Lyriost – Madentiraden

25.01.2015 um 22:32 Uhr

Denkgefühl

von: Lyriost

Denkgefühl

Zum Glück kann man sein Denken nicht fühlen. Wäre das Denken ein Sinn, das gäbe bei den meisten unerträgliche Schmerzen. Nicht nur im Kopf.

Diesen Eintrag kommentieren