grundsicherung politik

16.09.2010 um 03:08 Uhr

Öl

von: sternenschein   Stichwörter: Oel, Foerderung, Verkehr, Fortbewegung

In einem Jahr verbrauchen wir angeblich so viel Öl wie in einer Millionen Jahre entstanden ist.
Da haben wir Menschen wohl schon viele Millionen Jahre verbraucht.
Wie lange kann oder mag es noch so weitergehen.
Einige sagen, schon ab dem Jahr 2020 werden die Fördermengen zurückgehen.

Kann der Mensch sich nur noch mit Hilfe des Öls fortbewegen? Weshalb sollte es da keine Alternativen geben.
Wie lange wird noch gewartet, bis diese wirklich bis zur Marktreife entwickelt werden.
Wohl nicht, solange die Fahrzeuge noch mit immer mehr PS glänzen, solange nicht bis der letzte Tropfen Öl an der Tankstelle verkauft wurde.
.