Where Rainbows End.... x3

26.05.2017 um 15:28 Uhr

~> Rainbowbridge

Als ich dich an Weihnachten in den Arm nahm und mich von dir verabschiedete, hatte ich schon das Gefühl, dass ich dies zum letzten Mal mache... 

Jetzt bist du gegangen und ich wünsche dir für deine Reise alles Liebe. Komm gut über die Regenbogenbrücke und grüß die anderen von mir...

Ich werde dich unendlich vermissen und ich liebe dich grenzenlos, du wunderbare Seele. 

 

13.04.2017 um 07:53 Uhr

~> Sehnsucht

Und manche Sehnsucht wird wohl immer ein Teil von mir sein.

13.04.2017 um 03:02 Uhr

~> Das Leben ist kein Konjunktiv

Es ist doch immer wieder faszinierend was die Menschen getan hätten oder tun würden...
Es ist leichter. Denn entweder ist die Situation bereits vergangen oder noch nicht eingetroffen. Der Konjunktiv ist einfach nicht Realität.

Schade nur, wenn die Gegenwart beiden Varianten widerspricht. Denn das ist der einzige Zeitpunkt, an dem man aktiv etwas tun kann.

29.03.2017 um 22:05 Uhr

~> Aus der Bahn werfen

Und manche Menschen schaffen es selbst dann noch einen aus der Bahn zu werfen, wenn sie längst nicht mehr Teil des eigenen Lebens sind.

14.03.2017 um 17:54 Uhr

~> Entscheidungsschwierigkeiten

Irgendwie ist es unheimlich schwierig eine Entscheidung zu treffen, wenn man etwas zu gleich von ganzem Herzen will und überhaupt nicht.

24.02.2017 um 09:59 Uhr

~> Metal, Metal, Metal...

Wow.... Was für zwei Tage.

Striker
Triosphere
Sonata Arctica
Chevelle
Disturbed
Avenged Sevenfold

Ich bin noch immer vollkommen geflashed. Die Intensität der letzten 48 Stunden ist kaum zu toppen.

16.01.2017 um 19:34 Uhr

~>Vom nicht wollen und vergessen

Ein "Nicht wollen" und ein "vergessen" können von außen betrachtet manchmal vollkommen gleich aussehen.

16.01.2017 um 19:32 Uhr

~> Unterschiedlich

Manche Dinge sehen auf den ersten Blick betrachtet alle gleich aus. Aber wenn man sich näher damit beschäftigt, stellt man aufeinmal fest, wie unterschiedlich sie doch sind.

28.12.2016 um 14:51 Uhr

~> Doch schön

Und auch wenn ich vorher keine Lust auf diese Tage hatte, so war es im Endeffekt doch sehr schön.

28.11.2016 um 22:21 Uhr

~> Eine Minute

Es hat mich so unglaublich gefreut, dass sich unsere Wege heute für eine Minute gekreuzt haben.
Zwei, drei Sätze gewechselt. Eine Umarmung. Und ein ganz warmes Gefühl.

27.11.2016 um 20:08 Uhr

~> Nicht erwarten könnend

Und schon jetzt kann ich dieses Konzert nicht mehr erwarten. Nur noch etwas weniger als 90 Tage...

25.11.2016 um 23:06 Uhr

~> Noch ein Wort?

Manchmal frage ich mich, ob wir jemals noch ein Wort miteinander wechseln werden.

23.11.2016 um 23:04 Uhr

~> Gestresst

Es könnte so entspannt sein, wenn ich mich nicht selbst so stressen würde.

23.11.2016 um 20:28 Uhr

~> Vielleicht wäre es an der Zeit

Für mich wirkt deine Fröhlichkeit wie aufgesetzt. Eine Maske, wie du sie so sehr oft trägst.
Ich kann kaum glauben, dass dir das alles so egal ist.

Und wenn doch, dann wäre es vielleicht an der Zeit die letzten Jahre anders zu betrachten. Dann wäre es vielleicht an der Zeit dich anders zu betrachten.

11.11.2016 um 22:23 Uhr

~> Nicht wahrhabend wollend

Ein unvergleichlich tiefes Band. Unbeschreibliche Momente. Pure Magie. So viel Sprachlosigkeit vor lauter Überwältigung.

Und jetzt haben wir uns nichts mehr zu sagen?
Ich will das nicht wahrhaben.

06.11.2016 um 17:43 Uhr

~> Überrscht

Zum ersten Mal in meinem Leben aus tiefstem Herzen überrascht worden.
Was ein unbeschreibliches Gefühl...

31.10.2016 um 15:40 Uhr

~> Voll beschäftigt

Ich liebe das Gefühl eine Woche voll mit Aktivitäten zu haben. Ich kann gar nicht sagen, worauf ich mich am meisten freue.

14.10.2016 um 12:25 Uhr

~> Super Sache...

Sie wollte mir einen Fixbetrag zahlen im Monat.
Sie wollte mich anrufen, wenn was los ist.

Ganz toll. Das erste wollte ich nicht. Das zweite fand ich gut, auch wenn es nicht wirklich dazu gekommen ist. Ich wollte lieber so bezahlt werden, wie ich auch wirklich da bin. Aber das war ihr zu anstrengend.

Jetzt ist es so, wie ich es schon vorausgesehen habe. Ich habe einen vollen Stundenplan. Habe nicht mehr wirklich Zeit zu arbeiten. Sie meldet mich wieder ab.
Und ich soll all die Stunden nacharbeiten, für die sie mich schon bezahlt hat. Und das sind einige.

Jetzt ist es auf einmal mein Problem, dass sie mich nicht angerufen hat. Dass ich nicht annähernd die Stunden schaffen konnte, die ich sollte, weil sie sich nicht gemeldet hat.
Als ich Zeit hatte, hätte ich das locker hineinpacken können. Wie soll ich das jetzt noch alles nachholen?

Super Sache.
Ich glaube danach sollte ich mir irgendetwas anderes suchen.

29.09.2016 um 17:48 Uhr

~> Endlich geht es weiter

Was für ein Erfolg! Die Prüfung geschafft, obwohl ich sicher war sie wiederholen zu müssen.
Endlich geht es weiter. Endlich steht der nächste Studienabschnitt an. Ich kann gar nicht ausdrücken, wie sehr ich mich freue und was für eine Last von meinem Herzen gefallen ist.

26.09.2016 um 22:01 Uhr

~> Bitte Daumendrücken

Bitte, bitte drückt mir morgen die Daumen.
Das hat bisher fast immer geholfen und morgen könnte ich das mehr als brauchen.