Eine Aufweckschrift an Sie/an Dich

10.04.2017 um 18:31 Uhr

Das Jetzt in Syrien

von: Rames

Bitte fall nicht auf die US-Kriegspropaganda in den Zeitungen und Medien herein. Assad hat kein Giftgas auf die eigene Bevölkerung abgeworfen. Washington und Grossbritannien versuchen damit, einen Kriegsgrund zu provozieren und zu legitimieren, un den in Syrien demokratisch gewählten und gut akzeptierten Präsidenten Assad zu stürzen. 

 

Das Ziel der USA ist eine Neue Weltordnung. Eine neue Weltordnung unter ihrer Herrschaft als einzige Weltmacht. Wenn Assad fällt, kommen sie diesem Ziel ein grosses Stück näher. Bitte unterstütze keinen Krieg und glaube den Medien nicht mehr. 

Vielen Dank 

 

05.11.2016 um 15:52 Uhr

New World Order und seine Praxis

von: Rames

Der ehemalige NATO-Oberbefehlshaber und US-General Wesley Clark sagte 2007 in einem Interview, dass er wenige Tage nach 9/11 von einem der Generäle eingeweiht wurde, dass sie die Entscheidung getroffen hätten, gegen den Irak Krieg zu führen. Wenige Wochen darauf wurde er in ein Memo eingeweiht, das besagte, wie sie sieben Länder innerhalb von fünf Jahren ausschalten würden. Irak, Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan und Iran. 

 

Das Interview: https://www.youtube.com/watch?v=kkE8Gp-nWEs

02.11.2016 um 17:30 Uhr

Verborgene Gründe des Syrien-Konflikts, US-Interessen

von: Rames

Die wirklichen Gründe für den Syrienkonflikt sind verdeckt durch massive Medienpropaganda. Bitte schenken Sie den Mainstream-Medien kein Vertrauen. Jetzt ist es wichtig, die Menschen um Sie herum nicht zu verwirren. Erkläre Ihnen die wirklichen Gründe. Washington will den in Syrien demokratisch gewählten und anerkannten Präsidenten absetzen. Dies, weil Assad den Plänen der USA, eine Oel-Pipeline durch sein Land zu bauen, nicht zugestimmt hat. Für die Vereinigten Staaten gibt es mehrere Hauptinteressen:
 
- Präsident Assad durch eine US-hörige Marionette zu ersetzen, die den Interessen der USA folgt.
- Die Oel-Pipeline, die durch Syrien führen soll, zu bauen, um den europäischen Gasmarkt zu kontrollieren. Russland kontrolliert den europäischen Gasmarkt im Moment.
- Um die Dollar-Herrschaft aus Washington zu verlängern.
- Syrien ist für die USA der wichtigste Schauplatz für imperiale Interessen.  
 
 
https://www.youtube.com/watch?v=BCAxaKKNIKo 

14.04.2016 um 00:50 Uhr

Nichtregierungsorganisationen

von: Rames

Ein Netzwerk von Geheimgesellschaften und Nichtregierungsorganisationen (NGO) koordiniert und setzt um, was hinter verschlossenen Türen ausgearbeitet wurde. Es lenkt den Kurs der Regierung, steuert die Entwicklung von Ländern. Nichts in der Politik geschieht zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auf diese Weise geplant war. Manche Nichtregierungsorganisationen stehen über der Regierung. Die Panama Papers wurden von einem internationalen Journalistenverbund (ICIJ) erarbeitet. Das ICIJ untersteht dem US amerikanischen Center for Public Integrity. Dieses wird von Nichtregierungsorganisationen wie Rockefeller Family Fund, Open Society Foundations und Carnegie Endowment for International Peace finanziert. David Rockefeller ist eines der wichtigsten Mitglieder der Bilderberg-Konferenz und des Think Tanks Council on Foreign Relations. Open Society Foundations gehört George Soros, der mit seinen "Demokratisierungsstiftungen" und "Pro Asyl" die Flüchtlingskrise fördert.

Die Macht liegt nicht in den Regierungen und der Politik. Sie liegt in der Hochfinanz. Beim Geldgeber. Folgen Sie der Spur des Geldes nach oben. Nichtregierungsorganisationen werden oft als wohltätige und gute Organisationen mit edlen Absichten dargestellt, schaut man jedoch auf ihre Taten, sieht es ganz anders aus. 

 Informationen zu Nichtregierungsorganisationen kla tv