Lyriost – Madentiraden

07.12.2006 um 03:19 Uhr

Millionäre

von: Lyriost   Kategorie: Gedanken   Stichwörter: Armut, Euro, Geld

Millionäre

Man kann gegen die Einführung der europäischen Währung in Deutschland sagen, was man will, und das geschieht, wie wir wissen, allerorten. Es heißt, dem sogenannten kleinen Mann werde mehr denn je das Geld aus der Tasche gezogen. Die Beispiele dafür sind legendär.

Bei alldem sollte jedoch der antikapitalistische Effekt des Euro nicht übersehen werden: Gab es zu D-Mark-Zeiten hierzulande noch über eine Million Millionäre, so sind es jetzt gerade noch 767 000. Auch eine Verarmungsstatistik, wenn auch keine Armutsstatistik.

Diesen Eintrag kommentieren