grundsicherung politik

10.07.2007 um 00:32 Uhr

SPD Struck will Linke attackieren..

Stimmung: gut

Die SPD scheint mir nervös.
SPD Generalsekretär, Hubertus Heil:
"Wir müssen uns inhaltlich mit der Linkspartei auseinandersetzen."
SPD Fraktionsvorsitzender Struck:
"Lafontaine hat sich vom Enkel Willy Brandts zum Urenkel Walter Ulbrichts entwickelt."
Wie ich finde, eine sehr inhaltliche Auseinandersetzung! :-)
Aber so kann man ja die Debatte um die sozialen Ungerechtigkeiten vermeiden, äusserst clever, Herr Struck. Weiter so. Zur Not noch die roten Socken rausholen, die sie schon längst ausgezogen haben.


Aber nicht alle, in der alten Tante SPD, sind so. Sie haben sich auseinandergesetzt, und sich dann abgesetzt.
Der SPD Fraktionsgeschäftsführer , im sächsischen Landtag, Schmitt, hat angekündigt, diese Woche in die Partei "Die Linke" einzutreten.
Vor kurzem trat fast der gesamte niedersächsische SPD Juso Vorstand aus der SPD aus, bei den Linken ein.
Der SPD Vorsitzende Niedersachsen, rief ihnen nur eine gute Reise hinterher.
Wenn die SPD so weitermacht, werden bald nicht mehr viele da sein, denen sie eine Gute Reise wünschen könnte.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.