Lyriost – Madentiraden

31.01.2007 um 13:04 Uhr

Moralischer Pferdefuß

von: Lyriost   Kategorie: Aphorismen

Moralischer Pferdefuß

Wenn die Anständigen das Unanständige gewaltsam ausrotten wollen, wächst es, statt abzunehmen, nur mit der Anständigkeit ist es dann schnell vorbei.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenzartgewebt schreibt am 31.01.2007 um 15:24 Uhr:Der Hall jener Pferdefüßler ist ja mitunter ganz laut zu vernehmen – da kommt es dann meist „hart auf hart“. Aber was tun mit den Patschenträgern – die mit den leisen Sohlen...?
  2. zitierenLexa schreibt am 31.01.2007 um 21:42 Uhr:Die mit den leisen Sohlen,
    kommen abends ganz verstohlen.
    Das sie keiner sieht und hört,
    wenn man sich der Beute när't.
    Beute seufzt, ich wehre mich,
    mit dem Messer stech ich dich.
    Stirbst Du nicht sofort alsbald,
    lässt's mich kalt / halt - neee, ging nicht anders L.G.Lexa

Diesen Eintrag kommentieren