Lyriost – Madentiraden

04.01.2007 um 09:27 Uhr

Tirade 98 – Treppen

von: Lyriost   Kategorie: Gedicht & Grafik

 

Tirade 98 – Treppen

Summen wie Flußspat
in den Träumen die Treppen
und manchmal Knistern

als Geländer weht der Wind
in die Abendgedanken

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenAnton schreibt am 05.01.2007 um 11:26 Uhr:Ein Bild - wie kristalliner Flußspat.
    Kristallisierte Worte die scheinbar im Spat gefangen.
    Obwohl der Flußspat bei entsprechender Hitze, viele Erze laufen lernt - flüssig macht , kann er bei Abkühlung natürlich auch das Gegenteil bewirken.
    Kristallin werden.
    Treppenförmig, geometrisch, kantig, einem atomaren Gesetz folgend.
    Wie die Worte des Windes, man hört sie doch ihre Farbe erkennt man nicht.

    Es grüßt..........der Wortspieler

Diesen Eintrag kommentieren