Where Rainbows End.... x3

24.02.2015 um 21:57 Uhr

~> Discover new Blogs - Award

Nachdem ich nun schon zwei Nominierungen dieser Art habe (Danke an Jari und Stephan), hatte ich doch irgendwie Lust mich damit auseinanderzusetzen. Zumindest so ein wenig, denn mit den meisten ihrer Fragen bin ich völlig überfordert :D

Erst einmal Jaris Fragen:


1. Schinken oder Käse?
2. Pinky und The Brain haben endlich die Weltherrschaft errungen. Findest du das gut? Wie stellst du dir die Welt nun vor? Würdest du dich darin zurechtfinden? 
3. Wenn du jedes x-beliebige Tier als Haustier halten könntest (weil du gerade im Lotto gewonnen und genug Geld hast): Welches würdest du wählen? Was würdest du machen, um ihm ein schönes Leben zu bieten?
4. Was war zuerst: Das Huhn oder das Ei?
5. Halbzeit: Was gibt es zu Essen?
6. Ich bin neugierig: Welches Lied beschreibt dein Leben am treffendsten?
7. Welcher Starter der Pokémon-Spiele ist dein liebster? Wieso? Falls du kein Pokémon spielst, wähle hier einen aus. Wieso hast du dieses Pokémon gewählt?
8. Wenn du irgendwem mal so richtig die Meinung geigen könnest - auf wen würde deine Wahl fallen?
9. Du hast die Ausbildung in Hogwarts erfolgreich abgeschlossen und bekommst ein Angebot der Unsichtbaren Universität. Würdest du annehmen? Wie stellst du dir diese Crossover-Welt vor? Welchem Haus würdest du angehören und wie sieht deine Stelle in der Unsichtbaren Universität aus? Falls du die Unsichtbare Universität nicht kennst: Was stellst du dir darunter vor? (Hogwarts kennst du aber, oder? o.0)
10. Wenn der Doctor dir anbietet, seine Begleitung zu werden - Würdest du annehmen? 
11. Welches ist dein Lieblingsgericht? Und welches Essen magst du überhaupt nicht?

Meine Antworten dazu:


1. Mittlerweile viel viel lieber Käse. Wäre nur einfacher wenn mein Freund mitziehen würde.

2. Wenn Pinky und Brain die Weltherrschaft errungen hätten.... mh, gute Frage, wie die Welt dann wäre. So wirklich habe ich gar keine Meinung dazu. Vermutlich wäre es ziemlich chaotisch und ein wenig Chaos und Verrücktheit ist doch nicht schlecht oder?

3. Ich glaube die meisten Tiere sind glücklicher, wenn sie nicht als Haustier gehalten werden, auch wenn man ihnen die Umgebung so naturgetreu wie möglich gestaltet :) Es sind Wildtiere, die nicht so zahm sein sollten irgendwie.
Also bleibe ich bei den klassischen :D (wobei so nen Schneefuchs ja schon unglaublich niedlich ist... ;))

4. Das Ei! Das gabs schon bei den Dinos.

5. Wann? Jetzt? Gummibärchen :D

6. Ich kann mich nicht für nur eines entscheiden. Irgendwie hat jede Phase ein eigenes Lied. Nur zum Beispiel: GuGabriel - Salvation. Alex Max Band - Only One.

7. Auch da kann ich mich nicht für einen entscheiden. Ich mag am liebsten Glumanda, Bisasam, Schiggi, Feurigel und Endivie. Wobei die anderen auch alle toll sind :D
Bin momentan irgendwie ziemlich in einer Pokemonphase und irgendwie macht das unheimlich Spaß.

8. Ich schätze den Eltern meines Freundes, dass sie versäumt haben ihm so manche grundlegenden Dinge beizubringen, die die Beziehung mit ihm für mich teilweise extrem schwer machen.
Und irgendjemandem der für das Bildungssystem zuständig ist und dafür wie es an Schulen und Universitäten läuft. Das ist ja teilweise auch absolut kein Zustand.

9. Jaa, Hogwarts kenne ich. Na sicher kenne ich das ;) .... Kann ich nicht da bleiben?
Ich weiß aus welcher Geschichte die Unsichtbare Universität ist, aber ich muss gestehen, ich habe noch nicht eines dieser Bücher gelesen. Also keine Ahnung.... Würde ich annehmen? Klingt auf jeden Fall spannend.

10. kenne ich nicht! :D Ich gucke nie Fernsehen.... Also mal grade deinen Link angucken.... Warte... Ok. Ja, warum nicht. Ist doch spannend die Begleitung von einem Zeitreisenden zu sein. ;)

11. Es gibt zu viel, was gut schmeckt. Aber womit ich gar nichts anfangen kann: Pilze, Rosenkohl und Oliven.


Stephans Fragen:

1. Welches ist dein liebster James-Bond-Darsteller?
2. Angenommen, die Welt geht unter, und zu diesem Anlass feierst du eine Abschlussparty, welche Stars würdest du einladen? (Die Idee zu der Frage kam mir durch den Film "Das ist das Ende" mit Seth Rogen)
3. Angenommen, du möchtest als Profikiller arbeiten, wie würdest du vorgehen? Ruhig, in dich gehend, wie zum Beispiel Forest Whitaker in "Ghost Dog - Der Weg des Samurai", unsichtbar wie "Hitman 47" oder doch mit einem lauten Knall wie zum Beispiel Chow Yun-Fat in "The Replacement Killers"?
4. Welcher "Star Wars"-Charakter passt eher zu dir?
5. Charlie Harper oder Walden Schmidt, wer ist dein Favorit?
6. Was würdest du tun, und wann, wenn du durch die Zeit reisen könntest?
7. Mit welchem "American Pie"-Charakter würdest du eher eine Beziehung eingehen?
8. Würdest du einen Job bei den "Men in Black" annehmen?
9. Welcher "Simpsons"-Charakter passt eher zu dir?
10. Du hörst ein merkwürdiges Geräusch, gehst du nachsehen, worum es sich handelt?
11. Wo würdest du lieber Urlaub machen, in Venedig, oder in einer abgelegenen Hütte im Wald?


Dadurch, dass ich so gut wie niemals Fernsehen schaue und die meisten Serien nicht einmal kenne, geschweige denn ihre Darsteller, kann ich die meisten dieser Fragen nicht wirklich beantworten. Bitte verzeih!

1. Ich kenne nur Daniel Craig. Also nehme ich den :'D

2. Hm, ich glaube ich würde mein Lieblingstrio aus Harry Potter einladen (zum Plaudern), Sunrise Avenue, Katie Melua, Sonata Arctica (für die musikalische Unterhaltung), Nicholas Cage, Jennifer Lawrence, Paulo Coelho, und und und. Da fallen mir sehr viele ein.

