schweigen uns nicht die ganze Zeit an. Ich hoffe ganz schön viel für und auf diesen Abend.

Drückt mir die Daumen. Das verliebte Mädchen angelt sich jetzt einen Kerl. Und zwar D

 

28.08.2012 um 12:32 Uhr

Die Sache mit dem Ex

Vor ca. 1 Woche bekomme ich bei meinen Eltern einen Brief, der an mich gerichtet war.

Komisch, dass noch Post an meine Eltern geht...Während dem Öffnen lese ich schon den Absender der Bank, wo mein Ex arbeitet...Nachdem mir kurz das Herz in die Hose gerutscht ist, sehe ich die ganze Bescherung.

Ich habe eine neue Karte erhalten, da die alte Abgelaufen ist.

Als ich vor einem Jahr ausgezogen bin, habe ich ihm meine Karte von unserem gemeinsamen Konto gegeben und er wollte mich natürlich sofort als Bevollmächtigten da raus nehmen.

Hat er wohl nicht gemacht.

Also bin ich erst mal auf die Bank und habe geschaut. 120€ ist ja schon mal mehr als ich erwartet hätte. Dann kam mir die Idee mit den Kontoauszügen....allerdings bekam ich nicht die von dem Konto sondern irgendwelche andere vom Ex. Ich bin zwar auch gelernte Bankkauffrau, kann mir aber nicht erklären wie das passieren kann und das darf sicherlich auch nicht sein.

Doch das ganze lies mir keine Ruhe. Also bin ich gestern auf die Bank. Am Schalter ein super netter Berater. Habe ihm gesagt das ich gerne da raus möchte. Ich war so aufgeregt wie selten in meinem Leben. Plötzlich hatte ich Angst mich mit Ex (unser Verhältnis ist mittlerweile nicht mehr das beste) auseinander setzen zu müssen. Vielleicht liegt es auch daran, dass er neulich doch ziemlich eifersüchtig war, als er mich glücklich gesehen hat. Nur zwei Tage später nach dem Treffen ist seine "Jetzt" Ex ausgezogen. Doch der Angestellte beruhgte mich. Als er gesehen hat wie ich zittere war er nochmal extra lieb und hat mich getröstet.

Ich kann mir nicht erklären warum ich so neben mir stand in dem Moment. Als Entschädigung habe ich 10€ Bearbeitungsgebühren abgehoben *böse grins* Das wollte ich mir nicht nehmen lassen. Habe das auch dem Berater gesteckt. Er lachte böse mit mit, blickte sich aber schnell um, ob ihn bloß keiner gesehen hat....

Puh, ich bin froh diese Last, die eigentlich nicht schlimm war, vom Bein zu haben. Nun warte ich auf die Rückmeldung bezüglich der 10€ die fehlen.

23.08.2012 um 14:12 Uhr

Klarheit

Erstens kommt alles anders ... & zweitens als man denkt.

War ich vor zwei Wochen noch im Zwiespalt, hat sich so einiges getan. Sternschein hatte mit ihrem Kommentar doch den Stein in meinem Kopf zum rollen gebracht.

Mit dem "Abenteurer" habe ich gesprochen. Endlich die Fronten geklärt. Im Gespräch wurde mir immer klarer, dass ich keine Beziehung möchte aber ihn auf keinen Fall verlieren will. Es stellte sich raus es ging ihm auch so. Wir sind Freunde, gute Frende. Können uns alles sagen, sind füreinander da & das ist einfach toll! Es gibt keinen Zwang mehr, keine Ungewissheit & wir sind beide erleichtert dass es nun so ist.

Ich war erstaunt das ich plötzlich so fühlte aber es fühlt sich immer noch richtig an! Er ist ein Abenteurer & ich liebe es von ihm in sein Leben entführt zu werden. Zusammen passen wir nicht aber zum Freunde sein sind wir wohl füreinander geschaffen.

