Lyriost – Madentiraden

29.10.2009 um 02:24 Uhr

Dolchstoß

von: Lyriost   Kategorie: Gedichte

Dolchstoß

Scharfer Sinn regt sich nur
im Zeitspalt zwischen dem Ticken
im formlosen Schweigen der Uhr
in Leere zwischen den Blicken.

Weit und gedehnt hallt der Schall
am Rande des Zeitgenormten
ist doch ein Stich bloß ein Knall
im Innern des Ungeformten.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenHApart1 schreibt am 29.10.2009 um 08:26 Uhr:dolchstoß ist ein fingerzeig auf das dazwischen,
    denn nicht nur die teilung ist sein zweck.
    er macht aufmerksam auf das verbindende,
    das erst duch den spalt sichtbar wird.

Diesen Eintrag kommentieren