3. Ich bin viel zu lieb um mir das auch nur vorstellen zu wollen.

4. Hab Star Wars nie gesehen.

5. Kenne ich beide nicht.

6. Manchmal würde ich gerne meine Zukunft sehen und ob es alles so geklappt hat, wie ich mir das im Jetzt ausmale, erträume und wofür ich arbeite.

7. Bitte bloß nicht :)

8. Oh nein. Zu nervenaufreibend!

9. Ich kenne zwar ein paar Namen, hab aber keine Ahnung welchen Charakter sie haben.

10. Also das kommt darauf an, ob ich das Geräusch unheimlich finde oder nicht. Wenn ich es unheimlich finde, sehe ich ganz bestimmt nicht nach. Wenn es mir nur merkwürdig vorkommt, dann vielleicht schon.

11. In Venedig. Ich liebe Städtereisen!



Jetzt kommt eigentlich die Nominierung weiterer Blogs. Aber irgendwie bin ich wahnsinnig schlecht, wenn ich anderen Menschen Aufgaben aufschwatzen soll :) Von daher: die, die es ohnehin schon kennen, dürfen sich gerne an meinen Fragen versuchen und die, die es noch nicht kennen, können ebenfalls sehr gerne teilnehmen (meine Fragen beantworten, neue Blogs nominieren und eigene Fragen kreieren - elf an der Zahl).
Würde mich freuen, wenn irgendjemand diese Award-Idee mitnehmen möchte.


Meine elf Fragen:

1. Wenn du einen Moment tun und lassen könntest was immer du willst, ohne die geringste Konsequenz, was wäre das?

2. Wenn du dir eine besondere Fähigkeit aussuchen dürftest, welche wäre das und warum?

3. Stell dir vor du könntest alle Lebewesen verstehen (Tiere, Pflanzen, Steine, etc.). Mit wem würdest du ein Gespräch führen wollen und worüber?

4. Angenommen du  könntest einen Tag das Leben eines anderen führen. Aus welcher Sicht würdest du dir die Welt anschauen wollen?

5. Stell dir vor jede Jahreszeit würde durch eine Person charakterisiert werden. Wie wären deine vier Charaktere?

6. Wo wir ohnehin so fantasievoll unterwegs sind... Du darfst eine Party veranstalten. An welchem möglichen oder unmöglichen Ort? Welche Gäste kommen zu Besuch? Menschlich, tierisch, außerirdisch oder doch etwas ganz anderes?

7. Wenn einer deiner Gegenstände lebendig werden könnte, welcher wäre das?

8. Wen würdest du gerne aus einem Buch in die reale Welt zaubern?

9. Was würdest du wählen? Einen Spaziergang auf dem Regenbogen, eine Reise zu den Sternen, ein Tanz auf den Wolken oder ganz etwas anderes?

10. Wenn du die Möglichkeit hättest auf einem anderen Planeten zu leben aber niemals wieder zurück zur Erde könntest, würdest du die Möglichkeit wahrnehmen?

11. Angenommen du könntest einen einzigen Moment deines Lebens so oft wie du möchtest erleben in jedem Gefühl und jedem Gedanken. Wie würde dieser Moment aussehen?

21.10.2013 um 18:20 Uhr

~> 20 unnütze Fakten über mich

Da es mich so erheitert diese Dinge bei euch zu lesen, möchte ich das nun auch einmal versuchen.

Also bitte, hier sind 20 unnütze Fakten über mich:

1. Wenn ich einen Regenbogen sehe, bin ich von Schönheit so berührt, dass ich weinen könnte.

2. Meine erste große Liebe erlebte ich von 12-16. Sehr sehr unerwidert. Aber da es das erste Mal so richtig unsterblich verliebt sein war, war es alles einfach nur unglaublich aufregend. Vor allem nächtliche SMS heimlich unter der Bettdecke. Sie haben mir wirklich die Welt bedeutet.

3. Es gibt bisher nur ein einziges Buch, das ich niemals zu Ende gelesen habe.

4. Ich schaue nie Fernsehen. Wenn ich dann aber irgendwo bin, wo das Gerät pausenlos läuft, ist das für mich gleichzeitig Reizüberflutung und Unterforderung.

5. Ich habe mich noch niemals geschminkt.

6. Ich gehe alleine in Musicals oder Museen, würde aber nie alleine ins Kino gehen.

7. Mein Teddybär, den ich mit einem Jahr bekommen habe, heißt Sonja. Sie kennt all meine Geheimnisse. Hat schon ganz oft Tränen getrocknet. War schon Zirkusteddy, Arztteddy, Schulteddy und so vieles mehr und hat mich auf vielen Reisen begleitet und auch heute noch schläft sie mit in meinem Bett.

8. Wenn Menschen Eselsohren in ihre Bücher machen, bricht es mir das Herz.

9. Wenn ich nachts nach Hause gefahren bin, als ich noch ein Auto hatte, habe ich immer noch etwas in der Stille der Nacht gesessen und den Moment ausklingen lassen.

10. Ich bin ein Listenfan. Für so gut wie alles mache ich eine Liste. So habe ich eine Bücher-die-ich-noch-lesen-muss-Liste. Eine Finanzliste. Eine Auflistung der Dinge, die ich in meinem Leben schon so getan habe, haufenweise To-do-Listen und noch ein paar mehr.

11. Ich liebe Büroartikel. Vorallem, wenn sie neu sind. Und ganz oben stehen da natürlich Notizbücher. Wenn ich das Motiv noch nicht habe und es meinem Tagebuchformat entspricht, kann ich nicht daran vorbei gehen. Auch wenn ich nun mittlerweile bestimmt schon für zwei Jahre im Voraus Notizbücher habe.

12. Früher hätte man mir nichts Schlimmeres zur Aufgabe machen können als etwas zu schreiben. Heute nichts Schöneres.

13. Wenn ich verreise habe ich immer das Bedürfnis einen neuen Ort zu sehen. Irgendetwas, wo ich noch nie war. Es zieht mich absolut nicht an die gleichen Stellen, auch wenn sie wunderschön waren. Und daher fällt es mir auch ziemlich schwer nachzuvollziehen, wie manche Menschen Jahr für Jahr und Urlaub für Urlaub immer am selben Ort sind.