Also auf auf zu dem Mann, der mit beiden Beinen fest im Leben steht. Nennen wir ihn D.

Ich habs ganz schonend mit harmlosen Nachrichten per FB versucht...geantwortet hat er immer. Allerdings hatte ich nicht das Gefühl das ihm das Freude macht. Ich habe schon zu meiner Mum gesagt, dass ich nicht so recht weiß was das bedeutet. & Wenn ich das mit meiner Mum bequatsche, dann heißt das was ;)

Gestern dann der Durchbruch. Ich hatte ein super lustiges Bild. Habs ihm einfach geschickt. Er antwortete prompt & hörte gar nicht mehr auf. Den ganzen Nachmittag gings hin & her.

Heute morgen hat er dann geschrieben, dass er es schön gefunden hätte & gerne wiederholen möchte & er hat mir Komplimente gemacht.

Ich fühl mich wie ne Zwölfjährige & grinse dümmlich vor mich hin. Hach, wat schön! Ich hoffe es geht so weiter...

Und die Musik tief in mir spielt tolle Lieder

16.08.2012 um 14:07 Uhr

Zwiespalt

Ist es unmoralisch oder falsch zwei Menschen gleichzeitig zu mögen?

Es ist sicherlich nicht richtig.

Ich mag jeden auf seine ganz besondere Art & Weise. Mit jedem kann ich mir eine Beziehung vorstellen. Abenteurer vs. "mit beiden Beinen im Leben"

Ich habe ein schlechtes Gewissen wegen meinen Gefühlen...

 

05.07.2012 um 12:55 Uhr

Chaos im Herzen Chaos im Kopf

Ich habe meine Gefühle nicht mehr unter Kontrolle & ich weiß nicht wie es alles weiter gehen soll.

Ich habe gelogen weil ich verletzt war. Einen Typen mit dem ich nun schon gefühlte 1.587.234 Dates hatte. Nachdem er mir näher kam & wir uns geküsst hatten, konterte er am nächsten Tag, es wäre ja alles nur "Spiel" gewesen.

War es auch so für mich in gewisser Hinsicht. Verletzten fand ich, dass er das so abwertend sagt. Also tat ich ganz cool mit der "du hast doch nicht etwas mehr von mir gewollt"-Haltung. Blödmann!

Meine Hoffnung durch ein Date mit einem anderen von IHM wegzukommen ging also voll in die Hose. Jetzt ist ER nur noch näher an mein kleines verkrüppeltes Herzchen gerutscht.

Aber ich weiß nicht wo der Weg hin geht.

Wird es Zeit das ganze zu beenden, weil ich vielleicht daran kaputt gehe wenn es keinen Fortschritt gibt & alles nur bei unseren Gelegenheitstreffen bleibt? 

Soll ich ihm endlich sagen, dass ich ihn liebe & das seit unserem ersten Tag?

Soll ich in dem Modus bleiben wie es ist? Ich glaube das ist nicht gut für mich.

Ich habe aber Angst vor einer negativen Antwort. Angst vor Liebeskummer, Angst vor dem Verlust IHN dann gar nicht mehr zu haben.

Was mache ich nur? Mein Herz verkrampft, ich könnte einfach weinen. Bin froh, das ich durch den Streß auf der Arbeit etwas Ablenkung bekomme.

Wer gibt mir die Antwort oder hilft mir sie zu finden?? Wer?

 

05.07.2012 um 12:15 Uhr

Motiviert

Gerade sehe ich durch´s Fenster, wie der neue Kollege über den Hof geschlendert kommt.

Jung, gutaussehend, mit Jeans, hellblauem Hemd-lässig die Arme hochgekrämpelt, schicke Frisur..

Er grins vor sich hin & ist hochmotivert.

"Wow, der ist ja süß" denk ich mir  "mal sehen, wie lange er noch lacht auf dem Weg IN die Firma"

 

;)