Lyriost – Madentiraden

19.07.2016 um 12:51 Uhr

Demokratie

von: Lyriost

Demokratie

Nur mal zur Erinnerung: Demokratie heißt nicht, daß dann, wenn die Bevölkerungsmehrheit, häufig der tumbe Teil der Leute, einen gefährlichen Idioten gewählt hat, der zukünftig allein das Sagen haben kann auch darüber, wer seine Meinung äußern darf und ob und wo, und der unterlegene Teil der Leute hat die Klappe zu halten, weil Demokratie bedeute, daß die Mehrheit entscheide. Einmal wählen alle vier, fünf Jahre reiche. Das ist keine Demokratie, sondern nur Diktatur mit Wahlen. Das endet irgendwann bei 99 Prozent. Kennt man.  

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenSweetFreedom schreibt am 19.07.2016 um 16:20 Uhr:Ja, das kennen wir. Habe das nie verstanden, warum jemand so schlecht lügt, wenn er schon lügt. Selbst wenn alle zur Wahl hätten gehen wollen, wäre man niemals auf 99 % gekommen.

    Ich bin mir nach der Brexitgeschichte nicht mehr sicher, was alles das Volk entscheiden sollte, wie oft es gefragt werden sollte usw. Aber klar, die Frage stellt sich nicht mehr, wenn einer (!) die angebliche Demokratie mißbraucht.
    Lieben Gruß
    S.F.
  2. zitierenLyriost schreibt am 19.07.2016 um 18:07 Uhr:Ich grüße ganz lieb zurück und hoffe mit dir das Beste. Solange es erlaubt und nicht gänzlich sinnlos ist.

Diesen Eintrag kommentieren