14. Seit ich einen Traumfänger über meinem Bett hängen habe, hatte ich nie wieder Albträume.

15. Irgendwie hatte ich schon immer Hobbies, die mir kein Mensch zugetraut hat.

16.  Ich kann kein bisschen frei Hand zeichen. Aber wenn ich die Möglichkeit habe etwas abzuzeichnen, sieht es einfach nur genial aus.

17. Ich glaube, ich bin eine der wenigen an der Uni, die vor dem ersten Semester schon mehr praktische Erfahrungen sammeln durfte, als jemand der am Ende seines Studiums ist.

18. In einer Beziehung war ich noch niemals eifersüchtig. Auch dann nicht, wenn mein Partner bei einer anderen weiblichen Person übernachtet hat. 

19. Ich bin eine der wenigen weiblichen Personen, die es verabscheut einkaufen zu gehen. (Bücher ausgenommen ;))

20. Ich kann absolut keine Horrorfilme anschauen. Und nichts, was auch nur irgendwie gruselig ist. Ich finde Scary Movie mehr als unheimlich und wenn ich mit meiner Schwester  Gespräche führe, die folgendermaßen ablaufen - Sie: Sag mal, wie heißt noch mal der Film mit den Dinosauriern? - Ich: In einem Land vor unserer Zeit? :) - Sie: Ach ne... Jurassic Park. - dann sagt das doch schon alles. 

27.10.2011 um 14:10 Uhr

~> Die 100 liebsten Bücher der Deutschen

Nach einer Ewigkeit 'mal wieder ein Stöckchen. Dieses hier habe ich bei Jari gefunden. Lila gedruckt sind schon gelesene.

 

    1. Suzanne Collins - Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele (Wunschzettel)
    2. Stephenie Meyer - Biss zum Morgengrauen (Noch nicht)
    3. J. K. Rowling - Harry Potter und der Gefangene von Askaban
    4. J. K. Rowling - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

    5. Walter Moers - Die Stadt der träumenden Bücher (Wunschzettel)
    6. Michael Ende - Die unendliche Geschichte

    7. J. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe: Die Gefährten
    8. Markus Zusak - Die Bücherdiebin
    9. Carlos Ruiz Zafon - Der Schatten des Windes

    10. Cornelia Funke - Tintenherz
    11. Ken Follet - Die Säulen der Erde

    12. Kerstin Gier - Rubinrot
    13. Daniel Glattauer - Gut gegen Nordwind
    14. Jane Austen - Stolz und Vorurteil 
    15. Patrick Süßkind - Das Parfüm (Wunschzettel)
    16. J. K. Rowling - Harry Potter und der Stein der Weisen
    17. Stephenie Meyer - Biss zum Ende der Nacht (noch nicht)
    18. J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix
    19. Cassandra Clare - City of bones
    20. Stephenie Meyer - Seelen
    21. J. K. Rowling - Harry Potter und der Feuerkelch
    22. Cecilia Ahern - P.S. Ich liebe Dich
    23. J. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

    24. Stephenie Meyer - Biss zum Abendrot (noch nicht)
    25. Simon Beckett - Die Chemie des Todes
    26. Douglas Adams - Per Anhalter durch die Galaxis
    27. Stieg Larsson - Verblendung
    28. Marion Zimmer Bradley - Die Nebel von Avalon
    29. Oscar Wilde - Das Bildnis des Dorian Gray (das ist bestimmt gut...)
    30. Ally Condie - Die Auswahl
    31. Diana Gabaldon - Feuer und Stein
    32. J. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
    33. Donna W. Cross - Die Päpstin (Wunschzettel)
    34. Sebastian Fitzek - Die Therapie
    35. Michael Ende – Momo (Wunschzettel)
    36. Khaled Hosseini - Drachenläufer
    37. Kerstin Gier - Smaragdgrün
    38. J. R. R. Tolkien - Der kleine Hobbit
    39. Stieg Larsson - Verdammnis
    40. Audrey Niffenger - Die Frau des Zeitreisenden
    41. J. K. Rowling - Harry Potter und der Halbblutprinz

    42. Stephenie Meyer - Biss zur Mittagsstunde (noch nicht)
    43. Antoine de Saint-Exupery - Der kleine Prinz
    44. Dan Brown - Illuminati (noch nicht zu Ende)
    45. Maggie Stiefvater - Nach dem Sommer
    46. Astrid Lindgren - Ronja Räubertochter
    47. Kerstin Gier - Saphirblau
    48. Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein
    49. Frank Schätzing - Der Schwarm
    50. Cody McFayden - Die Blutlinie
    51. Noah Gordon - Der Medicus
    52. Dan Brown - Sakrileg 
    53. Cassandra Clare - City of glass
    54. Christopher Paolini - Eragon: Das Vermächtnis der Drachenreiter
    55. Tess Gerritsen - Die Chirurgin

    56. Arthur Golden - Die Geisha (Wunschzettel)
    57. Charlotte Bronte - Jane Eyre
    58. Iny Lorentz - Die Wanderhure
    59. Patrick Rothfuss - Der Name des Windes
    60. Johann Wolfgang Goethe - Faust
    61. Suzanne Collins - Die Tribute von Panem: Gefährliche Liebe (Wunschzettel)
    62. Daniel Glattauer - Alle sieben Wellen (Wunschzettel)
    63. Ursula Poznanski - Erebos
    64. Antonia Michaelis - Der Märchenerzähler
    65. Jodi Picoult - Beim Leben meiner Schwester
    66. Sebastian Fitzek - Der Seelenbrecher
    67. Umberto Eco - Der Name der Rose 
    68. Walter Moers - Die 13 1/2 Leben des Käpt`n Blaubär
    69. Kerstin Gier - Die Mütter-Mafia
    70. Kristin Cashore - Die Beschenkte 
    71. Stieg Larsson - Vergebung
    72. Jostein Gaarder - Sofies Welt
    73. Bettina Belitz - Splitterherz
    74. Simone Elkeles - Du oder das ganze Leben 
    75. Friedrich Dürenmatt - Die Physiker 
    76. Nina Blazon - Faunblut
    77. Akif Pirnicci - Felidae
    78. Kai Meyer - Arkadien erwacht (Kai Meyer *-* - steht noch in meinem Bücherregal)
    79. Simon Beckett - Kalte Asche
    80. Rebecca Gable - Das Lächeln der Fortuna
    81. George Orwell - 1984
    82. Isabel Abedi – Lucian (Wunschzettel)
    83. Cecila Ahern - Für immer vielleicht
    84. Milan Kundera - Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
    85. J. K. Rowling - Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    86. Paulo Coelho - Veronika beschließt zu sterben (Wunschzettel)
    87. Bram Stoker - Dracula 
    88. P. C. & Christin Cast - Gezeichnet
    89. John Boyne - Der Junge im gestreiften Pyjama (Steht im Bücherregal)
    90. David Safier - Mieses Karma

