Nur ein paar Memos

21.11.2012 um 18:43 Uhr

Halbweisheit #39

von: Zwischenweltler   Kategorie: Halbweisheiten

Mit jeder Entscheidung, die uns abverlangt wird, begehen wir einen Massenmord an künftigen Optionen. Aber dennoch sind diese Entscheidungen notwendig, um nicht im Sumpf der Optionen unterzugehen.

05.11.2012 um 10:13 Uhr

aber sowas von unplugged

Wer von Euch kennt Ray Wilson noch aus der Zeit, als er Mitte der 90'er Interimssänger bei Genesis war?
Ich muss zugeben, damals mochte ich ihn überhaupt nicht, weil er für meine Begriffe viel zu krampfhaft versuchte, wie Phil oder Peter zu klingen, was seine Stimme jedoch überhaupt nicht hergab.

Inzwischen hat er sich gefunden - seine eigene unverwechselbare Stimme und seinen eigenen Stil. Auch wenn sich vieles noch um seine Genesis-Vergangenheit dreht - immerhin heißt auch sein aktuelles Programm "Genesis - Klassik" - so hat er mit dem, was er auf die Bühne bringt, doch etwas ganz Eigenes geschaffen. Und was da zu hören (und zu sehen) war, kann ich nur mit dem Wort "genial" beschreiben.
Man stelle sich vor: Zwei Akustikgitarren, zwei Violinen und ein Konzertflügel, dazu die markanten Stimmen von Ray und seinem Bruder Steve. Die Arrangements der Titel aufs Feinste abgestimmte auf diese Besetzung. Die Songs eine bunte Mischung aus Genesis-Titeln (inkl. der Solowerke von PG, PC und MR), eigenen Stücken sowie Stücken von Metallica, Bruce Springsteen, U2, Bob Dylan, Leonhard Cohen. Zwischendurch ein paar Improvisationen auf Themen von Bach und Vivaldi... ein Ohrenschmaus!    

Falls also jemand von Euch auf Unplugged Music steht, sollte er sich dieses Konzert nicht entgehen lassen. Die Tour läuft noch eine Weile.

02.11.2012 um 09:43 Uhr

Neue Umfrage

Ihr Lieben, die unerwartet starke Resonanz auf meinen Eintrag "Was mich (hier) hält" hat mich inspiriert, eine neue Umfrage zu starten.
Von einigen weiß ich es, von anderen nicht, doch meine Neugier ist ungebrochen. ;-)
Wie viele Menschen, die ihr hier bei Blogigo kennengelernt habt, durften inzwischen das Reich eures realen Lebens betreten?

01.11.2012 um 19:09 Uhr

fotofaul

Im letzten Urlaub war ich ziemlich fotofaul. Ich hatte ja schon mal erzählt, dass ich zwar gerne fotografiere, aber zunehmend keinen Bock mehr drauf habe, ganze Urlaube nur noch durchs Objektiv der Kamera zu erleben.
Ein paar Impressionen aus Kalabrien möchte ich Euch dennoch nicht vorenthalten...

 

Sogar steinerne Delfine gab es...

  

 

Sagte ich schon mal, dass ich Gegenden liebe, wo es keine Bebauungspläne gibt?

 

Hinter der Uhr zu wohnen, ist sicher keine schlechte Idee...

 

Wenn sich Himmel und Meer treffen, kann das auch so aussehen...

 

Überhaupt standen diese Tage ganz im Zeichen der Vulkane...

 

 

Dieses Foto von einem der regelmäßigen Ausbrüche des Strombolie zu machen, hat micht einige Nerven gekostet. ;-)

(die Eruption ist echt, auch wenn man nicht viel davon sieht)