Zerissenheit

04.08.2017 um 16:23 Uhr

sinnvolle sinnlosigkeit

Wie gläubig muss man sein, wenn man denkt alles hätte einen Sinn?.....alles kann einen Sinn haben, wenn wir ihm einen geben mögen.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenGrafKroete schreibt am 07.08.2017 um 09:25 Uhr:*schmunzel* ......... und doch hat jeder seine Sinne, die meisten, insbesondere die Gläubigen, halt nicht beisammen.
  2. zitierenzero schreibt am 08.08.2017 um 21:59 Uhr:Nun, Graf, wir wissen nicht, wer seine Sinne beisammen hat oder nicht. So ist denn letzter Satz der Maria schon wegweisend ...

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.