    91. Cody McFayden - Der Todeskünstler
    92. Terry Pretchett - Gevatter Tod
    93. Suzanne Collins - Die Tribute von Panem: Flammender Zorn (Wunschzettel)
    94. Anne Frank - Das Tagebuch der Anne Frank
    95. Astrid Lindgren - Pippi Langstrumpf
    96. Bernhard Schlink - Der Vorleser
    97. Kerstin Gier - Für jede Lösung ein Problem
    98. Christiana F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    99. Otfried Preußler - Krabat 

    100. Lauren Oliver - Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

Fazit: 29 von 100 gelesen. (Und noch ganz viele, die ich nachholen möchte :))

 

03.12.2010 um 22:28 Uhr

~> Revue passieren lassen

Ein sehr interessantes Stöckchen, das ich bei der lieben Jari gefunden habe. Es geht darum das Jahr revue passieren zu lassen immer mit dem ersten Satz, der in dem jeweiligen Monat gebloggt wurde.

[Warum nur habe ich das Gefühl, dass es bei mir gar nicht aufschlussreich sein wird? Aber egal! :)]

 

Januar

"Ich freu mich schon darauf deine gelbe Quietscheente fahren zu sehen!" 


Februar

Es ist als wären den Worten Flügel gewachsen, die sie so verunsichern, dass sie sich nicht mehr aus ihrem Käfig trauen. 


März

Man kann Menschen auf zwei Arten kennenlernen.


April

Home again und es war so unendlich wundervoll...


Mai

Manche Dinge sind so ungewohnt anders, dass sie einem mehr als Angst machen. 


Juni

Ihr zwei Chaoten, ich liebe euch.


Juli

Niemand ist ersetzbar, denn jeder ist einzigartig. 


August

Und manchmal bleibt nichts als Melancholie. 


September

Manchmal braucht es nur genug Zeit, ein wenig Spontanität und schon ist ein weiterer Schritt gemacht. 


Oktober

Es macht mich glücklich, wenn ich dich lachen sehen darf. 


November

Momentan bin ich einfach nur unglaublich glücklich.


Dezember

Da ist aber jemand sehr fleißig heute. 

09.05.2009 um 23:04 Uhr

~> Ich mag ...

Gesehen:

- Regenbögen

- die kunterbunten Farben überall um mich herum

- Schmetterlinge

- die unendliche Weite des Sternenhimmels

- das Leuchten in den Augen der Menschen

 

Gehört:

- wenn Einmachgläser gegeneinanderklocken

- das Stapeln von CDs

- das Geräusch, wenn man mit Buntstiften malt

- diese ganz besondere Stille

-  Klaviermusik

 

Gerochen: 

- wenn es morgens so nach Frühling riecht

- den Geruch von frischgebackenem Brot

- frischgewaschene Wäsche

- neue Bücher

- die Luft nach einem Regenfall

 

Gefühlt: 

- warmen Sommerregen auf der Haut

- das Fell von Tieren zu spüren

- große glatte Steine

- es den Wind auf meinem Gesicht zu spüren, während ich mit dem Snowboard den Berg runterrase

- warme, herzliche Umarmungen, in denen beinahe die Zeit still steht

 

Geschmeckt:

- den einzigartigen Geschmack von Früchten jeder Art

- eiskaltes Wasser

-  es den Rührbecher nach dem Backen auszukratzen

- Eis

- den fruchtigen Geschmack von Labellos

 

Einfach so:

- es in Gedanken den Himmel zu fotografieren und alle Bilder im Herzen zu archivieren

- es erst den letzten Satz eines Buches zu lesen, bevor ich den ersten kenne

- meinen Regenbogenfreund

- Worte aus einem Koffer voller Phantasie

- das Leben.

 

Versucht es mal, es ist gar nicht so einfach, wie es aussieht ;)

 

 

 

04.02.2009 um 20:07 Uhr

~> Verträumter Idealist

Bei Neori gemoppst. :)

Der verträumte Idealist ist sehr zurückhaltend und wirkt daher auf andere häufig schüchtern und reserviert. Sein reiches Innenleben und seine leidenschaftlichen Überzeugungen teilt er nur mit einigen wenigen Menschen. Wer ihn aber als kühl und reserviert einschätzt, irrt sich gewaltig. Er hat ein ausgeprägtes inneres Wertesystem und klare, ehrenhafte Prinzipien, für die er hohe Opfer zu bringen bereit ist. Johanna von Orleans oder Sir Galahad wären gute Vertreter dieses Persönlichkeitstypus‘ gewesen. Er ist beständig bestrebt, die Welt zu verbessern, dazu gehört auch, dass er sehr fürsorglich anderen gegenüber sein kann und viel dafür tut, diese zu unterstützen und sich für sie einzusetzen. Seinen Mitmenschen begegnet er interessiert, aufmerksam und großzügig. Ist er erst einmal für eine Sache oder eine Person entflammt, kann er zum unermüdlichen Kämpfer werden.

Lebenspraktische Dinge dagegen gehören für den verträumten Idealisten nicht zum wirklich Wichtigen. Mit den profanen Anforderungen des Alltags beschäftigt er sich nur, wenn es unumgänglich wird. Tendenziell lebt er nach der Devise „das Genie beherrscht das Chaos“ - was in der Regel auch zutrifft, so dass er häufig sehr erfolgreiche akademische Karrieren absolviert. Details interessieren ihn weniger, er richtet seinen Blick lieber aufs große Ganze. Das sorgt dafür, dass er meist einen guten Überblick behält, auch wenn die Dinge hektisch werden, kann aber auch gelegentlich dazu führen, dass er Wichtiges übersieht. Da er sehr harmoniebedürftig ist, neigt er dazu, Unzufriedenheit oder Ärger nicht offen zu zeigen, sondern in sich hineinzufressen. Durchsetzungsfähigkeit ist nicht seine Stärke; dazu hasst er Konflikte und Konkurrenz viel zu sehr. Lieber motiviert er andere durch seine liebenswürdige und enthusiastische Art - wer ihn als Vorgesetzten hat, wird sich über zu wenig Lob nie beklagen müssen.

