Where Rainbows End.... x3

21.02.2011 um 00:24 Uhr

~> Wenn die Muse zurückkehrt...

Ein wenig ist es, als wäre meine Muse davon geflogen.

Ich hoffe, dass sie bald wieder kommt und mit ihr die Worte, die mich wieder komplett fühlen lassen.

 

13.02.2011 um 22:22 Uhr

~> Nicht mehr oft

Ich glaube, die Male, die du mich noch enttäuschen kannst, sind an einer Hand abzuzählen...

 

13.02.2011 um 22:10 Uhr

~> Unsichtbar

Manchmal ist es als wäre ich unsichtbar und als würde ich gar nicht existieren.

 

13.02.2011 um 22:07 Uhr

~> Leere und Zweifel

Ich wünschte, wir hätten uns unterhalten können.

Dann wären die Leere und die Zweifel nicht so groß gewesen.

 

08.02.2011 um 21:39 Uhr

~> Aus Freundschaft

Egal wie unwichtig Manches erscheinen mag, wenn es aus Freundschaft geschieht, könnte es wichtiger nicht sein.

 

08.02.2011 um 21:36 Uhr

~> Die Worte selbst

Manchmal geht es weniger um das was dahinter steckt, als um die Worte selbst.

 

08.02.2011 um 21:31 Uhr

~> Wie unsichtbare Begleiter

Manche Menschen sind wie unsichtbare Begleiter in unserem Leben. Doch wenn wir sie brauchen sind sie da und helfen uns durch ihre Freundschaft.

08.02.2011 um 21:27 Uhr

~> Dein Talent

Du hast das Talent mir meine Hoffnung immer wieder zu geben egal wie aussichtlos es aussieht. Und dafür danke ich dir.

08.02.2011 um 21:21 Uhr

~> Flügel des Herzens

Manchmal muss man nur die Flügel seines Herzens aubreiten um über die Schwierigkeiten hinweg zu fliegen.

08.02.2011 um 21:17 Uhr

~> Klar sehen

Manchmal ist es, als hätte sich ein Schalter umgelegt und auf einmal sehen wir klar.

 

 

08.02.2011 um 21:12 Uhr

~> Entschuldigung

Eine von Herzen kommende Entschuldigung ist unbezahlbar.

 

08.02.2011 um 21:05 Uhr

~> Manchmal-Momente

Ohne Manchmal-Momente würde uns sehr viel in unserem Leben fehlen. Denn erst sie sind es, die das Leben oft zu etwas ganz Besonderem machen.

08.02.2011 um 01:42 Uhr

~> Ich brauche dich

"Ich brauche dich."

Und es ist unglaublich, was diese drei Worte auslösen können.

08.02.2011 um 01:38 Uhr

~> Wegverbreiterung

Gestern noch schrieb ich, dass wir uns auf einem schmalen Grat bewegen und dass es von dir abhängt diesen Weg zu verbreitern, um auch weiterhin nebeneinander gehen zu können.

...Heute hast du ihn verbreitert und alles geändert, wo es schon fast zu spät war. Ich kann es kaum glauben...

 

07.02.2011 um 15:54 Uhr

~> Jemanden brauchen

Wenn man sich eingesteht jemanden zu brauchen, ist dies der Anfang davon den Menschen nicht mehr als selbstverständlich anzusehen.

07.02.2011 um 01:06 Uhr

~> Fünf Jahre

Fünf Jahre ist es nun schon her, dass du in die Regenbogenwelt gegangen bist und manchmal fehlst du mir so sehr, dass ich mir nichts mehr wünschte, als dich knuddeln zu dürfen und mein Gesicht in dein Fell zu drücken.

07.02.2011 um 01:05 Uhr

~> Vom Vermissen

Manchmal wünschte ich mir, dass auch du mich vermisst...