Wie auch im Beruf ist der verträumte Idealist als Freund und Partner hilfsbereit, loyal und integer. Verpflichtungen sind für ihn geradezu heilig. Die Gefühle anderer sind ihm wichtig und er liebt es, andere glücklich zu machen. Wenige enge Freunde sind ihm genug; sein Bedürfnis nach Sozialkontakten ist nicht sehr ausgeprägt, da er auch viel Zeit für sich allein benötigt. Oberflächlicher Smalltalk ist nicht seine Sache, wenn man mit ihm befreundet sein oder eine Beziehung haben will, muss man seine Gedankenwelt teilen und bereit sein, sich wirklich auf tiefgründige Gespräche einzulassen. Schafft man das, wird man durch eine außergewöhnlich intensive und reiche Partnerschaft belohnt. Aufgrund seiner hohen Ansprüche an sich und andere neigt dieser Persönlichkeitstyp allerdings gelegentlich dazu, die Beziehung mit romantischen und idealistischen Vorstellungen dermaßen zu überfrachten, dass der Partner sich überfordert oder minderwertig fühlt. Der verträumte Idealist verliebt sich nicht Hals über Kopf, aber wenn, dann wünscht er sich die große Liebe für die Ewigkeit.

Folgende Adjektive passen zu deinem Typ: introvertiert, theoretisch, gefühlsbetont, spontan, idealistisch, verträumt, schwärmerisch, angenehm, zurückhaltend, freundlich, emotional, loyal, perfektionistisch, hilfsbereit, kreativ, gelassen, optimistisch, neugierig, stur, integer, leidenschaftlich, opferbereit, romantisch, reserviert, schüchtern, harmoniebedürftig, verletzlich, empfindlich, kommunikativ, fantasievoll.

20.01.2009 um 23:46 Uhr

~> Your word is...

Your Word is "Love"
You see life as possibility to form deep connections with a few people.
Relationships are the center of your world, and you always take time to bond with those you love.

You are caring and giving. You enjoy helping those you love.
And when it comes to romantic love, you feel passionately ... even in a very long term relationship.

07.09.2008 um 16:18 Uhr

~> Wikipedia Band

Hab gerade ein äußerst lustiges Stöckchen bei Jari geklaut!

1. Gehe zu Wikipedia
2. Wähle einen Zufallsartikel, der Artikel ist der Name deiner Band
3. Wähle einen weiteren Zufallsartikel aus. Der ist dann der Titel deines Albums
4. Wähle weitere 15 Zufallsartikel, das sind die Titel deiner Songs


Bandname: Périers
Albumtitel: Spermatitis (omg!)


Tracklist:

1.Theodor-Fontane-Preis
2.Glaukos (Lykier)
3.Snyder Sling
4.Lander Aperribay
5.Erdbebenvorhersage
6.Welschbillig
7.Kreolisierung
8.Chlorotalpa
9.Xingu
10.Kreis Lemgo
11.Matthias Dietrich
12.Victor Lustig
13.Côtes-d’Armor
14.Absarokee
15.Tréflaouénan

 

18.06.2008 um 18:01 Uhr

~> Ich-koste-Stöckchen

Bei Fusselchen geklaut ;)

 

Natürliche Haarfarbe:

( ) Braun = 100 €

(x) (Dunkel)blond = 50 €

( ) Schwarz = 15 €

( ) Rot = 5 €

( ) Andere = 75 €

Augenfarbe:

( ) Braun = 50 €

(x) Grün = 75 €

( ) Blau = 150 €

( ) Grau = 100 €

( ) Andere = 15 €

Größe:

( ) über 190 cm = 200 €

( ) 180 - 190 cm = 175 €

( ) 170 - 180 cm = 150 €

(x) 160 - 170 cm = 75 €

( ) 150 - 160 cm = 85 €

( ) unter 150 cm = 95 €

Alter:

( ) 50 - 56 = 175 €

( ) 46 - 50 = 150 €

( ) 41 - 45 = 125 €

( ) 31 - 40 = 100 €

( ) 26 - 30 = 75 €

( ) 21 - 25 = 50 €

( ) 19 - 20 = 25 €

(x) 0 - 18 = 100 €

Geburtsreihenfolge:

( ) Zwilling, Drilling = 750 €

(x) Erstgeborenes = 320 €

() Einzelkind = 250 €

( ) Zweitgeborenes = 150 €

( ) Mittiges Kind = 100 €

( ) Zuletztgeborenes = 100 €

( ) Drittgeborenes = 550 €

( ) Viertgeborenes = 300 €

( ) Fünftgeborenes = 400 €

( ) Sechstgeborenes = 215 €

Trinkst Du Alkohol?

( ) Mag nur ein Getränk = 400 €

( ) Nur in den Ferien = 250 €

( ) Manchmal = 250 €

( ) Ja = 200 €

( ) Nur am Wochenende = 300 €

( ) Jeden Tag = 50 €

( ) Ein Bier pro Woche = 15 €

( ) Ich lebe vom Alkohol = BANKROTT

(x) nein = 600 €

Sicht:

( ) perfekte Sicht = 400 €

( ) Brauche Brille/Kontaktlinsen, trage sie aber nicht = 200 €

( ) Keinen Sehtest gemacht = 100 €

(x) Brille = 50 € |
Hm, beides? ;)

(x) Kontaktlinsen = 25 € |

( ) chirugische Verbesserung = 100 €

Schuhgröße:

( ) 45+ = 300 €

( ) 40 - 45 = 250 €

(x) 35 - 40 = 400 €

( ) 30 - 35 = 500 €

( ) unter 30 = 450 €

Lieblingsfarbe (wähle zwei):

(x) grün = 750 €

(x) rot = 600 €

() schwarz = 100 €

( ) gelb = 475 €

( ) braun = 300 €

( ) lila = 225 €

( ) weiß = 400 €

( ) königsblau = 350 €

( ) orange = 300 €

( ) blau = 300 €

( ) pink = 100 €

( ) andere = 500 €

 

Also, wies nach dem Stöckchen aussieht koste ich 3045 Euro ;) Da fand ich die 20 Kamele in der Türkei aber irgendwie besser *lach*

07.04.2008 um 18:07 Uhr

~> Stöckchen

Von LionLady mitgenommen.

 

12 Dinge, die dich ärgern:

- Ungerechtigkeit

- Noten nach Sympathie

- Meine Vergesslichkeit in manchen Momenten

- Meine Schwester manchmal

- Rassismus

- Pessimismus

- Menschen, die sich für etwas Besseres halten

- Tierquälerei

- Magenschmerzen

- Wenn die Technik genau dann versagt, wenn man sie braucht

- Lügen & Hinterhältigkeit

- Frühes Aufstehen jeden Tag


11 Dinge, ohne die Du nicht leben könnest:

- meine Freunde

- Bücher

- Stifte + Tagebuch

- Freiheit

- Hoffnung

- Lachen

- Musik

- Meinen Teddy

- Glücklichkeit

- Tiere

- "Magie"


10 Dinge, auf die Du Dich freust:

- Die Sommerferien

- Ein ganz besonderes Versprechen einzulösen

- Urlaub

- Die Zukunft

- Ein Buch zu schreiben

- Das nächste Wochenende bei Papa

- Meine Grundschullehrerin zu besuchen

- Jede Jahreszeit

- Ein schönes Lied gezeigt zu bekommen

- Freitag

 

9 Dinge, die Du täglich trägst:

- Kontaktlinsen

- Rucksack

- Verantwortung

- Ein Lachen im Gesicht

- bunte Kleidung

- Schuhe

- Futternäpfe

- Optimismus in mir

- Jacke

8 Serien/Filme, die Du immer wieder sehen könntest:

- Ghost Whisperer

- Die fabelhafte Welt der Amélie

- Peter Pan

- Em@il für dich

- Spiderman

- Ps. Ich liebe dich

- Die Gummibärenbande (^^)

- Monk


7 Objekte, die Du täglich anfasst:

- Teddy

- Meine Hunde

- Wasserflasche

- Tagebuch

- Stifte

- Bettdecke

- Bücher


6 Dinge, die Du jeden Tag tust:

- lachen

- leben

- atmen

- lesen

- schreiben

- nachdenken


5 Lebensmittel ohne die Du nicht leben könntest:

- Wasser

- Schokolade

- Obst und Gemüse

- Nudeln

- Kartoffeln

4 Menschen, mit denen Du gerne mehr Zeit verbringen würdest:

- bester Freund

- meinem Papa

- die anderen Freunde

- dem Bruder meiner Oma


3 Deiner momentanen Lieblingslieder:

- Mika ~ Happy Ending

- Sonata Arctica ~ Shy

- Natasha Bedingfield ~ Still here

 

2 Menschen, die Dein Leben sehr beeinflusst haben:

- Meine Eltern

- so manche Freunde

1 Mensch mit dem Du den Rest deines Lebens verbringen könntest:

- mit mir selbst


07.10.2007 um 22:13 Uhr

~> Ein Satz (Stöckchen)...

Hab nen Stöckchen von Chaotika abbekommen... Ganz schön schwer!

 

Ein Satz (auch sinngemäß)...

... der dich glücklich macht: "Guck mal, es schneit!"

... der dich traurig macht: "Du bist egoistisch"

... den du gerne hörst: "Danke, dass du immer da bist, wenn man dich braucht!"

... den du schön findest: "Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen."

... der von einem Kind gesagt wurde: "Mama, warum?"

... den du schon zu oft gehört hast: "Ich verspreche es dir" .... (weil meistens genau diese Versprechen nicht gehalten werden...)

... den du gerne sagst: "Alles Schlechte hat auch irgendwo etwas Gutes, man muss es nur finden."

... den du "geklaut" hast: "Märchen schreibt die Zeit..."

... aus einem Buch: "Und nun, als die magische Stille sie nach so vielen Jahren erneut einhüllte, konnten sie nichts weiter tun als einander anschauen" (Cecelia Ahern - Für immer vielleicht)

... aus einem Song: "Close your eyes, let your spirit start to soar, and you'll live as you've never lived before" (Paul Potts - Music of the Night)

... aus der Werbung: "Alles Müller, oder was?"

... aus einem Gedicht: "Aus der Wanduhr tropft die Zeit..." (Erich Kästner)

... den du nicht vergessen willst/kannst: "Die Entfernung ist zu groß...."

... den du gerne hören würdest: "Ich merke doch, dir gehts nicht gut...."

... von jemandem der dir sehr viel bedeutet: "Unsere Freundschaft ist so schön, dass es dafür keine Worte gibt"

... der dir Mut macht: "Ich glaube an dich und bin immer für dich da!"

... den du gerade gesagt hast: "Gute Nacht."

... den du gerade gehört hast: "Gute Nacht."

... zum Abschied: "Ich werde dich vermissen."

... zur Begrüßung: "Naaaaaaaa <33"

... der allgemein zu oft gesagt wird: "Aber ich bin nicht Schuld, der hat angefangen."

... den du unterschreiben würdest (weil er richtig ist): "Vergiss niemals, was es bedeutet zu leben, so zu leben, wie du es dir erträumst."

... den du oft sagst: "Was kann ich denn dafür..."

... über den du lachen musst: "Fällt ein Keks die Treppe runter und bricht sich 'nen Krümel."

... der verletzt: "Du kannst ja auch MAL was machen..."

... den man in die Welt schreien will: "Lebt! Lebt! LEBT!"

... der typisch Mann ist: "Hab ich vergessen."

... der typisch Frau ist: "Muss mal grade kurz telefonieren"

... den jeder kennen sollte: "Behandle andere nur so, wie du auch selbst behandelt werden willst..."

... den du immer mal sagen wolltest: "Es war wie ein Märchen..."

 

Jeder der mag, kann es gerne mitnehmen :) Ich bin gespannt auf eure Sätze.

29.08.2007 um 21:43 Uhr

~> Essen-Stöckchen

Gefunden bei Galahad .

 

Welche Gerichte (flüssige gelten auch!) verbindest du mit folgenden Stichworten?

Freibad? Eis :)

Skihütte? Heißen Tee

Urlaub? Früchte :D

bei den Eltern? Miracoli

bei Krankheit? Zwieback, Salzstangen

bei Liebeskummer? Schokolade...

beim Ausgehen? Hm...

als Kind? Hippgläser *ha* :D

niemals? Rosenkoh, Oliven und Pilze..

immer wieder? Nudeln in jeglicher Form und Kartoffeln und dies und das :)

Überraschend gut? Marmeladenbrötchen mit Quark. Oder Quarkbrötchen mit Marmelade. Wie auch immer ;)

überraschend schlecht? Aal und Tintenfisch..

für immer mein absolutes Lieblingsessen? Oh je. Das ist vieles :)

Das beste Restaurant, in dem ich je war? Hm... Keine Ahnung :)

 

Wer möchte kann sich das Stöckchen mitnehmen :)

30.07.2007 um 17:21 Uhr

~> Namensstöckchen

Stöckchen gefunden bei Nightlight.

 

Du musst für jede Antwort den ersten Buchstaben deines Namens verwenden! Die Orte, Namen etc. müssen existieren.

Your Name:
Julia

Famous Artist/Band/Musician:
Jennifer Lopez

4 letter word:
Jahr

Ort:
Jena

Boy Name:
Jack

Girl Name:
Jana

occupation:
Journalist

something you wear:
Jacke

Celebrity:
Julia Roberts

Something found in a kitchen:
Joghurt

Something You Shout:
Jippieeh! ^^

Body Part:
???

 

20.07.2007 um 19:14 Uhr

~> 8 random facts about myself

Firstly I wish I could read your blog - will you try to do one entry in English? Or should I brush up on German :):)

Secondly I hope you don't mind but I've tagged you

The rules:

1. Let others know who tagged you.
2. Players start with 8 random facts about themselves.
3. Those who are tagged should post these rules and their 8 random facts.
4. Players should tag 8 other people and notify them they have been tagged.

 


I will try to do one entry in English ;)

 

But I can't plight that everything is alright. I am sorry.

 

8 random facts about myself.

1. Sometimes I wish I could understand more things than I do. To ask for the 'WHY?' and to get an answer... 

But I learned that it isn't as easy as I want it to be. That's life.

2. I collect postcards and pin them on my wall. I can't say how I love watching them ;) 

3. I love to journalise and to write long letters. I love writing my thoughts down in little sentences (like it's here) or in short stories :) 

I'm dreaming of writing a novel :>

4. The only vegetables I don't like are fungi (?), brussels sprouts and olives. 

5. In future I want to become an veterinarian and to hang out my own shingle.

6. I am afraid of spiders and daddy longlegs. When I see one of them I get panic xD

7. I love thinking about 'abstract things' like friendship, love, life, life after death, happiness and so on ;)

8. I am one of the few people who likes going to school ;)

 

Wer das Stöckchen haben will, kanns gerne mitnehmen :)  

18.05.2007 um 18:56 Uhr

~> Stöcken der Momente

Gefunden bei Jari.

 

Momente in Deinem Leben wo Du:

- vor Angst erstarrt bist:
Als mich meine Schwester gezwungen hat auf den Freifall im Moviepark zu gehen.... Einmal und nie, nie wieder...

- weinen musstest:
Wenn mehr Gefühle da waren, als ich ertragen konnte... Sowohl positiv als auch negativ gesehen...

- vor Rührung kein Wort mehr sagen konntest:
Mein Geburtstag vor zwei Jahren... Ohman, das war unglaublich... Und der letzte Brief den ich bekommen habe... - Danke Mauz!

- von Herzen lachen konntest:
Eigentlich immer, wenn ich nicht traurig bin :)

- sauer geworden bist:
Wenn meine Oma mich was fragt, mir Dinge unterstellt und sonstwas sagt, ohne dass ich darauf antworten kann... Einfach weil sie nicht mehr zuhört.... Sauer kann ich nicht sagen, aber es ist sehr sehr nervig...

- in Panik geraten bist:
Hm... So spontan... Ich weiß es nicht...

- gerne noch einmal erleben würdest:
Sehr sehr viele... Aber es ist schon richtig so, dass man sie nicht noch einmal erleben darf... Denn es werden auch neue wunderschöne Augenblicke kommen, jeden Tag... Immer anders, aber immer genauso schön.

- eine Gänsehaut bekommen hast:
In sehr sehr vielen Momenten, als ich gemeinsam Zeit mit DIR verbringen durfte.... Und Zeit verbringen darf.
Und bei diesem wunderschönen Lied "Song for Ireland"...

- gerne mit Jemandem getauscht hättest:
Oft, wenn ich meine Gefühle nicht ausdrücken kann... Und wenn ich möchte, dass er mich versteht... Oft würde ich dann gerne für einen einzigen Augenblick die Welt aus seiner Sicht sehen...

- vor Stolz fast geplatzt bist:
Hm :) Eins in Mathe auf dem Zeugnis? ;) Und eins in Latein auf dem Zeugnis :D

14.05.2007 um 23:40 Uhr

~> Intrapersonal Intelligence

Bei DevilsDarling gefunden.

Your Intrapersonal Intelligence Score: 96%
Your Intrapersonal Intelligence is Very High

You've spent a lot of time introspecting, and it's really paid off.
You are comfortable with who you are, and you have a life philosophy that you are happy to live by.
And you're always re-evaluating what you believe. Because you learn something new about yourself each day!
Also zu diesem Ergebnis sag ich jetzt mal nichts oO *wunder*

05.05.2007 um 23:41 Uhr

"Ich - wäre - Stöckchen"

Jetzt nehm ichs auch mal mit. Gefunden bei Beastlover, Pavelina und, und, und...

 

Ich wäre ...

ein Monat: der November

ein Wochentag: Freitag

eine Tageszeit: abends

ein Planet: Venus

ein Meerestier: Delphin

eine Richtung: zum Regenbogen...

ein Möbelstück: Bücherregal

eine Sünde: ähm....

ein historische Figur: genau... Ich weiß nicht...

eine Flüssigkeit: Eistee xD

ein Stein: Kieselstein

ein Baum: eine Weide (... mit einer Bank drunter ;))

ein Vogel: Kolibri (warum auch immer... )

ein Werkzeug: ein Stift

eine Blume: weiße Rose

ein Wetter: schneeliegend, warm, sonnig und warmer Regen... ;) Alles aufeinmal.

ein mysthisches Wesen: Fee

ein Musikinstrument: Harfe

ein Tier: Schmetterling

eine Farbe: kunterbunt

ein Gemüse: Tomate

ein Geräusch: Windrauschen

ein Element: Luft

ein Auto: ähm...^^

ein Lied: When the Indians cry von Vanilla Ninja

ein Film: Amelie

ein Buch: Märchenbuch

eine Religion: hm?

ein Wort: Manchmal

ein Körperteil: die Augen

ein Gesichtsausdruck: lächelnd

ein Schulfach: Latein (was ein Gegensatz..^^)

eine Cartoonfigur: Ähm ja...

 

24.04.2007 um 18:27 Uhr

~> 1 - Wort - Stöckchen

Stöckchen bei No_name gefunden ;)

Möglichst versuchen mit einem Wort zu beantworten. Wenn mehr, aber auch nicht schlimm :)

 

1. Handy? ~~> Eingeschaltet ;)

 

2. Dein Partner? ~~> lieb
3. Deine Haare? ~~> blond
4. Deine Mama? ~~> Unten

5. Dein Papa? ~~> Weg...

6.Lieblingsgegenstand?
~~> Stift

7. Dein Traum von letzter Nacht?
~~> Vergessen

8.Dein Lieblingsgetränk? ~~> Eistee

9. Dein Traumauto? ~~> Keins

10. Der Raum in dem du dich befindest?
~~> (Kinder - ) zimmer

11. Dein Ex? ~~> Vergessen

12. Deine Angst? ~~> Spinnen

13. Was möchtest du in 10 Jahren sein? ~~> Tierärztin

14. Mit wem verbrachtest du den gestrigen Abend? ~~> Familie

15. Was bist du nicht? ~~> Egoistisch

16. Das letzte was du getan hast? ~~> nachgedacht

17. Was trägst du? ~~> Kleidung ^^

18. Dein Lieblingsbuch?
~~> Viele

19. Das letzte was du gegessen hast? ~~> Tomaten-Fleischwurst-Salat

20. Dein Leben? ~~> Bunt

21. Deine Stimmung? ~~> Nachdenklich

22. Deine Freunde?
~~> Toll

23.Woran denkst du gerade? ~~> Hunde

24. Was machst du gerade?
~~> Fragebogen :P

25. Dein Sommer? ~~> Warm?

26. Was läuft in deinem TV? ~~> Nichts

27. Wann hast du das letzte Mal gelacht? ~~> Eben

28. Das letzte Mal geweint?
~~> Gestern

29. Schule? ~~> Stress

30. Was hörst du gerade? ~~> Windrauschen

31. Liebste Wochenendbeschäfftigung? ~~> Faulenzen

32. Traumjob? ~~> Tierärztin

33. Dein Computer?
~~> rauscht

34. Ausserhalb deines Fensters? ~~> Bäume

35. Bier? ~~> Pfui ^^

36. Mexikanisches Essen? ~~> Scharf

37. Winter? ~~> Großartig

38. Religion? ~~> Evangelisch

39. Urlaub?
~~> Fern

40. Auf deinem Bett? ~~> Tagebuch

41. Liebe? ~~> Unbeschreiblich

 

 

Wer will, kanns mitnehmen :)

01.04.2007 um 20:02 Uhr

~> 5 Dinge

Stöckchen von Schneehase (:

 

5 Dinge, die Du willst, aber nicht hast

Ein paar viele Bücher...

Dass manche Augenblicke einfach ewig sind...

Fähigkeit zu helfen

Meine gerechte Englisch Note >.<

Noch mehr Postkarten *g*

5 Dinge, die Du nicht willst, aber hast

Eine drei in Englisch, so sehr ich mich auch bemühe...

Schlechte Augen

Fehler in meinem Sudoku eingebaut.^.^

Regenschirm-Verlier-Krankheit

Viel zu wenig Zeit

 

5 Dinge, die Du nicht willst und nicht hast

Schlechte Noten

Irgendeine nicht heilbare Krankheit

Manche Charaktereigenschaften wie Egoismus, Arroganz, Oberflächlichkeit... Usw.

Insekten in meinem Zimmer

Momentan? - Streit.

 

 

5 Dinge, die Du willst und hast

Eine erfüllte Liebe

Fähigkeit jeden einzelnen Augenblick zu leben

Familie

Sehr gute Freunde

Träume


5 Dinge, die Du schon immer wissen wolltest

Warum liebt er grade mich?

Warum müssen manche Menschen so unglaublich oberflächlich sein?

Warum ist sie nur so verdammt ungerecht zu mir.... >.<?

Warum müssen manche Freundschaften zerbrechen...?

Wie nimmst du das Leben wahr?

 

5 Menschen, an die Du das Stöckchen weitergibst

Jeder, der es haben möchte ;)

18.03.2007 um 16:57 Uhr

~> Bücherstöckchen (2)

Bei Schneehase gefunden :)

 

1.) gebunden oder Taschenbuch?

ganz egal :)

2.) Amazon oder Buchhandel?

Was ne Frage ;) Buchhandel natürlich :) Muss das Buch irgendwie immer in die Hand genommen haben, bevor ichs lese.. kaufe, wie auch immer (:

3.) Lesezeichen oder Eselsohr?

Lesezeichen, auch wenns nur nen Fetzen Papier ist ;) Ich kann Bücher einfach nicht knicken, bemalen oder sonstwas ...

4.) Ordnen nach Autor, nach Titel oder ungeordnet?

Nach Autor geordnet, aber wenn sie gleiche Farben haben die Bücher dann auch nach Farben.

5.) Behalten, wegwerfen oder verkaufen?

Am liebsten natürlich behalten. Aber früher gab es Zeiten, da musste ich Bücher immer weggeben.. - Leider. Weil sonst kein Platz mehr da war. Das tat weh. Ich weiß nicht, was aus diesen Büchern geworden ist, aber freiwillig wegschmeißen? - Nie.

6.) Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?

Auf keinen Fall wegwerfen. Was ist das für eine Frage?! ... Gehört doch schließlich dazu...

7.) Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?

Ohne lesen damit der Umschlag nicht kaputt geht und hinterher wieder dran machen.

8.) Kurzgeschichten oder Roman?

ROMAN!!!!

9.) Sammlung (Kurzgeschichten von einem Autor) oder Anthologie (Kurzgeschichten von verschiedenen Autoren)?

Naja nicht so wirklich mein Ding. Aber wenn dann zu einem Thema von verschiedenen Autoren oder gesammelt von einem. Aber nicht kunterbunt von verschiedenen ^^


10.) Harry Potter oder Lemony Snicket?

Harry Potter ^^ Egal, was das andere ist ;)


11.) aufhören, wenn man müde ist oder wenn das Kapitel endet?

Solange lesen, bis einem die Augen zu fallen

12.) kaufen oder leihen?

Kaufen, ohne Frage. Denn es ist meistens so, dass ich Bücher mehrmals lese.. Und ich möchte nicht andauernd ausleihen müssen...

14.) Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?

Von jedem etwas. Spontan würd ich Stöbern sagen ;) Aber das andere kommt auch vor.

15.) Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?

Was auch immer das ist :) Solange das restliche Buch gut ist, ists mir egal :)

16.) Morgens, mittags oder nachts lesen?

Jede freie Minute. Egal wann ;)

17.) Einzelband oder Serie?

Beides.

18.) Lieblingsserie?

Überfragt, überfragt ^^ gibs mehrere

19.) Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?

Egal was von Kai Meyer. Ich kenn niemanden, der die Bücher auch kennt...

20.) Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast?

Jostein Gaarder - Das Kartengeheimnis *herrlich*

21.) Welches Buch wird momentan gelesen?

Dan Brown - Sakrileg & Jennifer Fallon - Kind der Götter

22.) Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?

So unglaublich viele (:

 

Jeder der das Stöckchen haben möchte, kanns sehr gerne mitnehmen :)